326 Inserate für „

A. Lange & Söhne Saxonia

” gefunden

Ansicht

Sortieren nach

A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 38.5mm Silber Deutschland, Stuttgart
TOP
A. Lange & Söhne Saxonia Annual Calendar 330.026 E - Full Set
34.650 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
437
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Rotgold 35mm Perlmutt Deutschland, Oberbayern
A. Lange & Söhne Saxonia MOP 219.043
12.900 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
81
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 40mm Schwarz Keine Ziffern Deutschland, Berlin
A. Lange & Söhne Saxonia Moonphase - 384.031 - RED GOLD +...
26.599 
Gewerblicher Händler
565
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Silber 58mm Weiß Römisch Deutschland, Neu-Isenburg
TOP
A. Lange & Söhne Taschenuhr
1.900 
Privatverkäufer
 
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 38.5mm Weiß Keine Ziffern Deutschland, Berlin
A. Lange & Söhne Saxonia Automatic 38.5MM 18K Whitegold Like...
18.000 
Gewerblicher Händler
1581
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 38.5mm Blau Keine Ziffern Deutschland, Grünwald
A. Lange & Söhne Saxonia Automatik 380.028
17.900 
Gewerblicher Händler
863
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 40mm Silber Keine Ziffern Deutschland, Langenfeld
A. Lange & Söhne Grande Saxonia Thin 18K Roségold Dornschließe...
15.999 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
858
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 37mm Silber Keine Ziffern Deutschland, Villingen Schwenningen
A. Lange & Söhne Saxonia 216.032 37mm 18k Rosegold Handaufzug
13.999 
Gewerblicher Händler
 
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 35mm Perlmutt Deutschland, Düsseldorf
A. Lange & Söhne Saxonia
17.450 
Gewerblicher Händler
77
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 40mm Deutschland, Berlin
A. Lange & Söhne Saxonia 384.032, Strichindizes, 2019, Sehr...
20.970 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
1443
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 40mm Grau Keine Ziffern Deutschland, Pirmasens
A. Lange & Söhne Grand Saxonia Automatic - 18K Rose Gold -...
15.900 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
2500
DE
A. Lange & Söhne Saxonia 40mm Deutschland, Starnberg
A. Lange & Söhne Saxonia
23.500 
Privatverkäufer
 
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 40mm Silber
A. Lange & Söhne Saxonia Moon Phase new full set
22.000 
Gewerblicher Händler
120
CH
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 37mm Weiß Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Thin
12.996 
Gewerblicher Händler
9
CH
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 34mm Silber
A. Lange & Söhne Saxonia 105.027
24.500 
Gewerblicher Händler
141
AT
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 35mm Perlmutt Deutschland, Hamburg
A. Lange & Söhne Saxonia 219.047 18K Weissgold MOP Damenuhr
12.750 
Gewerblicher Händler
81
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Rotgold 40mm Silber Keine Ziffern Deutschland, Oberbayern
A. Lange & Söhne Saxonia Dual Time 385.032
21.400 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
81
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Silber Deutschland, Berlin
A. Lange & Söhne Saxonia
24.935 
Gewerblicher Händler
2598
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 40mm Silber Deutschland, Bamberg
A. Lange & Söhne Saxonia Moonphase
24.960 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
859
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Rotgold 38,5mm Schwarz Keine Ziffern Deutschland, Bietigheim-Bissingen
A. Lange & Söhne Saxonia Großdatum Automatik Rotgold Ref. 381.031
23.700 
Gewerblicher Händler
645
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 40mm Deutschland, Düsseldorf
A. Lange & Söhne Men's 211.026 Saxonia Thin Watch
16.039 
Gewerblicher Händler
4598
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Silber Keine Ziffern Deutschland, Schramberg
A. Lange & Söhne Saxonia Annual Calendar
33.500 
Gewerblicher Händler
53
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 35mm Silber Deutschland, Baden Baden
A. Lange & Söhne Saxonia 219.032
13.934 
Gewerblicher Händler
1726
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 37mm Silber
Auktion
A. Lange & Söhne Saxonia, Ref. 215.026 White Gold Wristwatch...
7.480 
Schätzpreis
Sotheby's
 
