8.369 Inserate mit Anzeigen
Gesponsert
Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar
41mm Titanium Perpetual Calendar Ultra-Thin
238.000 
Kostenloser Versand
Gesponsert
Audemars Piguet Royal Oak
41mm Black
46.000 
+ 100 € Versand
Gesponsert
Audemars Piguet Royal Oak Jumbo
Certified
5402ST-Royal Oak Jumbo B Serie Box und Papiere-unpoliert
122.500 
+ 350 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
Frosted - Blue Dial - like New - Fullset - 2017
119.890 
Kostenloser Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar
18kt. Gold Perpetual Calendar NOS Unworn 25820BA/O/0944BA/01
116.350 
Kostenloser Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Certified
41 Chronograph Rose Gold ORIGINAL ICED OUT Diamonds 50th Anniversary 26242OR
294.999 
Kostenloser Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
15500 Grau - 2021 - Deutsch - Zustand Sehr Gut - Fullset
36.000 
+ 35 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Tourbillon
"50th Anniversary" Roségold 26730OR.OO.1320OR.01 - 2023
219.990 
+ 350 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Selfwinding
Certified
50th Anniversary 2022 37mm
34.499 
+ 340 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Selfwinding
Certified
15450ST.OO.1256ST.03
35.000 
+ 99 € Versand
Chrono24 Direkt
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Certified
City Of Sails LIMITED EDITION FULL SET GREY DIAL PERFECT CONDITION
49.900 
+ 50 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Selfwinding
Certified
FULL SET - TOP CONDITION/TOP ZUSTAND - Audemars Piguet Royal Oak 37 Selfwinding
28.990 
+ 49 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
II Automatic with Archives Extract
12.800 
+ 400 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
Certified
Automatik Royal Oak Stahl Herrenuhr 30 mm im Top Zustand Kaliber 2130
13.499 
+ 20 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Lady
Rectangular Lady Quartz Ref.6010SA
4.250 
+ 25 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Lady
Certified
Frosted Quartz 33 mm Fullset Deutsch 2023 Service
36.789 
+ 49 € Versand
Gesponsert
Audemars Piguet Royal Oak Selfwinding
15400st.oo.1220st.01
30.900 
+ 150 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Kasparov # 2000 # Fullset
35.900 
Kostenloser Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Rosé - Blue Dial - like New - Fullset - 06/2020
91.790 
Kostenloser Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
Certified
Black Dial 41mm 15510ST.OO.1320ST.02
46.750 
Kostenloser Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Lady
Certified
6007ST - Edelstahl - Jahr: 1990/1995 - Quartz - 26mm - Top Preis
6.900 
+ 29 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Grau - 2020 - DEU - Zustand Sehr Gut - Fullset
36.750 
+ 35 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Perpetual Calendar
Keramik 26585CE.OO.1225CE.01 - 2023
299.990 
+ 350 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Ref. 26315ST - "Like new" - Purchasing invoice - Full Set from 2022
37.950 
+ 18 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Kasparov Dark Blue FULL SET SERVICE 2018
36.900 
+ 150 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
Certified
SALMON DIAL | 36 mm | Ref.14790ST | E/Serie
42.900 
+ 50 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Selfwinding
15450ST.OO.1256ST.03
34.900 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
Green dial Full set new 2023
44.000 
+ 400 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Lady
Certified
Stahl Gold im Best Zustand Damenuhr 25 mm selten
6.499 
+ 20 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
"Cactus Jack" | 2023 | Neu | Travis Scott | Ceramic | Full Set
550.000 
Kostenloser Versand

