Über 400.000 Uhren sind durch den Käuferschutz abgesichert
122 Inserate für „

Jaeger-LeCoultre Atmos

“ gefunden

Ansicht

Sortieren nach

Jaeger-LeCoultre Atmos Gelbgold Gold Römisch Deutschland, Stuttgart
Jaeger-LeCoultre Atmos Embassy VII Gelbgold Messing marmoriert...
4.789 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
1908
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos 170mm Weiß Römisch Deutschland, Dresden
Jaeger-LeCoultre Atmos Prestige Limited
5.310 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
621
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos Kunststoff 230mm Weiß Arabisch Deutschland, Dresden
Jaeger-LeCoultre Atmos Poseidon Marina 1962 Acryglas Ref. 5806
4.500 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
75
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos Deutschland, Berlin
Jaeger-LeCoultre ATMOS - CHINESE AQUARIUM - ACRYLGLAS - CAL...
5.500 
Gewerblicher Händler
96
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos Deutschland, Jena
Jaeger-LeCoultre Atmos
2.300 
Privatverkäufer
 
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos Gold/Stahl Gold
TOP
Jaeger-LeCoultre Atmos Moderne: Luigi Colani, 1974
8.957 
Gewerblicher Händler
75
CH
Jaeger-LeCoultre Atmos
Jaeger-LeCoultre ATMOS MOON DESIGNER 568 BY MARC NEWSON
29.500 
Gewerblicher Händler
147
CH
Jaeger-LeCoultre Atmos Gold/Stahl Weiß Deutschland, Essen
Jaeger-LeCoultre Atmos Cal. 528 / serviced (06/2020)
2.579 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
1059
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos Weiß
Jaeger-LeCoultre Atmos Chinese Aquarium JLC serviced
5.205 
Gewerblicher Händler
217
CH
Jaeger-LeCoultre Atmos Deutschland, Oberasbach
Jaeger-LeCoultre Atmos Marina Aquarium
2.600 
Privatverkäufer
 
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos
TOP
Jaeger-LeCoultre jaeger LeCoultre JLC Atmos IV
4.000 
Privatverkäufer
 
AT
Jaeger-LeCoultre Atmos 22mm Römisch Deutschland, München
Jaeger-LeCoultre Atmos
3.850 
Gewerblicher Händler
87
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos Weiß Römisch Deutschland, München
Jaeger-LeCoultre Atmos II Tischuhr Kupfer 40er Jahre mit...
4.700 
Gewerblicher Händler
30
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos
Jaeger-LeCoultre Atmos Vintage Simple 116222 Steel
4.306 
Gewerblicher Händler
949
CH
Jaeger-LeCoultre Atmos Stahl
Jaeger-LeCoultre Atmos du Millenaire Atlantis
20.254 
Gewerblicher Händler
260
CH
Jaeger-LeCoultre Atmos Gelbgold Weiß Arabisch Deutschland, Stuttgart
Jaeger-LeCoultre Atmos Marina China Aquarium Messing Plexiglas...
4.789 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
1908
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos Stahl Silber
Jaeger-LeCoultre Q5165107 Atmos Designer 2nd Generation 568 by...
23.614 
Gewerblicher Händler
226
CH
Jaeger-LeCoultre Atmos Stahl
Jaeger-LeCoultre ATMOS ++ REGULATEUR TRANSPARENTE ++ LIMITED...
49.750 
Gewerblicher Händler
74
AT
Jaeger-LeCoultre Atmos
Jaeger-LeCoultre Atmos Classique Phase de Lune
33.031 
Privatverkäufer
 
CH
Jaeger-LeCoultre Atmos Silber Deutschland, Berlin
Jaeger-LeCoultre ATMOS - seltene,wunderschöne Bi-Color...
4.500 
Gewerblicher Händler
96
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos 200mm Weiß Deutschland, Baden Baden
Jaeger-LeCoultre Atmos 5101202
5.824 
Gewerblicher Händler
1819
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos Deutschland, Aschaffenburg
Jaeger-LeCoultre ATMOS Elysée Mondphase Kaliber 544
5.999 
Gewerblicher Händler
17
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos 180mm
Jaeger-LeCoultre Atmos Marina 1962
3.400 
Gewerblicher Händler
427
CH
Jaeger-LeCoultre Atmos Stahl 465x252xmm
TOP
Jaeger-LeCoultre ATMOS REGULATEUR TRANSPARENTE
45.000 
Privatverkäufer
 