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 40mm Deutschland, Berlin
A. Lange & Söhne Saxonia 384.032, Strichindizes, 2021, Sehr...
25.000 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
1443
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 40mm Schwarz Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Thin | 211.087
Preis auf Anfrage
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
41
CH
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 40mm Silber Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Thin
Preis auf Anfrage
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
402
CH
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 40mm Silber Keine Ziffern
TOP
A. Lange & Söhne Saxonia Thin
15.511 
Privatverkäufer
 
US
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 40mm Schwarz
A. Lange & Söhne Saxonia 307.029
15.500 
Gewerblicher Händler
218
CZ
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 37mm Silber Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Thin
12.325 
Gewerblicher Händler
576
US
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 40mm Silber
A. Lange & Söhne Saxonia
12.750 
Gewerblicher Händler
685
US
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 38mm Blau Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Dutch delivered B+P 2018
16.000 
Gewerblicher Händler
1492
NL
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Silber
A. Lange & Söhne Saxonia Annual Calendar Watch Number 221XXX...
33.913 
Gewerblicher Händler
32
HK
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Silber Deutschland, Bamberg
A. Lange & Söhne Saxonia Jahreskalender
48.200 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
859
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Rotgold 38,5mm Silber Keine Ziffern Deutschland, Bietigheim-Bissingen
A. Lange & Söhne Saxonia Jahreskalender Rotgold 330.032
45.600 
Gewerblicher Händler
645
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 35mm Deutschland, Düsseldorf
A. Lange & Söhne Ladies 878.029 Saxonia Watch
21.859 
Gewerblicher Händler
4598
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 40mm Silber Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Moon Phase Rose Gold 384.032
22.431 
Gewerblicher Händler
126
UK
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 40mm Silber Deutschland, Baden Baden
A. Lange & Söhne Saxonia Moon Phase 384.026
25.946 
Gewerblicher Händler
1726
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Silber
A. Lange & Söhne Saxonia Dual Time
22.500 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
37
ES
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Deutschland, Berlin
A. Lange & Söhne Saxonia 380.033, Strichindizes, 2016, Sehr...
18.490 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
1443
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Braun Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Automatic Rose Gold & Brown Dial 380.042
16.575 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
41
CH
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 34mm Blau Keine Ziffern Deutschland, Essen
A. Lange & Söhne Saxonia
14.500 
Gewerblicher Händler
56
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38mm Silber Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Annual Calendar 330.032E
31.407 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
1484
US
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Silber
A. Lange & Söhne Saxonia Automatic 38.5mm 842.032
28.470 
Gewerblicher Händler
990
US
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 40mm Schwarz Arabisch
A. Lange & Söhne Saxonia Moon Phase
26.350 
Gewerblicher Händler
576
US
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 37mm Silber
A. Lange & Söhne SAXONIA SMALL SECONDS 37MM ROSE GOLD FULL SET...
12.112 
Gewerblicher Händler
277
US
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 37mm Silber
A. Lange & Söhne Saxonia Manual Wind 37mm, Silver Dial - White...
12.746 
Gewerblicher Händler
186
US
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 38.5mm Silber Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Annual Calendar Watch Number 197XXX...
33.476 
Gewerblicher Händler
32
HK
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 35mm Perlmutt Deutschland, Bamberg
A. Lange & Söhne Saxonia
16.800 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
859
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Platin 39mm Silber (massiv) Keine Ziffern Deutschland, Bietigheim-Bissingen
A. Lange & Söhne Saxonia Jahreskalender Platin Ref. 330.025
51.720 
Gewerblicher Händler
645
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 40mm Silber Keine Ziffern Deutschland, Düsseldorf
A. Lange & Söhne Men's 384.026 Saxonia Watch
21.929 
Gewerblicher Händler
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Gelbgold 34mm Champagnerfarben Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia
10.625 
Privatverkäufer
 