Sicher zur Traumuhr

Der Chrono24 Käuferschutz begleitet Sie

Mehr Informationen

Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Certified
2020 Fullset 38 mm Panda unpolished
44.989 
+ 49 € Versand
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Selfwinding Chronograph 38 Steel Ref.26715ST
39.590 
+ 199 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Double Balance Wheel Openworked
Frosted 2023
156.349 
+ 162 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Panda 26331ST Full Set 2020
38.900 
+ 150 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Tourbillon
Flying Tourbillon Selfwinding 26730ST.OO.1320ST.02 UNWORN 2023
210.950 
Kostenloser Versand
Gesponsert
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Certified
ref 25860ST Dark Blue Dial - Year '2000 - NEVER POLISH - FULL SERVICE 03/24 Top Condition
24.000 
+ 139 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Tourbillon
Flying Tourbillon Squelette - 2023 - Deutsch - Neu / Ungetragen - Fullset
292.000 
+ 35 € Versand
Audemars Piguet Royal Oak Selfwinding
Certified
15400ST / Grey / Full Set / very good Condition / Steel / 2018
37.950 
+ 30 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
Certified
Quartz
6.900 
+ 19 € Versand
Audemars Piguet Royal Oak Jumbo
Certified
39 mm Jubilee Yellow Gold White Dial Limited Edition 14802 BA UNPOLISHED 15202BA
74.999 
Kostenloser Versand
Gesponsert
Audemars Piguet Royal Oak
77451ST.ZZ.1361ST.04
34.000 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Jumbo
Certified
MINI JUMBO EXTREMELY RARE TOP CONDITION WITH EXTRACT THE ARCHIVES
47.900 
+ 50 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Lady
Diamonds bezel and indexes with extract of archives and original Box
18.000 
+ 400 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
Certified
56271ST
8.000 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
Certified
Blue-Dial Rare&Beautiful „Unpolished“ Ref. 14800ST
13.490 
Kostenloser Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Selfwinding
Automatik | NEU/Fullset | 41mm | 12/18
38.900 
Kostenloser Versand
Gesponsert
Audemars Piguet Royal Oak
14790 Salomon dial full set
44.900 
+ 100 € Versand
Audemars Piguet Royal Oak Jumbo
SWISS only Tritium
57.990 
+ 599 € Versand
Audemars Piguet Royal Oak
Certified
Blue Tapisserie Dial Medium-Size
23.890 
+ 149 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Lady
Certified
25mm 18kt. Gold Date BA66270
11.150 
Kostenloser Versand
Audemars Piguet Royal Oak Selfwinding
41mm Black Dial Ref.15400OR - 2021 Like New
66.900 
+ 100 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
15510 Grau - Deutsch - 2023 - Wie Neu - Fullset
37.000 
+ 35 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
MEDIUM - NEUZUSTAND REVISION AP 9.23 BOX CARD AP GARANTIE
13.669 
+ 29 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
Certified
vintage Royal Oak 15000ST Full Set
17.500 
+ 45 € Versand
Audemars Piguet Royal Oak Lady
Certified
Automatic 29mm • AP Service 2024 • Lady •
9.900 
+ 50 € Versand
Audemars Piguet Royal Oak
Certified
Ref. 56175TR Tantale Rosegold 18K 1990's Vintage Watch NO STRETCH
14.800 
+ 59 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
Certified
36 mm Automatik Herrenuhr Stahl Gold mit Stammbuch im Top Zustand v 1981 C2123/1
16.999 
+ 20 € Versand
Audemars Piguet Royal Oak
56023SA
12.500 
+ 400 € Versand
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Certified
26022OR.OO.D088CR.01
33.390 
+ 49 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Selfwinding
„Never-Polished“ Fullset 2018 Ref. 15450ST.OO.1256ST.01
28.990 
Kostenloser Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak
neu/ungetragen aus 2021
42.900 
+ 90 € Versand
Beliebt
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
Ref 25860ST Steel KASPAROV Bj-2005
25.980 
+ 250 € Versand
Audemars Piguet Royal Oak Chronograph
41mm 26331ST.OO.1220ST.02
47.900 
Kostenloser Versand

Audemars Piguet Royal Oak: die legendäre Luxusuhr

Achteckige Lünette mit acht Schrauben, integriertes Armband und Bullaugen-Look: Das ist die Royal Oak. Die heiß begehrte Luxusuhr von Audemars Piguet ist eine Ikone der Uhrenwelt. Top-Modelle haben einen Ewigen Kalender und eine Minutenrepetition.