ES
Jaeger-LeCoultre Atmos 220mm Weiß Deutschland, Freiburg / Gundelfingen
Jaeger-LeCoultre Atmos Modell V Werkkaliber 526-5 sogenannte...
2.550 
Gewerblicher Händler
 
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos Stahl 200mm Weiß Römisch
Jaeger-LeCoultre Atmos Classique Phases De Lune
7.700 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
297
ES
Jaeger-LeCoultre Atmos 220mm Schwarz Deutschland, München
Jaeger-LeCoultre Atmos
2.580 
Gewerblicher Händler
87
DE
Jaeger-LeCoultre Atmos Weiß Arabisch
Jaeger-LeCoultre | Atmos Classic Bronze Very Rare
5.584 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
108
CH
Jaeger-LeCoultre Atmos Gelbgold 200mm Weiß Römisch
TOP
Jaeger-LeCoultre Atmos Classique
2.650 
Gewerblicher Händler
 
CH
Jaeger-LeCoultre Atmos Weißgold 245mm
Jaeger-LeCoultre ATMOS du Millénaire Transparente Joaillerie...
59.700 
Gewerblicher Händler
1423
UK
  • 30
  • 60
  • 120

Atmos: Antrieb durch verborgene Kräfte

Die Atmos ist eine mechanische Tischuhr mit Drehpendel von Jaeger-LeCoultre. Sie schmückt Wohnräume und begeistert durch ihren außergewöhnlichen Antrieb auch Technikfreunde seit Jahrzehnten: Diese atmosphärische Uhr müssen Sie niemals aufziehen!


Highlights der Atmos

  • Faszinierender Antrieb ohne Aufzug, Batterie oder Solarzelle
  • Präzise Technik – hohe Ganggenauigkeit
  • Luxus-Tischuhr als dekoratives Designobjekt
  • Offizielles Geschenk der Schweiz für ihre Staatsgäste

Die Jaeger-LeCoultre Atmos läuft wie von selbst

Auf den ersten Blick ist die Atmos von Jaeger-LeCoultre eine gewöhnliche Tischuhr, wie sie auch von anderen Herstellern angeboten wird. Der Clou: Sie erhält ihre Antriebsenergie nicht durch eine Batterie, Gewichte oder das Aufziehen per Schlüssel, sondern allein durch Temperaturänderungen der Umgebung. Die ausgeklügelte, besonders reibungsarme Technik befindet sich hinter Glas, da die Uhr empfindlich auf Staub reagiert. Um Energie zu sparen, gibt es keinen Sekundenzeiger.


Welche Atmos soll ich kaufen?

Modell Preis (ca.)
Atmos Marqueterie, Ref. Q5543307 140.000 EUR
Atmos by Mac Newson, Ref. Q5165103 100.000 EUR
Atmos Réédition 1930, Ref. Q5175101 20.000 EUR
Atmos Classique Phases de lune, Ref. 6.500 EUR
Atmos Classique, Ref. Q5101202 5.000 EUR

Preise im Detail

Die Atmos bewegt sich bei den meisten angebotenen Exemplaren preislich unterhalb der 10.000-EUR-Grenze. Einige liegen jedoch darüber, etwa die Réédition im technisch historischen Look einer Atmos aus den 1930er-Jahren mit Stahlteilen unter einer großen runden Glashaube für um die 20.000 EUR. Spitzenpreise erzielt die Atmos aus blauem Kristall, die der australische Top-Designer Marc Newson gestaltet hat. Sie wurde in limitierter Zahl (28 Stück) hergestellt, trägt die Referenznummer Q5165103 und kostet um die 100.000 EUR.

Häufig präsentiert sich die Atmos im konservativen Design mit Metallteilen aus vergoldetem Messing. In gutem bis sehr gutem Zustand können Sie eine solche Uhr schon für 2.000 EUR erstehen. Die Classique-Version mit der Referenznummer Q5101202 hat ein Zifferblatt mit römischen Ziffern und ist für einen Preis von etwa 5.000 EUR zu haben. Die Jaeger-LeCoultre Atmos Classique ist 22,5 cm hoch, hat eine Breite von 20 cm und eine Tiefe von 15,5 cm. Außer mit Goldauflage gibt es sie auch im kühlen Silbergrau-Look aus rhodiniertem Messing.

Bei der Marina-Version (um die 4.000 EUR) ist die Uhr intransparent verkleidet und mit maritimen Motiven wie Segelschiffen, Fischen und Wasserpflanzen geschmückt. Ein Sondermodell heißt China Aquarium und trägt die Referenznummer 5806.