HK
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Silber Deutschland, Baden Baden
A. Lange & Söhne Saxonia Annual Calendar 330.032
42.362 
Gewerblicher Händler
1726
DE
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Silber
A. Lange & Söhne Saxonia Annual Calendar Rose Gold 38.5mm ref....
36.974 
Gewerblicher Händler
42
US
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 38.5mm Silber Keine Ziffern
A. Lange & Söhne 380.032 Saxonia Automatic Silver Dial Rose Gold
15.908 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
189
US
A. Lange & Söhne Saxonia Roségold 40mm Silber
A. Lange & Söhne Saxonia Dual Time
20.825 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
CH
A. Lange & Söhne Saxonia Gelbgold 38.5mm Silber
A. Lange & Söhne Saxonia Annual Calendar
38.900 
Gewerblicher Händler
110
PL
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 38.5mm Silber Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Dual Time 386.026
19.507 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
1484
US
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 37mm Perlmutt
A. Lange & Söhne Saxonia Automatic Ladies 37mm 840.029
31.749 
Gewerblicher Händler
990
US
A. Lange & Söhne Saxonia Weißgold 40mm Silber Keine Ziffern
A. Lange & Söhne Saxonia Thin
16.575 
Gewerblicher Händler
576
US
  • 30
  • 60
  • 120

A. Lange & Söhne Saxonia – die schlichte Erfolgs-Kollektion

Die Modellreihe Saxonia der Glashütter Uhrenmanufaktur A. Lange & Söhne steht für pure Eleganz. Das Angebot der Dress-Watches aus Gold und Platin reicht von der extraflachen 2-Zeiger-Uhr bis hin zu Modellen mit Ewigem Kalender und Tourbillon.


5 Gründe für den Kauf einer Saxonia

  • Einstieg in die Welt von A. Lange Söhne: Preise ab 10.000 EUR
  • Auch mit Mondphase und Jahreskalender erhältlich
  • Saxonia Dual Time mit zweiter Zeitzone
  • Manufakturkaliber mit Handaufzug oder Automatik
  • Die Gehäuse bestehen ausschließlich aus Edelmetallen wie Gold und Platin

Puristisch-elegante Dress-Watch aus Deutscher Manufaktur

Mit der Kollektion Saxonia schreibt A. Lange & Söhne seit mehr als 20 Jahren Erfolgsgeschichte. Die Uhrenmanufaktur aus dem sächsischen Glashütte präsentierte die Saxonia bereits im Jahr 1994, vier Jahre nach der Firmenneugründung durch Walter Lange. Der Zeitmesser gehört damit neben der Lange 1, der Arkade und der Tourbillon „Pour le Mérite“ zu den ersten vier Armbanduhren des Unternehmens.

Für unter 15.000 EUR bekommt der Uhrenliebhaber alles, was das Herz höher schlagen lässt – von der ultraflachen Dresswatch bis zum hochkomplizierten Zeitmesser mit Ewigem Kalender, Flyback-Chronographen und Tourbillon. Die Qualität ist dabei genauso makellos, wie man es von den anderen Kollektionen des Herstellers gewohnt ist: Es kommen die gleichen fein verzierten Manufakturkaliber mit Handaufzug oder Automatik zum Einsatz. Edelmetalle wie Gold, Platin und Silber gehören zum Standard.

Die Uhren sind dank der angebotenen Größen von 35 mm bis 45 mm für nahezu jedes Handgelenk geeignet und stehen Damen wie Herren gleichermaßen gut.


Was kostet eine Saxonia?

Modell Preis (ca.) Durchmesser Besonderheit
Datograph Perpetual Tourbillon Ref. 740.036 232.000 EUR 41,5 mm Ewiger Kalender, Flyback-Chronograph, Tourbillon, Großdatum, Mondphase, Gangreserveanzeige
Triple Split Ref. 424.038 139.000 EUR 43,2 mm Rattrapante-Chronograph, Gangreserveanzeige
Lange 31 Ref. 130.032 87.000 EUR 45.9 mm 31 Tage Gangreserve, Großdatum
Langematik Perpetual Ref. 310.025 60.000 EUR 38,5 mm Ewiger Kalender, Großdatum, Mondphase
Saxonia Jahreskalender Ref. 330.025 41.000 EUR 38,5 mm Jahreskalender, Großdatum, Mondphase
Saxonia Dual Time Ref. 386.026 20.000 EUR 38,5 mm Zweite Zeitzone, Tag-/Nacht-Anzeige
Saxonia Thin 39 Ref. 205.086 15.900 EUR 39 mm Nur 6,2 mm flach
Saxonia Ref. 219.028 11.000 EUR 35 mm 7,3 mm flach, kleine Sekunde

