Vertrauen Sie beim Uhrenkauf auf den Chrono24 Käuferschutz
1.481 Inserate für „

IWC Portofino

“ gefunden

Ansicht

Sortieren nach

IWC Portofino (submodel) Stahl 34mm Weiß Deutschland, Karlsruhe
IWC Schaffhausen Portofino Edelstahl Herrenuhr Saphirglas Ref....
1.850 
Kostenloser Versand
Direkt von Chrono24
DE
IWC Portofino Automatic Stahl 37mm Blau Keine Ziffern Deutschland, Berlin
IWC Portofino Moonphases 37MM Diamonds Special Edition Blue...
5.200 
+ 30 € Versand
Gewerblicher Händler
4,87 (1.395)
DE
IWC Portofino Automatic Roségold 40mm Weiß Römisch Deutschland, Bayern - Grafing bei München
IWC Portofino Automatic
7.680 
+ 25 € Versand
Gewerblicher Händler
4,77 (16)
DE
IWC Portofino (submodel) Gelbgold 34mm Deutschland, Düsseldorf
IWC Portofino Perpetual Calendar 18K. Gold
8.900 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
4,87 (212)
DE
IWC Portofino (submodel) Stahl 34mm Weiß Keine Ziffern Deutschland, Berlin
IWC Portofino
2.200 
+ 19 € Versand
Gewerblicher Händler
4,70 (76)
DE
IWC Portofino Chronograph Stahl 41mm Schwarz Deutschland, München
IWC Portofino Chronograph Edelstahl Iw3783 Automatik Armbanduh...
3.990 
+ 40 € Versand
Gewerblicher Händler
4,89 (634)
DE
IWC Portofino Automatic Stahl 34mm Schwarz Arabisch Deutschland, Frankfurt am Main
IWC Portofino "Pilot" Tritium - Ref. 3513 - Edelstahl/Milanese...
3.016 
+ 29 € Versand
Gewerblicher Händler
4,75 (347)
DE
IWC Portofino Chronograph Rotgold 29mm Schwarz Deutschland, Dresden
IWC Portofino Chronograph 6/2019 Hersteller Revision
3.840 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
4,93 (503)
DE
IWC Portofino (submodel) Stahl 40mm Schwarz Römisch Deutschland, Düsseldorf
IWC Portofino IW356502 Steel on Strap ø 40mm Black Dial B+P...
3.700 
+ 50 € Versand
Gewerblicher Händler
4,85 (95)
DE
IWC Portofino Automatic Stahl 40mm Silber Römisch Deutschland, Berlin
IWC Portofino Automatic IW356501 - white Dial- IW356501
4.099 
+ 49 € Versand
Gewerblicher Händler
4,90 (852)
DE
IWC Portofino Automatic Stahl 40mm Blau Römisch Deutschland, Celle
Top
IWC Portofino Automatic
4.200 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
DE
IWC Portofino Handaufzug Stahl 45mm Silber Keine Ziffern Deutschland, Weißenhorn
IWC Portofino 8 Days Hand-Wound 07/2021 unworn box papers
10.199 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
4,94 (523)
DE
IWC Portofino Chronograph Stahl 42mm Schwarz Deutschland, Berlin
IWC Portofino Chronograph
3.999 
+ 25 € Versand
Gewerblicher Händler
4,88 (716)
DE
IWC Portofino Automatic Stahl 40mm Silber Römisch Deutschland, Rosenheim
IWC Portofino Automatic, Top Condition, IWC Alligator Strap...
3.149 
+ 25 € Versand
Gewerblicher Händler
4,86 (747)
DE
IWC Portofino Automatic Gelbgold 40mm Silber Deutschland, Chemnitz
IWC Schaffhausen Portofino 18K Gold Automatik Herrenuhr...
8.950 
+ 30 € Versand
Gewerblicher Händler
4,83 (3.736)
DE
IWC Portofino Automatic Rotgold 39mm Weiß Deutschland, Karlsruhe
IWC Schaffhausen Portofino 18K (0,750) Roségold Automatik...
5.150 
Kostenloser Versand
Direkt von Chrono24
DE
IWC Portofino (submodel) Gelbgold
IWC PORTOFINO TASCHENARMBANDUHR
21.654 
+ 29 € Versand
Gewerblicher Händler
4,61 (6)
CH
IWC Portofino (submodel) Gelbgold 34mm Gold Keine Ziffern Deutschland, Bayern - Grafing bei München
IWC Portofino
2.380 
+ 25 € Versand
Gewerblicher Händler
4,77 (16)
DE
IWC Portofino Chronograph 35mm Deutschland, Düsseldorf
IWC Portofino Chronograph
3.500 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
4,87 (212)
DE
IWC Portofino Automatic Weißgold 35mm Silber Deutschland, Berlin
IWC Portofino 18ct Weißgold Herren Automatik Armbanduhr
7.500 
+ 19 € Versand
Gewerblicher Händler
4,70 (76)
DE
IWC Portofino Automatic Stahl 34mm Schwarz Arabisch Deutschland, Buxtehude
IWC Portofino Edelstahl Datum 34 mm im Top Zustand Automatik...
2.199 
+ 20 € Versand
Gewerblicher Händler
4,82 (622)
DE
IWC Portofino (submodel) Gelbgold 35mm Weiß Keine Ziffern Deutschland, Langenfeld
IWC Portofino 18K Gold white Dial 35 mm Ewiger Calendar...
8.999 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
4,93 (728)
DE
IWC Portofino Automatic Roségold 37mm Silber Römisch Deutschland, Frankfurt Am Main
IWC Portofino Automatic Rose Gold Ladies
11.850 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
4,94 (503)
LV
IWC Portofino (submodel) Gelbgold 25mm Weiß Deutschland, Teuschnitz
IWC Portofino Lady 18ct Gold
2.910 
+ 22 € Versand
Gewerblicher Händler
4,92 (1.301)
DE
IWC Portofino Automatic Stahl 40mm Blau Deutschland, Berlin
IWC Portofino Automatic - IW356523 - Blue Dial
4.099 
+ 49 € Versand
Gewerblicher Händler
4,90 (852)
DE
IWC Portofino Chronograph Stahl 42mm Schwarz Keine Ziffern Deutschland, Nürnberg
IWC Portofino Chronograph
5.150 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
DE
IWC Portofino Automatic Stahl 40mm Schwarz Römisch Deutschland, Berlin
IWC Portofino
4.080 
+ 20 € Versand
Gewerblicher Händler
4,81 (1.955)
DE
IWC Portofino (submodel) Stahl 40mm Silber Deutschland, Berlin
IWC Portofino Moondphase
4.799 
+ 25 € Versand
Gewerblicher Händler
4,88 (716)
DE
IWC Portofino (submodel) Gelbgold 34mm Weiß Keine Ziffern Deutschland, Rosenheim
IWC Portofino, IW3331, 18Karat yellow gold case, 18karat IWC...
2.499 
+ 25 € Versand
Gewerblicher Händler
4,86 (747)
DE
IWC Portofino Automatic Rotgold 40mm Silber Deutschland, Chemnitz
IWC Schaffhausen Portofino 18K Gold Automatik Herrenuhr IW356504
7.850 
+ 30 € Versand
Gewerblicher Händler
4,83 (3.736)
DE