Weil die meisten Komplikationen den Energiekonsum einer Uhr in die Höhe treiben, verzichtet die Atmos weitgehend auf solche Extras zugunsten eines kraftschonenden, reibungslosen Betriebes. Eine Ausnahme ist die Version mit Mondphase auf der 6-Uhr-Position für etwa 6.500 EUR.


Fast ein Perpetuum mobile

Ein Blickfang ist ein an einem Draht aufgehängtes Rundpendel, das die Funktion der Unruh übernimmt und einmal pro Minute hin- und herschwingt. Doch woher nimmt es seine Energie? Das Geheimnis der Atmos ist ein Antrieb, der seine Energie einzig aus den Temperaturschwankungen im Raum bezieht. Dazu hat die Uhr einen luftdichten Faltenbalg-Behälter auf der Rückseite, der mit einem Gas-Flüssigkeitsgemisch (Chlorethan) gefüllt ist. Schon geringe Temperaturerhöhungen bewirken, dass der flüssige Teil der Füllung sich in ein Gas verwandelt und den Faltenbalg nach dem Ziehharmonika-Prinzip ausdehnt. Der flexible Behälter drückt dabei gegen eine Spiralfeder. Bei 27 Grad Celsius ist seine maximale Ausdehnung erreicht, hierfür sorgt der Gegendruck der Feder. Beim Absinken der Raumtemperatur zieht sich der Behälter wieder zusammen – die Spiralfeder entspannt sich.

Die wechselnde Bewegung wird genutzt und weitergeleitet, um die Aufzugsfeder des Uhrwerks zu spannen und letztendlich die Zeiger in Bewegung zu setzen. Eine Temperaturänderung von 1 Grad Celsius versorgt die Uhr mit genügend Energie, um zwei Tage zu laufen. Theoretisch funktioniert die Atmos ewig, sofern sich ihre Umgebungstemperatur hinreichend ändert. Praktisch soll sie etwa alle 15 Jahre zum Service gebracht werden.


Geschenk für Schweizer Staatsgäste

Der Schweizer Ingenieur Jean-Léon Reutter (1899-1971) erfand die Atmos im Jahr 1928. Jaeger-LeCoultre kaufte kurz darauf die Patente. Seit der Version von 1945 baut das Unternehmen die sogenannte atmosphärische Uhr – daher der Name – fast unverändert. Aus der Sicht von Physikern ist die Atmos eine Wärmekraftmaschine. Aus der Perspektive von Schweizer Staatsgästen ist sie ein Geschenk. Denn das Land spendiert seinen offiziellen Besuchern eine Atmos als bleibende Erinnerung und Symbol für die besonderen Fähigkeiten der Schweizer auf dem Gebiet des Uhrenbaus.

Die Ganggenauigkeit der Atmos übertrifft die Chronometer-Norm von Armbanduhren . Sie weicht im Monat normalerweise nur ungefähr eine Minute von der Referenzzeit ab. Bei genauer Reglage sollen sogar unter 30 Sekunden monatlich erzielbar sein. Dieser Wert erstaunt angesichts der langsamen Drehbewegung des Rundpendels mit seinen nur 120 Halbschwingungen pro Stunde. Zum Vergleich: Die Unruh einer modernen Armbanduhr tickt mit 28 800 Halbschwingungen pro Stunde. Das Pendel der Atmos ist an einem Faden aus der Speziallegierung Elinvar aufgehängt. Elinvar verhält sich weitgehend resistent gegenüber Temperaturschwankungen, in diesem Anwendungsfall eine erwünschte Eigenschaft.


Die Energiespar-Uhr

Noch beeindruckender ist der minimale Kraftaufwand, der benötigt wird, um die Atmos in Gang zu halten. Nach Angaben von Jaeger-LeCoultre würden 60 Millionen Atmos-Uhren benötigt, um auf den Energieverbrauch einer 15-Watt-Glühbirne zu kommen. Das Werk arbeitet mit möglichst wenigen Teilen, die außerdem keiner Schmierung bedürfen. Reibungsverluste sind damit weitgehend reduziert und ein konstanter Gang gewährleistet. Deshalb sind Schwebeteilchen, die sich auf dem mechanischen Werk niedersetzen, ein Feind der Atmos. Das umgebende Gehäuse erfüllt nicht nur eine dekorative, sondern auch eine wichtige technische Aufgabe, denn es schirmt das Kaliber gegen schädliche Einflüsse ab.