Die erste Luxussportuhr aus Edelstahl

Die Royal Oak von Audemars Piguet prägte die Welt der Luxusuhren wie kaum ein anderes Modell der jüngeren Geschichte. Sie ging als erste Luxussportuhr der Welt in die Annalen der Uhrmacherei ein und war bei ihrer Präsentation 1972 eine echte Sensation. Audemars Piguet – oder AP, wie Fans die Marke gern nennen – verwendete als Material beispielsweise Edelstahl – für eine Luxusuhr bis dahin undenkbar. Von Zeitmessern der Luxuskategorie erwartete man damals, dass sie aus Edelmetallen wie Gold oder Platin bestehen.

Neben dem Material sorgte auch das Design für Aufsehen. Star-Designer Gérald Genta stattete die Royal Oak mit einem integrierten Gliederarmband sowie einer achteckigen Lünette aus. Letztere ist mit acht gut sichtbaren Zierschrauben versehen. Der daraus resultierende Bullaugen-Look ist bis heute das Markenzeichen der Uhr. Genta gab der Royal Oak zudem einen für damalige Verhältnisse riesigen Durchmesser von 39 mm, was ihr den Spitznamen „Jumbo“ einbrachte.

Heute gibt es die Audemars Piguet Royal Oak in zahlreichen Ausführungen, Größen und Materialien. Das reicht von der klassischen Zwei-Zeiger-Version aus Edelstahl und 39 mm Größe über 41 mm große Chronographen aus Roségold bis hin zur 44 mm messenden Grande Complication mit Ewigem Kalender, Chronograph und Minutenrepetition. Hinzu kommen Damenuhren mit Durchmessern von 33 mm bis 37 mm sowie Uhren aus schwarzer oder weißer Keramik. Besondere Highlights der Kollektion sind Uhren mit fliegendem Tourbillon und Platingehäuse.

Kaufgründe für eine Audemars Piguet Royal Oak

  • Bullaugen-Design mit Kultstatus und Wiedererkennungswert
  • Top-Uhren mit Ewigem Kalender, Minutenrepetition und Chronograph
  • Hervorragender Werterhalt, Potenzial zur Wertsteigerung
  • Exzellente Verarbeitung und Finissage
  • Alternative zur Patek Philippe Nautilus

Was kostet eine Audemars Piguet Royal Oak?

Die Kollektion Royal Oak ist die mit Abstand umfangreichste im gesamten Programm von Audemars Piguet. Den Einstieg bilden Damenuhren mit Quarzwerk. Edelstahlexemplare kosten etwa 22.500 EUR, für Ausführungen aus Gold und mit Diamantbesatz steigt der Preis auf ca. 70.000 EUR bis rund 200.000 EUR. Herren, die auf der Suche nach einem schlichten Unisex-Modell aus Edelstahl sind, werden ab ungefähr 39.200 EUR fündig. Vergleichbare Exemplare aus Weiß- oder Roségold und Diamantbesatz sind mit Preisen um 81.000 EUR deutlich teurer. In einer ähnlichen Preisklasse bewegen sich auch aktuelle „Jumbo“-Modelle wie die Edelstahlreferenz 16202ST.

Vintage-Exemplare aus den 1970er-Jahren sind hauptsächlich für Sammler interessant. Eine Royal Oak 5402 in gutem Zustand kostet im Januar 2024 auf Chrono24 durchschnittlich 95.000 EUR. Die zum 20. Jubiläum der Uhr aufgelegte Referenz 14802 ist unter Sammlern ebenfalls sehr beliebt. Je nach Ausführung und Zustand sollten Sie hier zwischen 80.000 EUR und 200.000 EUR einplanen.