IWC Portofino: klassisch-stilvolle Dresswatches

Die Kollektion Portofino steht für Understatement und Eleganz: Schlanke Feuille-Zeiger, filigrane Indizes und runde Gehäuse kennzeichnen diese Uhren. Top-Modelle bestehen aus Gold und besitzen einen Ewigen Kalender oder ein Tourbillon.

Von Mathias Kunz Zuletzt aktualisiert am 18. Februar 2021

Eleganz par excellence

Puristisch, kultiviert, filigran – das beschreibt den Look der Portofino von IWC am besten. Runde Gehäuse aus poliertem Gold oder Edelstahl unterstreichen das luxuriöse Design der Armbanduhr. Einige Damenuhren der Reihe besitzen mehr als 60 Diamanten auf der Lünette und gehören damit zu den Schmuckstücken der Manufaktur aus Schaffhausen. Wie die Varianten für Herren sind sie die idealen Accessoires zur Abendgarderobe.

Auch aus technischer Sicht hat die Kollektion Portofino einiges zu bieten: Manufakturkaliber mit acht Tagen Gangreserve, Mondphasenanzeige, Ewigem Kalender oder Tourbillon gehören zum Repertoire der Uhrmacher von IWC. Vor allem die Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde sticht mit ihrem fliegenden Tourbillon, ihren 192 Stunden Gangreserve und der retrograden Datumsanzeige aus der Kollektion heraus. Nicht zuletzt aufgrund dieser uhrmacherischen Meisterwerke ist die Portofino eine der erfolgreichsten Serien von IWC.