Die Saxonia – harmonisch, elegant und 5,9 mm flach

Das Grundmodell der Saxonia ist eine elegante Armbanduhr, die ein harmonisches Zifferblatt-Design besitzt. Das Zifferblatt ist wegen der schlanken Strichindexe übersichtlich und leicht abzulesen. Die kleine Sekunde bei 6 Uhr fügt sich harmonisch ins Gesamtbild ein und verleiht der Uhr eine schöne Symmetrie. Wählen können Sie zwischen Modellen mit 35 mm oder 37 mm Durchmesser. Beide Varianten sind mit 7,3 mm sehr flach und passen problemlos unter jede Hemdmanschette. Das Handaufzugswerk L941.1 ist mit seinen 3,2 mm Höhe verantwortlich dafür. Es kann durch den Saphirglasboden bei der Arbeit beobachten werden. Das Gehäuse gibt es wahlweise aus Rot- oder Weißgold in 18 Karat. Für Damen eignen sich Exemplare mit 60 Brillanten auf der Lünette. Die massiven Silberzifferblätter haben passend dazu einen Belag aus Perlmutt, sodass sie samtig schimmern.

Für eine 35 mm messende Saxonia in neuwertigem Zustand müssen Sie eine Summe von 11.000 EUR bis 12.000 EUR einplanen. Exemplare mit einem Durchmesser von 37 mm sind mit ca. 12.900 EUR nur wenig teurer. Der Preis macht bei den Uhren mit Brillantbesatz allerdings einen deutlichen Sprung. Halten Sie hier zwischen 21.000 EUR und 22.000 EUR bereit.

Die Saxonia Thin ist noch ein wenig schlichter gestaltet als ihr Schwestermodell. Sie wirkt mit ihren schlanken Stabindexen und den zwei Zeigern für Stunden und Minuten sehr klar und aufgeräumt. Die Gehäuse messen wahlweise 37 mm, 39 mm oder 40 mm und sind in Rot- oder Weißgold zu haben. Die Uhren werden durch das nur 2,9 mm hohe Manufakturkaliber L093.1 mit Handaufzug angetrieben. Dieses Werk macht es möglich, dass die Saxonia Thin ganze 5,9 mm in der Höhe misst.

Ein bereits getragenes Exemplar der Saxonia Thin mit 37 mm Durchmesser können Sie in guten Zustand bereits ab ca.9.900 EUR finden. Für neuwertige Modelle steigt der Preis auf ca. 11.300 EUR. Bevorzugen Sie eines der größeren Modelle, kommen je nach Zustand Preise zwischen 14.800 EUR und 15.900 EUR auf Sie zu.

Die Saxonia Automatik ist genauso schlicht gestaltet. In ihr tickt im Gegensatz zu ihren Schwestern mit Handaufzug das Automatikkaliber L086.1, eines der flachsten Automatikwerke aus dem Hause A. Lange & Söhne. Die 38,5 mm großen Gehäuse aus Rot- oder Weißgold bringen es deshalb auf schlanke 7,8 mm in der Höhe. Die Zifferblätter aus massivem Silber sind mit einem tiefen Blau bzw. einem seidig schimmernden Braun eingefärbt, was den Uhren einen besonders edlen Look verleiht.

Für eine Saxonia Automatik mit Weißgold-Gehäuse und blauem Blatt in gutem Gebrauchtzustand sollten Sie ca. 14.500 EUR bereithalten, ein neuwertiges Exemplar kostet Sie ca. 16.900 EUR. Die Variante mit einem Gehäuse aus Rotgold und braunem Zifferblatt kostet Sie mit 15.300 EUR für ein bereits getragenes Modell und 17.900 EUR für ein ungetragenes hingegen etwas mehr.