Zum Portfolio gehören auch Uhren mit unterschiedlichen Komplikationen. Beliebt sind zum Beispiel Chronographen, die Sie je nach Material und Ausführung zu Preisen zwischen 38.000 EUR und über 300.000 EUR kaufen können. Die Preise für Uhren mit Tourbillon oder Ewigem Kalender liegen zwischen 100.000 EUR und 600.000 EUR.

Wie viel kostet die teuerste Audemars Piguet Royal Oak?

Anfang Januar 2024 kostet die teuerste Audemars Piguet Royal Oak auf Chrono24 fast 1,5 Mio. EUR. Bei dem Modell handelt es sich um die Grand Complication 26605CE Black Ceramic. Die 44 mm große Uhr aus schwarzer Keramik ist eine Sonderanfertigung, die für den japanischen Markt bestimmt war. Neben einer Chronographenfunktion bietet das automatische Manufakturkaliber AS8516 einen ewigen Kalender und eine Minutenrepetition.

Wie viel kostet die günstigste Audemars Piguet Royal Oak?

Die am günstigsten gehandelte Royal Oak ist die quarzbetriebene Neo-Vintage-Damenuhr mit der Referenz 6010SA. Ihr Preis: rund 3.600 EUR. Audemars Piguet stellte diese Bicolor- Variante in den 1980er-Jahren her. Das Modell zeichnet sich durch ein eckiges 25 mm x 35 mm großes Gehäuse aus Edelstahl und Gelbgold aus. Das schwarze Zifferblatt ist guillochiert und mit goldenen Indizes und Zeigern ausgestattet.


Preise für die Audemars Piguet Royal Oak

Modell / Ref.-Nr. Preis (ca.) Durchmesser / Kaliber / Material
Royal Oak Squelette Grande Complication / 26065IS.OO.1105IS.01 624.000 EUR 44 mm / 2885 / Titan
Royal Oak Ewiger Kalender / 26574PT.OO.1220PT.01 337.000 EUR 41 mm / 5134 / Platin
Royal Oak „Jumbo“ / 5402ST 95.000 EUR 39 mm / 2121 / Edelstahl
Royal Oak „Jumbo“ Extraflach 50th Anniversary / 16202ST.OO.1240ST.02 76.500 EUR 39 mm / 7121 / Edelstahl
Royal Oak „Jumbo“ Extraflach / 15202ST.OO.1240ST.01 78.000 EUR 39 mm / 2121 / Edelstahl
Royal Oak Automatik / 15300ST.OO.1220ST.03 43.000 EUR 39 mm / 3120 / Edelstahl
Royal Oak Lady Quartz / 67651SR.ZZ.1261SR.01 38.000 EUR 33 mm / 2713 / Bicolor (Edelstahl und Roségold)

Modellvarianten der AP Royal Oak

Die Kollektion Royal Oak ist sehr umfangreich. Ende 2023 umfasst die Reihe mehr als 120 verschiedene Ausführungen. Hinzu kommen zahllose Vintage- und Neo-Vintage-Modelle. Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Referenzen.

Ganz nah am Original: die Referenz 15202ST

Die Royal Oak „Jumbo“ Extraflach 15202ST kommt dem Original besonders nah. Die Uhr gehörte von 2012 bis 2022 zum Programm von Audemars Piguet. Sie besitzt wie ihre Schwester aus den 1970er-Jahren einen Durchmesser von 39 mm und ist mit einer Höhe von nur 8,1 mm angenehm flach. So verschwindet sie ohne Probleme unter der Hemdmanschette und passt hervorragend zu Hemd und Anzug.