Die Portofino Automatic aus Edelstahl markiert den Einstieg in die Kollektion. Die 40 mm große Armbanduhr eignet sich für Damen und Herren gleichermaßen. Im Innern gibt das Kaliber 35111 auf Sellita-Basis den Takt vor. Das Uhrwerk bietet eine Gangreserve von ca. 42 Stunden und besitzt eine Datumsanzeige auf der 3-Uhr-Position. Ein neuwertiges Exemplar können Sie für etwa 3.800 EUR kaufen.

Kaufgründe für eine IWC Portofino

  • Ideale Dresswatches dank zeitlos-puristischen Designs
  • Höchste Qualität bei Verarbeitung, Materialien und Gangwerten
  • Limitierte Sondereditionen zum 150-jährigen Firmenjubiläum
  • Moderate Gehäusegrößen sind für Damen und Herren interessant
  • Portofino Automatic 37 auch mit Diamantbesatz erhältlich

Preisübersicht IWC Portofino

Modell / Ref.-Nr. Preis (ca.) Material / Durchmesser / Funktionen
Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde / IW516501 50.000 EUR Rotgold / 45 mm / Tourbillon, Gangreserve, retrogrades Datum
Portofino Hand-Wound Monopusher / IW515104 20.200 EUR Rotgold / 45 mm / Ein-Drücker-Chronograph, Datum, Gangreserve, kleine Sekunde
Portofino Hand-Wound Moon Phase / IW516403 17.400 EUR Rotgold / 45 mm / Mondphase, Datum, kleine Sekunde, Gangreserve
Portofino Hand-Wound Eight Days / IW510102 7.500 EUR Edelstahl / 45 mm / Gangreserve, Datum, kleine Sekunde
Portofino Chronograph / IW391031 4.700 EUR Edelstahl / 42 mm / Chronograph, Day-Date
Portofino Automatic / IW356502 3.700 EUR Edelstahl / 40 mm / Datum

Was kostet eine IWC Portofino?

Gebrauchte IWC Portofino-Uhren können Sie bereits ab etwa 1.000 EUR kaufen. In dieser Preiskategorie finden Sie sowohl Vintage-Automatikuhren aus den 1970er-Jahren als auch Quarzuhren aus den 90er-Jahren. Wenn Sie eine neuwertige Portofino Automatic aus der aktuellen Kollektion bevorzugen, sollten Sie nach der Referenznummer IW3565 Ausschau halten. Aus Edelstahl kostet diese Uhr ca. 3.700 EUR. Rotgoldvarianten sind mit einem Neupreis von rund 9.200 EUR deutlich teurer.

Die Chronographenversion mit der Referenz IW3910 liegt ungetragen bei etwa 4.700 EUR und ist damit nur 1.000 EUR teurer als die Portofino Automatic aus Edelstahl. Für einen Portofino Chronographen aus 18 Karat Rotgold sollten Sie hingegen mehr als 12.000 EUR einplanen.

Liebhaber klassischer Handaufzugsuhren kommen bei der IWC Portofino Hand-Wound Eight Days Referenz IW5101 auf ihre Kosten. Dank ihres Manufakturkalibers 59210 besitzt die Armbanduhr nach Vollaufzug eine Gangreserve von 192 Stunden, was acht Tagen entspricht. Edelstahlversionen dieses Modells kosten neuwertig um 7.500 EUR, Rotgolduhren etwa 14.300 EUR.

Die IWC Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde ist das Top-Modell der Kollektion. Wie der Name vermuten lässt, verfügt diese Armbanduhr über ein Tourbillon und retrograde Anzeigen. Letztere springen auf ihren Startpunkt zurück, wenn sie das Ende der Skala erreicht haben. Die Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde besteht aus 18 Karat Rotgold und kostet ungetragen etwa 50.000 EUR.


Das Einstiegsmodell: Portofino Automatic

Das Gehäuse der Portofino Automatic mit der Referenznummer 3565 besteht aus Edelstahl oder Rotgold. Die Uhr besitzt einen Durchmesser von 40 mm, ist 9,3 mm flach und bis zu 30 m (3 bar) wasserdicht. Das Zifferblatt ist – je nach Modell – versilbert, schwarz, blau oder schieferfarben, bei IWC Ardoise genannt. Für die Zeitanzeige nutzt die Manufaktur schlanke Zeiger in Feuille-Form und lange Indizes. Bei 12 und 6 Uhr ersetzen römischen Ziffern die Indizes. Eine Darstellung des Hafens von Portofino ziert den Gehäuseboden der Goldversionen. Letztere kosten neuwertig jeweils um 9.200 EUR. Die Edelstahlvariante ist mit einem Neupreis von rund 3.700 EUR deutlich günstiger.

