Käuferschutz Echtheitsgarantie Warum Chrono24? Deutschland  | EUR
EinloggenEinloggen

Herrenuhren

Diese Armbanduhren verkörpern das Lebensgefühl Monacos: Eleganz, höchste Qualität und außergewöhnliche Schönheit. Jedes Exemplar ist ein Beispiel für die hohe Uhrmacherkunst. Das Genfer Siegel und Komplikationen wie das Tourbillon oder der Flyback-Chronograph belegen dies eindrucksvoll.

Damenuhren

Die Damenmodelle von Ateliers deMonaco sind Armbanduhr und Schmuckstück in einem. Das runde Gehäuse verleiht der klassisch-eleganten Ronde de Monte-Carlo Femme ein harmonisches Design. Erlesene Materialien wie Roségold, etwa 600 Diamanten auf dem Gehäuse und Perlmuttzifferblätter verwandeln diese Uhr in ein Kunstwerk. In manchen Fällen dauert die Veredelung per Hand mehr als 100 Stunden pro Uhr.

Junges Wunderkind in der Welt der Schweizer Uhren

Ateliers deMonaco wurde 2008 von Pim Koeslag, Peter Stas und Robert van Pappelendam gegründet. Mit ihren Uhren verkörpert die junge Manufaktur den Esprit und den Schick des Fürstentums an der Côte d’Azur. Jedes Modell wird liebevoll per Hand poliert, satiniert und graviert. Die fertige Uhr ist mehr als ein Zeitmesser – sie ist ein Meisterwerk. Ateliers deMonaco ist die fünfte Marke, die das anspruchsvolle Genfer Siegel führen darf. Das Genfer Siegel ist Ausweis für herausragende Qualität und wird nur erstklassigen Manufakturen aus Genf verliehen. Patentierte Technologien wie das außergewöhnlich genaue „eXtreme Precision 1 minute” Tourbillon sind bahnbrechend und suchen ihresgleichen.

Die Philosophie

Ganz nach dem Firmen-Motto „Adel verpflichtet” erfüllen die Armbanduhren von Ateliers deMonaco höchste Ansprüche. Jedes Modell besitzt eine herausragende Qualität, besondere Präzision und besteht aus edelsten Materialien. Die Manufaktur verbindet traditionelle Handwerkskunst mit innovativer Technologie und paart klassisch-elegante Designs mit modernsten Manufakturkalibern.

Handwerk und Innovation

Traditionelles Handwerk spielt bei Ateliers deMonaco eine große Rolle. Von den ersten Skizzen bis zur montierten Uhr: Die Fertigungstiefe ist enorm. Selbständig entwickelte Uhrwerke, liebevoll dekorierte Teile, aufwendige Gravuren und skelettierte Zifferblätter gehören zum Repertoire der Manufaktur. Das patentierte, extrem präzise Tourbillon-Kaliber schlägt die Brücke zwischen klassischer Handarbeit und der Technologie von morgen. Die manuelle Finissage ist „ein zusätzlicher Bestandteil der Seele” der Manufaktur. Sie verleiht jeder Kreation Einzigartigkeit und die für Ateliers deMonaco typische Handschrift.

Film abspielen

Die Gründer

Pim Koeslag

Pim Koeslag ist Meisteruhrmacher und kennt sich bestens mit mechanischen Uhren und deren Komplikationen aus. Seine Karriere hat der CEO von Ateliers deMonaco bei Frédérique Constant begonnen.

Peter Stas ist der Stratege unter den Gründern. Der Unternehmer und Betriebswirt ist Geschäftsführer von Frédérique Constant und blickt auf viele Jahre Management-Erfahrung zurück.

Robert van Pappelendam ist der Mann fürs Marketing. Der Jurist besitzt viele Jahre Erfahrung, die er bei großen internationalen Konzernen gesammelt hat.

BrandBoutique

Exklusive Uhren direkt vom Hersteller