Die Unterschiede zwischen der 15202ST und der Ur-Royal-Oak sind minimal. Unter anderem hat AP die Datumsscheibe der 15202ST farblich auf das Zifferblatt abgestimmt. Weiterhin gibt nun ein Saphirglasboden den Blick auf das Automatikkaliber 2121 frei. Das Werk sorgte schon im Original für einen präzisen Gang und ist mit 3,05 mm äußerst flach. Die Gangreserve reicht für 40 Stunden. Die Frequenz der Unruh beträgt 19.800 Halbschwingungen pro Stunde (A/h). Dies entspricht 2,75 Hz. Das Werk besteht aus insgesamt 247 Einzelteilen und basiert auf dem Jaeger-LeCoultre Kaliber 920. Auch Hersteller wie Patek Philippe und Vacheron Constantin schätzen die Vorzüge dieses Werks und setzen es in abgewandelter Form in ihren Uhren ein.

Die Auswahl an Zifferblattfarben bei der Referenz 15202 reicht von Dunkelblau über Weiß bis hin zu Gold. Anfang 2021 gesellte sich unter der Bezeichnung 15202PT.OO.1240PT.01 erstmals eine Platinausführung mit grünem Sunburst-Zifferblatt hinzu. Anders als bei den übrigen Varianten verzichtet AP bei dieser Uhr auf die „Petite Tapisserie“ genannte Schachbrettstruktur. Stattdessen besitzt das Blatt einen Farbverlauf, der von innen nach außen immer dunkler wird.

Royal Oak 16202ST – Jubiläumsmodell zum 50.Jahrestag

AP ersetzte die Royal Oak 15202 im Jahr 2022 durch die überarbeitete Referenz 16202. Größter Unterschied zur Vorgängerin ist das verwendete Werk: das Manufakturkaliber 7121. Es besteht aus 268 Teilen, bietet eine Gangreserve von 52 Stunden und tickt mit einer Frequenz von 28.800 A/h (4 Hz).

Die Referenz 16202 ist in Rotgold, Gelbgold, Weißgold, Edelstahl sowie Titan erhältlich. Als Zifferblattfarben können Sie Blau, Weiß, Gold, Braun und Rot wählen. Dabei stehen neben den traditionellen „Petite Tapisserie“-Blättern auch Ausführungen mit Farbverlauf, diamant- oder saphirbesetzte Pavé-Zifferblätter sowie Blätter mit dem sogenannten Grain Effect bereit. Letztere weisen seine Struktur auf, die an Asphalt erinnert.

Referenz 15300 – die günstige Alternative

Die Referenz 15300ST bietet sich als verhältnismäßig günstige Alternative zu 15202ST und 16202ST an. Sie kam 2005 auf den Markt und wurde bis 2011 produziert. Sie misst ebenfalls 39 mm im Durchmesser, ist allerdings mit 9,4 mm knapp einen Millimeter höher als ihre Schwestermodelle. Hierfür ist vor allem das Kaliber 3120 verantwortlich, das mit 21.600 A/h arbeitet und eine Gangreserve von 60 Stunden bietet. Sie erkennen die Referenz 15300 leicht an ihrem zentralen Sekundenzeiger.

Die Royal Oak mit 41 mm Durchmesser

Audemars Piguet bietet die Royal Oak auch mit einer Gehäusegröße von 41 mm an. Hierzu zählen in der aktuellen Kollektion die Referenzen 15510 sowie 15407, 15412 und 15416. Erstgenannte Modellreihe besitzt das klassische Royal Oak Design mit „Grande Tapisserie“-Zifferblättern in Blau, Schwarz, Weiß, Anthrazit oder Grün. Im Innern der Uhren, die Sie aus Edelstahl oder Gold bekommen können, gibt das Manufakturkaliber 4302 den Takt vor. Die Unruhfrequenz beträgt 28.800 A/h, die Gangautonomie 70 Stunden. AP stellte das Werk erstmals 2019 in der Kollektion Code 11.59 vor.