Innovative GMT-Anzeige bei der Saxonia Dual Time

Innerhalb der Kollektion Saxonia gibt es neben den schlichten 3- und 2-Zeiger-Modellen auch komplizierte Uhren. Eine besonders praktische Komplikation ist die Anzeige einer zweiten Zeitzone, wie sie die Saxonia Dual Time bietet. So lange Sie sich in Ihrer Heimat aufhalten, zeigt die Uhr Ihnen nur die aktuelle Ortszeit an. Reisen Sie in eine andere Zeitzone, können Sie den Stundenzeiger aus rhodiniertem Gold mithilfe der Drücker bei 10 und 8 Uhr in Stundenschritten vor- bzw. zurückstellen. Nun offenbart sich ein zweiter Stundenzeiger, der Ihnen die Heimatzeit anzeigt. Dieser ist zur Unterscheidung gebläut und läuft im Normalbetrieb unter dem Goldzeiger mit. Ein zusätzliches 24-Stunden-Hilfszifferblatt bei 12 Uhr zeigt Ihnen an, ob in der Heimat gerade Tag oder Nacht herrscht.

Das Automatikkaliber L086.2 treibt die Saxonia Dual Time im Inneren an. Die Gangreserve reicht für 72 Stunden. Die Uhr aus 18 karätigem Weiß- oder Rotgold passt mit moderaten 38,5 mm Durchmesser zu fast jedem Handgelenk. Bereits getragene Exemplare dieser GMT-Uhr schlagen mit ca. 16.500 EUR zu Buche, neuwertig steigt der Preis auf ungefähr 20.000 EUR.


Jahreskalender und Ewiges Kalendarium

Die A. Lange & Söhne Saxonia Jahreskalender ist eine der komplizierten Uhren innerhalb dieser Kollektion. Die Armbanduhr zeigt auf drei Hilfszifferblättern den Monat (3 Uhr), die kleine Sekunde und Mondphase (6 Uhr) sowie den Wochentag (9 Uhr). Das charakteristische Großdatum, das nur am 1. März manuell gestellt werden muss, sitzt unter der 12-Uhr-Position. Das Herzstück der Saxonia Jahreskalender ist das Automatikkaliber L085-1 SAX-0-MAT mit seinem Dreiviertelrotor aus Gold und Platin. Das Werk bietet voll aufgezogen eine Gangreserve von 46 Stunden. Eine Besonderheit ist der patentierte Zero-Reset-Mechanismus , der es ermöglicht, die Zeit sekundengenau einzustellen. Wenn Sie die Krone herausziehen, hält das Uhrwerk an und der Sekundenzeiger springt augenblicklich in die Nullstellung. Nun können Sie den Minutenzeiger am entsprechenden Index exakt ausrichten und die Uhr mit einem Zeitsignal synchronisieren.

Das Gehäuse der Saxonia Jahreskalender misst 38,5 mm im Durchmesser und ist in Platin, Weiß- oder Rotgold erhältlich. Für eines der Gold-Modelle sollten Sie einen Gebrauchtpreis von ca. 28.500 EUR einplanen. Ungetragene Exemplare verlangen nach ca. 32.000 EUR. Die Platin-Variante kostet ungetragen knapp 41.000 EUR und gebraucht ca. 33.500 EUR.

Die Langematik Perpetual ist mit einem Ewigen Kalender ausgestattet. Sie berücksichtigt automatisch die unterschiedlichen Monatslängen inklusive die der Schaltjahre. Sie muss erst wieder im Februar 2100 um einen Tag korrigiert werden. Die Aufteilung des Zifferblatts entspricht im Großen und Ganzen der der Saxonia Jahreskalender: bei der 12 ist das Großdatum untergebracht, kleine Sekunde und Mondphase finden sich bei der 6. Das Hilfszifferblatt auf der 3-Uhr-Position zeigt den aktuellen Monat an. Eine kleine zusätzliche Anzeige dient der Darstellung der Schaltjahre. Der Totalisator bei der 9 kombiniert zu guter Letzt die Wochentags- und Tag-/Nacht-Anzeige. Auch in dieser Uhr kommt ein Automatikkaliber mit Dreiviertelrotor zum Einsatz. Es handelt sich um das L922.1 SAX-0-MAT mit einer Gangreserve von 46 Stunden.