Schwarze oder braune Armbänder aus Alligatorleder unterstreichen den klassisch-eleganten Look der IWC-Uhr. Die Edelstahlausführung gibt es wahlweise auch mit Milanaise-Edelstahlarmband. Die Anstoßbreite aller Armbänder beträgt 20 mm.

Portofino Automatic 37 und 34 für Damen

IWC bietet die Portofino Automatic auch mit kleineren Durchmessern von 37 mm und 34 mm an. Diese Uhren richten sich in erster Linie an Damen. Vor allem Exemplare mit Diamantbesatz auf dem Zifferblatt oder der Lünette besitzen einen schmuckvollen und femininen Charakter. Die Referenz IW458107 ist ein Highlight unter den 37-mm-Varianten, da insgesamt 66 Diamanten die Lünette dieser 18-karätigen Golduhr zieren. Das fliederfarbene Alligatorlederband stammt von der italienischen Manufaktur Santoni, die für feinste Lederschuhe bekannt ist. Für dieses Uhrenmodell sollten Sie in neuwertigem Zustand ca. 14.000 EUR bereithalten. Die Standardausführungen aus Edelstahl sind deutlich günstiger und liegen ungetragen bei etwa 4.600 EUR. Zwölf Diamanten zieren bei diesen Uhren die Zifferblätter, die Sie in Silber oder Ardoise erhalten.

Die IWC Portofino Automatic 34 ist für schmale Damenhandgelenke genau die richtige Armbanduhr. Die Schaffhauser Manufaktur bietet dieses Modell aus Edelstahl oder 18 Karat Rotgold an. Am schmuckvollsten ist die Referenz IW357406, deren Gehäuse mit 92 Diamanten besetzt ist. Hinzu kommen zwölf weitere Diamanten auf dem versilberten, glitzernden Zifferblatt, die als Stundenindizes dienen. Das schwarze Armband aus Alligatorleder stammt von Santoni. Diese funkelnde Golduhr kostet offiziell 19.000 EUR.

Deutlich preiswerter sind Edelstahlversionen, die über nur 12 Diamantindizes verfügen. Rechnen Sie bei diesen Damenuhren mit Preisen um 4.300 EUR. Zusammen mit der 40-mm-Herrenuhr ist die Portofino für Damen die ideale Partneruhr.


Dauerläuferin: Portofino Hand-Wound Eight Days

Die IWC Portofino Hand-Wound Eight Days ist mit ihrem Manufakturkaliber 59210 ein Highlight dieser Modellreihe, denn sie bringt es auf eine Gangreserve von 192 Stunden. Ist diese Zeit ohne erneutes Aufziehen verstrichen, stoppt das Uhrwerk automatisch, obwohl es noch genügend Energie für einen weiteren Tag hätte. IWC hat diese automatische Stoppvorrichtung entwickelt, um möglichst genaue Gangwerte zu gewährleisten. Dank der Gangreserveanzeige bei 9 Uhr wissen Sie genau, wann Sie das Uhrwerk aufziehen sollten. Eine Datumsanzeige bei 3 Uhr und eine kleine Sekunde bei der 6 gehören ebenfalls zum Funktionsumfang der Armbanduhr.

Das Gehäuse der Portofino-Handaufzugsuhr besteht aus Edelstahl oder Rotgold, ist 45 mm groß und 11,7 mm hoch. Das mit Genfer Streifen verzierte Uhrwerk lässt sich durch den Gehäuseboden aus Saphirglas betrachten.

Beim Zifferblatt der Portofino Hand-Wound Eight Days haben Sie die Wahl zwischen Silber, Schwarz, Ardoise, Grün oder Blau. Von der Variante mit grünem Zifferblatt stellte IWC nur 100 Exemplare her, weshalb diese Uhr schwer zu finden ist. Wie bei der Automatic zeigen bei den Handaufzugsuhren Feuille-Zeiger zusammen mit filigranen Indizes und römischen Ziffern die Uhrzeit an. Bei den Armbändern stehen Varianten aus Alligator- oder Wildleder sowie Milanaise-Bänder aus Edelstahl zur Auswahl.

