Käuferschutz Echtheitsgarantie Warum Chrono24? Deutschland  | EUR
EinloggenEinloggen

BENU Linie

Die Benu ist das erste Modell und Aushängeschild der Manufaktur Moritz Grossmann. Diese Uhr ist ein Höhepunkt feinster Uhrmacherkunst: Sie vereint modernste Technik mit einem eleganten Look. Mehr als 240 von Hand gefertigte Einzelteile sorgen bei der Benu Tourbillon für Präzision und Ästhetik.

ATUM Linie

Minimalistisch im Design, fortschrittlich in der Mechanik – die Atum katapultiert mit ihrer Ästhetik die klassische Uhrmacherkunst ins 21. Jahrhundert. Die Atum Pure M gewährt ihrem Betrachter einen Blick durch das partiell transparente Zifferblatt. Das Motto der Reihe ist Geradlinigkeit.

TEFNUT Linie

Uhrmacherische Spitzenklasse ist auch eine Frage des Designs. Das stellt die Tefnut eindrucksvoll unter Beweis. Reduktion und Geradlinigkeit prägen den Stil dieser Modellreihe. Auch an die Damen wurde gedacht: Brillanten, Perlmuttzifferblätter und strahlenförmige Guillochen zieren die Tefnut Lady.

Einladung in die Manufaktur

Jetzt Uhr kaufen und Erlebnis sichern

Jetzt bis zum 31.01.2018 eine Uhr kaufen und einen exklusiven Gutschein für 2 Personen sichern:

  • Einzigartiger Einblick hinter die Kulissen der Meisteruhrmacher von Moritz Grossmann
  • Führung durch das faszinierende Deutsche Uhrenmuseum
  • Eine Übernachtung mit Frühstück im prachtvollen Relais & Chateaux Hotel Bülow Palais
  • Exklusiver Chauffeurdienst vom Flughafen nach Glashütte

Innovationstreiber seit 1854

Moritz Grossmann legte zusammen mit Ferdinand A. Lange den Grundstein der deutschen Uhrmacherei. Er publizierte, hielt Vorträge, war Initiator und Mitbegründer der Deutschen Uhrmacherschule in Glashütte. Heute wie damals sind die Uhren von Moritz Grossmann von Einfallsreichtum geprägt. Die Benu Tourbillon lässt sich haargenau stellen, denn der patentierte Sekundenstopp arbeitet mit einem Pinsel aus menschlichem Haar – ein Novum in der Haute Horlogerie.

Handwerkskunst in Perfektion

Bei Moritz Grossmann ist alles pure Handarbeit: vom noch so kleinen Detail bis zum kompletten Uhrwerk, von der ersten Skizze bis zur fertigen Uhr. Jedes Modell verkörpert die Verbindung von traditionellem Handwerk mit zukunftsweisender Mechanik. Moritz Grossmann fertigt sogar die Zeiger von Hand. Die Detailverliebtheit der Manufaktur ist herausragend und sucht international ihresgleichen.

Film abspielen

Der Beginn einer neuen Zeitrechnung

In der neuen Manufaktur vereinen sich Grossmanns uhrmacherische Werte mit den Ansprüchen und Möglichkeiten der Horologie im 21. Jahrhundert. Handarbeit und Augenmaß verbinden sich mit computergestützter Konstruktion und Fertigung. Die aktuellen Grossmann’schen Zeitmesser tragen Charakteristika traditioneller Uhrmacherkunst wie auch moderne Elemente der Uhrmacherei – so entstehen Präzisionskunstwerke unserer Zeit.

Die Gründerin

Die Uhrmacherin und international erfolgreiche Geschäftsfrau Christine Hutter erweckte mit der Gründung der Grossmann Uhren GmbH im Jahre 2008 einen der größten Namen der deutschen Uhrmacherei zu neuem Leben. Christine Hutter vereint in ihren Uhren traditionelle Handwerkskunst mit modernster Technik. Als Frau in einer Männerdomäne gibt sie der Zeit ein neues Zuhause und schreibt damit Geschichte.

BrandBoutique

Exklusive Uhren direkt vom Hersteller