Beim Design weicht der Luxusuhrenhersteller etwas von den zurückhaltenden Stil der anderen Saxonia-Modelle ab und setzt auf eine Eisenbahnminuterie und aufgesetzte römische Ziffern. Bei dem 38,5 mm großen Gehäuse kommt neben Weiß- und Rotgold auch Gelbgold zum Einsatz. Bei den Zifferblättern gibt es zudem verschiedene Farbvarianten.

Die Gelbgold-Modelle mit silber-weißem Zifferblatt sind preislich am günstigsten. Sie können sie neu für ca. 42.000 EUR und gebraucht für 37.000 EUR bekommen. Die Rotgold-Variante mit weißem Blatt verlangt hingegen nach 38.900 EUR für ein getragenes und 49.000 EUR für ein ungetragenes Exemplar. Steht Ihnen der Sinn eher nach dem Modell aus Weißgold und schwarzem Zifferblatt, müssen Sie je nach Gebrauchszustand zwischen 51.000 EUR und 53.500 EUR investieren. Für die Weißgold-Variante mit grauem Zifferblatt müssen Sie am tiefsten in die Tasche greifen. Sie kostet neuwertig ca. 60.000 EUR, gebraucht liegt der Preis bei ca. 46.000 EUR.


Großdatum und Mondphase

Die Saxonia Großdatum ist deutlich weniger kompliziert, aber nicht weniger interessant. Das Zifferblatt wirkt mit dem Lange-typischen Großdatum bei der 12, der kleinen Sekunde bei der 6 und den schlanken Strichindizes aufgeräumt und edel zugleich. Aktuelle Modelle haben eine Größe von 38.5 mm und schwarze Zifferblätter aus Massivsilber. Sie sind gut daran zu erkennen, dass die Datumsanzeige farblich angepasst ist und aus weißen Ziffern auf schwarzem Grund besteht. Das Automatikkaliber L086.8 mit einer Gangreserve von 72 Stunden treibt die Uhren an. Dieser klassisch schöne Zeitmesser aus Weiß- oder Rotgold kann für eine Summe von 18.000 EUR Ihnen gehören.

Wenn Sie sich für das Vorgängermodell entscheiden, können Sie ein paar Tausend Euro sparen. Es fällt mit 37 mm Durchmesser etwas kleiner aus, bietet aber das gleiche klassische Design. Als Antrieb kommt das Kaliber L921.1 zum Einsatz, ein Automatikwerk mit 46 Stunden Gangreserve. Gut erhaltene Gebrauchtmodelle finden Sie bereits ab ca. 12.000 EUR, ungetragene Exemplare kosten ungefähr 14.000 EUR. Das 34 mm große Damenmodell mit Handaufzug ist noch günstiger zu haben. Hier sollten Sie ca. 9.100 EUR einplanen.

Die Anzeige der Mondphase ist eine der klassischsten Komplikationen. In der Saxonia Mondphase kombiniert die Manufaktur aus Glashütte diese Komplikation mit einem weiteren Klassiker: dem Großdatum. Letzteres befindet sich auf der 12-Uhr-Position. Ihr direkt gegenüber bei der 6 ist die Mondphasenanzeige untergebracht. Sie teilt sich den Platz mit der kleinen Sekunde und gibt die Bewegung des Mondes zu 99,998 Prozent genau wieder. Das Automatikkaliber L086.5, dem erst nach 72 Stunden die Puste ausgeht, ist verantwortlich für diese Präzision.

Die 40 mm großen Zeitmesser werden ausschließlich in Weiß- oder Rotgold angeboten und sind mit schwarzen oder silbrig-weißen Zifferblättern aus Massivsilber erhältlich. Der Preis für ungetragene Modelle bewegt sich im Bereich zwischen 20.000 EUR und 21.000 EUR, gebrauchte Exemplare sind mit 18.000 EUR bis 19.000 EUR ein paar Tausend Euro günstiger.