Die Uhr kostet in der Edelstahlausführung neuwertig etwa 7.500 EUR, gebraucht rund 5.600 EUR. Mit Milanaise-Band klettern die Preise auf ca. 8.800 EUR für ein ungetragenes Exemplar. Für ein neuwertiges Exemplar aus Rotgold in 18 Karat sollten Sie gut 14.300 EUR einplanen. Eine bereits getragene Uhr ist fast 3.000 EUR günstiger.


Portofino mit Mondphasenanzeige

Das Modell Portofino Hand-Wound Moon Phase bietet ebenfalls eine Gangreserve von acht Tagen und verfügt zudem über eine Mondphasenanzeige bei 12 Uhr. Wegen dieser Komplikation steigt die Gehäusehöhe im Vergleich zur Hand-Wound Eight Days auf 13,2 mm, der Durchmesser bleibt mit 45 mm unverändert. Das Gehäuse der Mondphasenuhr besteht aus Edelstahl oder Rotgold in 18 Karat. Im Innern gibt das IWC-Manufakturkaliber 59800 den Takt vor. Die Rotgolduhr ist mit einem Neupreis von etwa 17.300 EUR mehr als 6.000 EUR teurer als das Schwestermodell aus Edelstahl. Gebrauchte Uhren dieses Typs bekommen Sie für rund 13.200 EUR aus Gold bzw. knapp 7.500 EUR aus Edelstahl.

IWC bietet darüber hinaus auch eine Automatikuhr mit Mondphase an: die Portofino Automatic Moon Phase. Der Durchmesser der Edelstahluhr beträgt 40 mm und ist somit für fast jedes Handgelenk geeignet. Beim Uhrwerk setzt IWC auf das Kaliber 35800, das auf einem Sellita SW300 basiert und eine Gangreserve von rund 42 Stunden bietet. Ein neuwertiges Exemplar der Portofino Automatic Moon Phase können Sie für ca. 5.800 EUR kaufen.


Top-Modelle mit Komplikationen

Die IWC Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde ist eines der Highlights der Kollektion. Die Tourbillon-Uhr misst 45 mm im Durchmesser und besteht aus 18 Karat Rotgold. Zwischen 7 und 11 Uhr verfügt sie über eine retrograde Datumsanzeige. Gegenüber bei 3 Uhr ist die retrograde Gangreserveanzeige untergebracht. Nach Vollaufzug erreicht das Manufakturkaliber 59900 eine Gangdauer von 192 Stunden. Das fliegende Tourbillon dreht bei 6 Uhr gut sichtbar seine Runden. Da es über eine Stoppvorrichtung verfügt, können Sie die Uhrzeit auf die Sekunde genau einstellen. Mit rund 50.000 EUR Neupreis ist die Portofino Hand-Wound Tourbillon Rétrograde das teuerste Modell der Reihe.

Der Ewige Kalender ist eine der begehrtesten und aufwendigsten Komplikationen. IWC brachte bereits 1995 eine Portofino mit dieser Kalenderfunktion heraus, die Romana Perpetual Calendar. Dieses Modell ist vor allem für Liebhaber von Gebrauchtuhren interessant, da die Manufaktur es nur bis 2001 herstellte. Mit einer Höhe von weniger als 6 mm war die Romana zu ihrer Zeit eine der flachsten Armbanduhren mit Ewigem Kalender. Wenn Sie sich für diese IWC-Uhr interessieren, sollten Sie etwa 8.000 EUR bereithalten.

Die IWC Portofino Referenz 3541 verfügt ebenfalls über einen Ewigen Kalender und bietet zudem einen automatischen Aufzug. Diese Uhr kam bereits Ende der 1980er-Jahre heraus und kostet heute in gebrauchtem Zustand etwa 6.500 EUR.


Portofino Chronograph mit Stoppfunktion

Der Chronograph ist eine der praktischsten und gefragtesten Komplikationen, immerhin lässt sich die Stoppfunktion bei zahlreichen Gelegenheiten nutzen. Chronographen gab es in der Portofino-Reihe bereits Ende der 80er-Jahre, damals noch mit Quarzwerk. Die Damenvariante mit der Referenznummer 3730 bekommen Sie gebraucht für etwa 1.600 EUR und die Herrenversion der Referenz 3731 für ca. 2.100 EUR.