Die drei letztgenannten Referenzen sind Skelettuhren. AP verzichtet hier auf ein traditionelles Zifferblatt. Dadurch ist ein tiefer Blick in das skelettierte Kaliber 3132 möglich. Der Unterschied zwischen den drei Referenzen besteht in der Oberflächenbehandlung sowie dem verwendeten Material. Während die 15407 in gebürstetem Rotgold oder Edelstahl erhältlich ist, bietet die Reihe 15412 ausschließlich Uhren mit Goldgehäuse in „Frosted“-Optik. AP verziert die Lünetten dieser Uhren zudem mit Saphiren in den Farben des Regenbogens. Die Referenz 15416 besteht zu guter Letzt aus schwarzer Keramik.

Alternativ können Sie auch zu den Vorgängerreferenzen 15400ST sowie 15500ST greifen. Beide Modelle besitzen das ikonische Design der Royal Oak und unterscheiden sich im Grunde nur durch das verwendete Werk. Während in der 15400ST ein Manufakturkaliber 3120 den Takt vorgibt, tickt in der 15500ST das moderne Manufakturkaliber 4302.

Royal Oak für Damen

Die Royal Oak-Modelle in den Größen von 33 mm bzw. 34 mm richten sich speziell an Damen. Modelle mit 37 mm Durchmesser sind hingegen sehr gut als Unisex-Uhren geeignet. Audemars Piguet bleibt in allen drei Größen dem ursprünglichen Design treu, verwendet bei den 33-mm-Versionen wie beispielsweise der Referenz 67560ST jedoch Quarzwerke. In den größeren Modellen kommen hingegen Automatikkaliber zum Einsatz.

Als Materialien stehen neben Edelstahl auch Gold oder Keramik zur Wahl. Zudem zieren bei einigen Modellen Diamanten die Lünette, das Zifferblatt oder das Gehäuse.

Royal Oak-Modelle mit Komplikationen

Für Freunde komplizierter Uhren hält die Kollektion Royal Oak einige Leckerbissen bereit. Star der Reihe ist eindeutig die Royal Oak Squelette Grande Complication Referenz 26605CB. Dank des aufwendig skelettierten Manufakturkalibers 2885 wartet die 44 mm große Uhr mit einem Schleppzeigerchronographen, einem Ewigen Kalender, einer Anzeige für Kalenderwoche und Mondphase sowie einer Minutenrepetition auf. Erhältlich ist die Royal Oak Grande Complication wahlweise in schwarzer oder weißer Keramik.

Die Royal Oak Ewiger Kalender Extraflach 26586 ist nicht weniger beeindruckend. Die Uhr mit einem Durchmesser von 41 mm besitzt einen Ewigen Kalender inklusive Mondphasen-, Schaltjahres- und Tag-/Nachtanzeige. Trotzdem ist diese Uhr nur sage und schreibe 6,2 mm flach, was vor allem dem nur 2,89 mm hohen Manufakturkaliber 5133 zu verdanken ist. AP bietet die Uhr in einer Ausführung aus gebürstetem Titan sowie einer Variante aus Titan und Platin an.

Die Audemars Piguet Royal Oak Ewiger Kalender baut etwas höher als ihr extraflaches Schwestermodell, ist mit ihren 41 mm-Durchmesser und 9,5 mm Höhe aber immer noch sehr angenehm zu tragen. Zur Auswahl stehen Versionen aus Platin, Gold, Edelstahl, Titan oder Keramik. Das Titan-Modell dürfte für Sammler interessant sein. AP fertigt von dieser Uhr lediglich 88 Exemplare, die ausschließlich für den chinesischen Markt bestimmt sind. Skelettierte Modelle und sogenannte „Iced Out“-Varianten, bei denen Zifferblatt, Gehäuse und Armband komplett mit Edelsteinen besetzt sind, gehören ebenfalls zur Kollektion.