Datograph – Flyback-Chronograph der Spitzenklasse

Die Datograph hat sich seit ihrer Einführung zu einer kleinen Reihe innerhalb der Kollektion Saxonia entwickelt. Die Datograph vereinigt in ihrer Urversion das für A. Lange & Söhne typische Großdatum und einen Flyback-Chronographen mit exakt springendem Minutenzähler. Sie erkennen diese Modelle gut an ihrem 39 mm großen Gehäuse aus Gold oder Platin und den römischen Ziffern auf dem Zifferblatt. Die Totalisatoren für den Minutenzähler und die kleine Sekunde befinden sich leicht unterhalb der 3 bzw. 9. Im Zusammenspiel mit der Datumsanzeige bei der 12 ergibt das eine angenehme Symmetrie. Das Handaufzugskaliber L951.1 ist gut durch den Saphirglasboden zu beobachten, sorgt für einen präzisen Gang und eine Gangautonomie von 36 Stunden. Diese nicht mehr im aktuellen Programm vertretenen Uhren sind eine günstige Möglichkeit, eine Datograph sein Eigen zu nennen. Die Preise bewegen sich je nach Zustand und verwendetem Material zwischen 33.900 EUR und 46.500 EUR.

A. Lange & Söhne bleibt in der aktuellen Kollektion dem technischen und gestalterischen Konzept treu, erweitert die Grundausstattung aber um weitere Komplikationen. So erhält die Datograph Auf/Ab Langes berühmte Gangreserve-Anzeige. Diese ist auf der 6-Uhr-Position untergebracht und zeigt an, wann die Uhr wieder aufgezogen werden muss. Dank des Handaufzugskalibers L951.6 ist dies erst nach 60 Stunden der Fall. Bereits getragene Exemplare dieses Zeitstoppers mit Rotgold-Gehäuse finden Sie zu Preisen ab ca. 42.500 EUR, neuwertige Modelle können Sie ab ca. 50.000 EUR bekommen. In der Variante mit einem Gehäuse aus Platin steigt der Preis je nach Zustand auf 55.000 EUR bis 58.900 EUR.

Die Datograph Perpetual verfügt neben dem Flyback-Chronographen mit springendem Minutenzähler über einen präzise arbeitenden Ewigen Kalender. Dieser zeigt das Datum, den Wochentag, den Monat und das Schaltjahr an und verfügt zudem über einen Tag-/Nacht-Indikator. Um alle Funktionen gut lesbar auf dem Zifferblatt unterzubringen, teilen sich die Stoppminute und die Monatsanzeige den Totalisator bei 3 Uhr, Wochentag und kleine Sekunde sind auf dem Hilfszifferblatt bei der 9 vereint. Tag-/Nacht und Schaltjahr werden auf kleinen separaten Anzeigen knapp unter bzw. über den beiden großen Hilfszifferblättern dargestellt. Eine Mondphasenanzeige bei der 6 macht die Datograph Perpetual komplett.

Für die 41 mm große Rotgold-Version mit weißem Zifferblatt sollten Sie in ungetragenem Zustand ca. 89.000 EUR bereithalten, getragene Exemplare können Sie für ca. 9.000 EUR weniger bekommen. Neuwertige Varianten in Weißgold und grauem Zifferblatt sind mit 94.000 EUR ein gutes Stück teurer.

Die Datograph Perpetual Tourbillon ist das letzte Modell im Bunde. Die Glashütter Luxusuhrenmanufaktur kombiniert in ihr alle Komplikationen der Schwestermodelle mit einem Tourbillon, das durch den Saphirglasboden gut sichtbar seine Kreise zieht. Und als wäre das nicht alles schon genug, verfügt das Tourbillon auch noch über einen patentierten Sekundenstopp. Die Übersichtlichkeit des Zifferblattes wurde trotz der Fülle an dargestellten Informationen noch einmal verbessert. Die beiden Totalisatoren bei der 3 und der 9 stellen nun jeweils drei Anzeigen gleichzeitig dar und die Auf/Ab-Anzeige findet sich als schmaler, sich rot füllender Strich zwischen der 9 und der 10 auf dem Rehaut der Uhr. Einzig Mondphase und Großdatum bleiben unverändert an ihrer Position.