Wenn Sie einen mechanischen Chronographen bevorzugen, sollten Sie sich bei den aktuellen Modellen umsehen. In diesen gibt das Automatikkaliber 75320 – das auf dem Sellita SW500 basiert – den Takt vor. Wie bei vielen Chronographen sitzt der 12-Stunden-Zähler bei 6, der 30-Minuten-Zähler bei 12 und die kleine Sekunde bei 9 Uhr. Die Day-Date-Anzeige finden Sie auf der 3-Uhr-Position.

Das 42 mm große und 13,6 mm hohe Gehäuse besteht aus Edelstahl oder Rotgold und ist bis 30 m (3 bar) wasserdicht. Bei den Goldausführungen ziert das Abbild des Hafens von Portofino den Gehäuseboden. Auch bei den Zifferblättern stehen die gewohnten Farben Silber, Schwarz und Ardoise zur Auswahl. Ähnliches gilt für die Auswahl der Armbänder, die aus Alligatorleder oder Edelstahl bestehen.

Einen Automatikchronographen aus Edelstahl erhalten Sie in ungetragenem Zustand für rund 4.700 EUR, gebraucht für ca. 3.700 EUR. Die Goldausführung kostet neuwertig knapp 12.100 EUR und bereits getragen etwa 9.000 EUR.

Portofino Hand-Wound Monopusher

Das Modell Portofino Hand-Wound Monopusher ist ein besonderer Chronograph, da man die Stoppfunktion mit nur einem Drücker bedient. Dieser ist in die Krone integriert und für das Starten, Stoppen und Nullstellen zuständig.

Das Chronographenkaliber 59360 besitzt eine Gangreserve von acht Tagen und eine Gangreserveanzeige – wie die anderen Handaufzugsuhren der Portofino-Reihe. Bei der 6 befindet sich die kleine Sekunde, bei 3 Uhr ist das Datum untergebracht und bei der 12 der 60-Minuten-Zähler. Die gestoppten Sekunden lesen Sie über den zentralen Stoppsekundenzeiger ab.

Die 45 mm große Armbanduhr gibt es aus Rot- oder Weißgold in 18 Karat. Die Weißgoldvariante verfügt über ein Zifferblatt in der Farbe Ardoise. Bei der Rotgoldversion ist das Zifferblatt silberfarben. Das Alligatorlederarmband von Santoni ist bei der Weißgolduhr grau und beim Rotgoldmodell dunkelbraun. Für die Golduhr sollten Sie ca. 20.000 EUR bereithalten. Bereits getragene Exemplare erhalten Sie für deutlich weniger: Diese liegen bei knapp 12.000 EUR.


High Society seit den 1980ern

IWC präsentierte die Portofino im Jahr 1984. Seitdem befindet sich die zeitlos-elegante Armbanduhr ohne Unterbrechung im Angebot des Herstellers. Als Designvorbild diente die IWC-Taschenuhr Lépine mit der Referenznummer 5201, die in den 1970er-Jahren auf den Markt kam. Für die erste Portofino drehte man das Zifferblatt der Lépine um 90 Grad und erweiterte das Taschenuhrwerk um eine Mondphasenanzeige bei 3 Uhr.

Die erste Portofino mit der Referenznummer 5251 gilt als Brücke zwischen Taschen- und Armbanduhr. Das liegt am Design, dem Uhrwerk und der Gehäusegröße von 46 mm. Zur damaligen Zeit war dies ein beachtlicher Durchmesser, denn die meisten Armbanduhren waren in den 1980er-Jahren kleiner als 40 mm. Zu den Merkmalen der ersten Portofino gehören ein Gehäuse aus Gelbgold, römische Ziffern auf weißem Zifferblatt, Breguet-Zeiger für die Stunden und Minuten, eine kleine Sekunde bei 9 Uhr sowie eine Mondphasenanzeige bei der 3. Sie erhalten ein bereits getragenes Exemplar der Referenz 5251 für gut 18.200 EUR.

Ihren Namen erhielt die Portofino vom gleichnamigen ehemaligen Fischerdorf in Italien. Die Ortschaft am Golf von Tigullien in der Nähe von Genua gilt seit Jahrzehnten als Treffpunkt der High Society. Die Portofino spiegelt mit ihrem eleganten Design dieses luxuriöse Lebensgefühl wider. Mit dieser Armbanduhr zeigt die IWC ihre klassische Seite, denn die bereits 1868 gegründete Firma ist vor allem für ihre Fliegeruhren weltbekannt.