Royal Oak mit Zeitstoppfunktion

Die Chronographenfunktion ist eine der beliebtesten Komplikationen. Deshalb darf sie in der Kollektion Royal Oak nicht fehlen. Audemars Piguet bietet die Royal Oak Chronograph in den Größen 38 mm und 41 mm an. Sie haben zudem die Wahl zwischen Modellen aus Edelstahl, Keramik oder Gold sowie verschiedenen Zifferblattfarben. Dazu zählen neben Weiß und Schwarz auch Blau, Lila, Braun und Grau. Trotz der optischen Ähnlichkeit unterscheiden sich beide Größen jedoch. Als Antrieb der 38-mm-Version dient das Kaliber 2385 mit 40 Stunden Gangreserve. Es versorgt die Uhr mit Chronographenzählern für Stunden und Minuten bei 3 und 9 Uhr, einer kleinen Sekunde bei der 6 sowie einer Datumsanzeige bei 4:30 Uhr.

In der 41 mm großen Ausführung der Royal Oak Chronograph tickt seit 2021 das Manufakturkaliber 4401. Auf den ersten Blick unterscheidet sie sich kaum von ihrer Vorgängerin. Sieht man aber genauer hin, erkennt man, dass die Hilfszifferblätter ihre Plätze getauscht haben. Der Stundenzähler ist nun bei 3 Uhr untergebracht, während der Minutenzähler auf die 9-Uhr-Position gewandert ist. Das Werk bietet ein Säulenrad mit vertikaler Kupplung, Flyback-Funktion sowie 70 Stunden Gangreserve.

Royal Oak mit Tourbillon

Das Tourbillon gehört zu den prestigeträchtigsten Komplikationen der Uhrmacherei. In der Kollektion Royal Oak kommen Sie natürlich auch in den Genuss dieses technischen Schmankerls.

Die Royal Oak Fliegendes Tourbillon Automatik hat einen Durchmesser von 41 mm und stehen in Edelstahl, Titan, Gold oder Platin bereit. Die Reihe bietet auch einige interessante Zifferblattvarianten. So gibt es zusätzlich zur traditionellen Petite Tapisserie auch Blätter im Frosted-Look und der sogenannten Evolutive Tapisserie. Bei letzterer breitet sich die Struktur strahlenförmig über das Zifferblatt aus. Zu den Farboptionen für diese Zifferblätter zählt seit Anfang 2021 auch ein dunkles Grün. Diese Uhren sind allerdings streng limitiert. So produziert AP von der Roségoldvariante lediglich 10 Exemplare, das mit Smaragden verzierte Weißgoldmodell wird nur 15 Mal aufgelegt und das Modell mit Titangehäuse geht 50 Mal in die Produktion.

Referenz 5402 und Co. – Vintage Modelle der Royal Oak

Die Kollektion Royal Oak bietet eine große Zahl interessanter Vintage-Uhren. Bei Sammlern besonders gefragt ist die erste Ausgabe der Royal Oak mit der Referenznummer 5402ST. Die Edelstahluhr ist 39 mm groß und nur 7 mm flach. Als Herz dient ihr das legendäre Kaliber 2121 auf Basis des Jaeger-LeCoultre Kalibers 920.

In interessantes Unisex-Modell aus dem Neo-Vintage-Bereich ist die Referenz 14790ST. Das Modell wurde von Anfang der 1990er-Jahre bis in die frühen 2000er-Jahre produziert, ist 36 mm groß und besteht aus Edelstahl. Als Antrieb dient das Kaliber 2225. Die Zifferblätter sind sowohl mit der Petite als auch der Grande Tapisserie in diversen Farbvarianten erhältlich.

Die wichtigsten Audemars Piguet Royal Oak Modelle im Überblick


Die AP Royal Oak als Investment

Die Royal Oak ist eine sehr wertstabile Uhr. Viele Modelle konnten ihren Wert in den letzten 18 Monaten sogar deutlich steigern. So legte beispielsweise die beliebte Referenz 15202ST im Laufe des Jahres 2023 um gut 18 % im Wert zu. Falls Sie auf der Suche nach einem guten Investment sind, ist die Royal Oak also durchaus einen Blick wert.