Dieses uhrmacherische Meisterwerk wurde in einer Stückzahl von nur 100 Exemplaren aufgelegt. Es ist ausschließlich mit einem Gehäuse aus Platin und schwarzem Zifferblatt aus massivem Silber erhältlich. Bei dieser Uhr müssen Sie sich auf einen Preis um die 232.000 EUR einstellen.


Bis zu 12 h Zwischenzeiten stoppen: Double und Triple Split

Die Saxonia Double Split und Triple Split stellen Rattrapante-Chronographen der Extraklasse dar. Beide Uhren gehen weit über das Leistungsvermögen gewöhnlicher Schleppzeiger-Chronographen hinaus. Die Double Split besitzt nicht nur einen Schleppzeiger für die zentrale Stoppsekunde, sondern auch für die Stoppminute bei 3 Uhr. Dadurch ist es möglich, Zwischenzeiten bis zu 30 Minuten zu nehmen. Die Triple Split setzt dem noch einen drauf. Bei ihr ist auch der Stundenzähler bei der 12 mit einem Schleppzeiger versehen, wodurch man Zwischenzeiten von einer Dauer bis zu 12 Stunden stoppen kann. Beide Uhren besitzen zudem eine kleine Sekunde bei der 9 sowie die Lange-typische Auf/Ab-Gangreserveanzeige.

In dem 43,2 mm großen Weißgold-Gehäuse der Triple Split tickt das Handaufzugswerk L132.1 und versorgt die Uhr für 55 Stunden mit Energie. Sie ist auf nur 100 Stück limitiert und kostet Sie ca. 139.000 EUR. Das Herz der Double Split ist das Kaliber L001.1 mit Handaufzug und 38 Stunden Gangreserve. Aktuelle Modelle mit Rotgold-Gehäuse und hellem Zifferblatt aus Massivsilber schlagen in gutem Gebrauchtzustand mit ca. 71.900 EUR zu Buche, für neuwertige Exemplare sollten Sie ca. 83.500 EUR veranschlagen. Ältere Varianten der Uhr mit schwarzem Zifferblatt und einem Gehäuse aus Platin sind mit 70.500 EUR (getragen) und 81.500 EUR (ungetragen) nur wenig günstiger.


744 Stunden Gangreserve bei der Lange 31

Die Lange 31 erscheint auf den ersten Blick deutlich schlichter als ihre Rattrapante-Schwestern, ist bei genauem Hinsehen aber mindestens ebenso beeindruckend. Der Name leitet sich von der enorm hohen Gangreserve von 31 Tagen ab. Dieser Wert wird durch die zwei Federhäuser des Kalibers L034.1 erreicht. Beide Federhäuser beherbergen jeweils eine Feder von 1850 mm Länge. Um das Werk aufzuziehen, liegt jeder Uhr ein spezieller Aufzugsschlüssel bei, der weniger Umdrehungen für den Vollaufzug notwendig macht.

Die Lange 31 ist mit 45.9 mm Durchmesser die größte Uhr in der Kollektion Saxonia. Auch die Aufteilung des Zifferblatts ist etwas abgeändert: Das Großdatum sitzt auf Höhe der 10, während die recht groß dimensionierte Gangreserveanzeige Auf/Ab bei der 3 zu finden ist. Die kleine Sekunde befindet sich bei 6 Uhr.

Die Modelle aus Rotgold mit silbrig-weißem Zifferblatt sind preislich am interessantesten. Bei gut erhaltenen Gebrauchtexemplaren können Sie hier schon ab ca. 73.000 EUR fündig werden. Ungetragene Modelle sind mit ca. 87.000 EUR ein gutes Stück teurer. Wenn Sie sich für ein Modell aus Platin entscheiden, müssen Sie noch tiefer in die Tasche greifen. Rechnen Sie hier mit Gebrauchtpreisen um die 81.500 EUR und 119.500 EUR für neuwertige Exemplare. Für die auf 100 Stück limitierte Variante mit Weißgoldgehäuse und grauem Silberzifferblatt müssen Sie noch einmal ca. 5.000 EUR mehr veranschlagen.