Die Geschichte der Royal Oak

Die ersten Ideen für die Audemars Piguet Royal Oak reichen bis in das Jahr 1971 zurück. In dieser Zeit lenkte Georges Golay als Generaldirektor die Geschicke des Familienunternehmens. Carlo de Marchi, der damalige Vertriebsagent von Audemars Piguet in Italien, wandte sich 1971 an Golay und fragte nach einer neuen, vielseitigen Armbanduhr. Diese sollte sich für eine Ausfahrt mit dem Sportwagen, einen Segeltörn, einen Abend in edler Gesellschaft und eine Nacht im Club eignen. Als Material schlug Marchi Edelstahl vor, auch für das Armband.

Den Auftrag für einen ersten Design-Entwurf erhielt Gérald Genta. Innerhalb eines Tages lieferte der renommierte Uhrendesigner eine Skizze ab. Als Inspiration dienten ihm traditionelle Taucherhelme. Das Ergebnis war eine breite, achteckige Lünette mit acht Sechskantschrauben. Der Look ähnelt Schiffsbullaugen. Die Schlitze der acht Schrauben sind exakt ausgerichtet und wirken deshalb harmonisch. Diese Ausrichtung war möglich, da man die Schrauben von der Gehäuserückseite festzog. Zudem sind die Köpfe der Sechskantschrauben in der Lünette versenkt und verbinden sie samt Gummidichtung mit dem Gehäuse. Die Schrauben besitzen also einen funktionalen und gestalterischen Zweck.

Außerdem schlug Genta ein im Gehäuse integriertes Stahlarmband vor. Dieses sollte sich zur Schließe hin verjüngen. Da der Entwurf bei den Verantwortlichen von Audemars Piguet gut ankam, stand einer Umsetzung der Pläne nichts im Wege. Die intern „Safari“ genannte Armbanduhr wurde schließlich 1972 auf der Basler Uhrenmesse präsentiert.

Für die ersten Prototypen der Royal Oak nutzte Audemars Piguet übrigens Gehäuse aus Weißgold, da das Material im Vergleich zu Edelstahl leichter form- und polierbar ist. Zu Beginn ihrer Karriere war die Royal Oak kein Kassenschlager. Zum einen war sie mit gut 39 mm Durchmesser größer als viele andere Luxusuhren jener Zeit. Zum anderen war sie mit einem Preis von 3.650 CHF recht teuer für eine Uhr aus Edelstahl. Insgesamt verkaufte man nur rund 400 Uhren innerhalb der ersten drei Jahre. Vor allem deutsche Kunden schätzten das avantgardistische und extrem flache Design der Luxusuhr. Letztlich entwickelte sich die Royal Oak zum Bestseller und zur tragenden Säule der Manufaktur.


FAQs

Warum ist die AP Royal Oak so teuer?

Die Royal Oak ist eine der bekanntesten und begehrtesten Luxusuhren überhaupt. Sie bietet makellose Qualität, die zu einem großen Teil in Handarbeit entsteht. Die Nachfrage übersteigt das Angebot im stationären Handel bei Weitem, was die Preise auf dem freien Markt kontinuierlich nach oben treibt.

Wie lang ist die Wartezeit für eine AP Royal Oak?

Die Wartezeit für eine AP Royal Oak beim Konzessionär hängt stark vom gewünschten Modell ab und liegt zwischen ein bis zwei Monaten und mehreren Jahren. Auf dem freien Markt können Sie die Royal Oak in der Regel ohne Wartezeit bekommen, allerdings zu einem Aufpreis.

Wer trägt eine Royal Oak von Audemars Piguet?

Die Liste der Royal Oak Träger ist lang und reicht von Hollywoodstars wie Dwayne „The Rock“ Johnson, Chris Hemsworth und Millie Bobby Brown über Musiker wie Jay-Z, Ed Sheeran und John Mayer bis hin Spitzensportlern wie LeBron James, Stephen Curry und Lionel Messi.