Überspringen
Sie haben Fragen? Unser Support Team ist gerne für Sie da: +1 646-887-3560
Chrono24 - Deutschland
Einloggen oder registrieren
1.622 Inserate für „

Longines Conquest

“ gefunden

1.622 Inserate mit Anzeigen
Sortieren nach
Longines Conquest
Certified
V.H.P. unworn box papers VAT
749 
Kostenloser Versand
Longines Conquest
L3.660.4
690 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Longines Conquest
L3.777.4.99.6
800 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Longines Conquest
L38304729 Stailess Steel Full Set Year 2023 41mm
1.434 
+ 31 € Versand
Longines Conquest
L3.759.4.58.6
697 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
Quarz 43mm Herren Ref: L37604563 neu Box + Papiere
799 
Kostenloser Versand
Longines Conquest
Umgetragene Conquest 2023
2.450 
+ 40 € Versand
Longines Conquest
Automatic 41 Mm Black Dial
1.750 
+ 35 € Versand
Longines Conquest
V.H.P.
1.190 
Kostenloser Versand
Beliebt
Longines Conquest
Calendar Automatic Vintage Swiss Made 18k Gold / Leather Ref. 9005
1.990 
Kostenloser Versand
Longines Conquest
L3.717.4.56.6
1.270 
+ 53 € Versand
Longines Conquest
Titan VHP 34mm
369 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
41 mm CONQUEST Automatik L3.677.4.76.6 Herrenuhr BOX Stahlband
890 
+ 29 € Versand
Longines Conquest
L37784586
990 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
Automatic 41 Mm
1.900 
Kostenloser Versand
Longines Conquest
Certified
V.H.P. unworn box papers VAT
849 
Kostenloser Versand
Longines Conquest
Automatic Day & Date Vintage
599 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Longines Conquest
L3.776.4.99.6
880 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
2023
1.829 
+ 49 € Versand
Beliebt
Longines Conquest
L3.776.4.99.6
887 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
GMT VHP Quarz Edelstahl 41mm L37184566 neu Box + Papiere
1.199 
Kostenloser Versand
Longines Conquest
vhp
380 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Longines Conquest
L37774765
408 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
Umgetragene Conquest 2023
1.870 
+ 40 € Versand
Beliebt
Longines Conquest
L3.759.4.96.6
332 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
Unworn 2023 Full Set
1.284 
+ 160 € Versand
Longines Conquest
Certified
V.H.P. 39
825 
+ 125 € Versand
Longines Conquest
Certified
Chronograph Ref. 8596-1 Valjoux 726 Basis Cal. Valjoux 72 Revision neu Serviced
4.200 
+ 25 € Versand
Longines Conquest
Certified
Ref. L3.659.4.58.6 Full Set 2019
950 
Kostenloser Versand
Beliebt
Longines Conquest
L3.776.4.58.6
750 
zzgl. Versand
Privatverkäufer

Sicher zur Traumuhr

Der Chrono24 Käuferschutz begleitet Sie

Mehr Informationen

Beliebt
Longines Conquest
L3.777.4.58.6
799 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
V.H.P. Quartz White Dial S/Steel Black Rubber 43mm L3.726.4 (2021)
692 
+ 99 € Versand
Beliebt
Longines Conquest
L3.776.4.76.6
778 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Longines Conquest
L3.830.4.02.6
1.694 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Longines Conquest
L3.700.4.56.6
530 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
VHP Titan 18 Karat Gold (Vintage)
800 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
Automatic 41 mm
1.849 
+ 49 € Versand
Longines Conquest
Certified
2023 Chronograph neu sofort Extra-Garantie
3.508 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
L3.676.4.58.6
758 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
Ungetragene Conquest Gent Quarz 300M 43mm
795 
+ 40 € Versand
Longines Conquest
21740756
220 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
L3.659.4.58.6
600 
+ 50 € Versand
Longines Conquest
V.H.P Commonwealth Games 2018 LE L3.726.4.99.6 - 2018
1.725 
+ 92 € Versand
Beliebt
Longines Conquest
L3.777.4.58.6
650 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
L37294566
728 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
Ref. 9021 Solid 18kt. Red Gold 1963 Automatic Watch - Cal. 290
2.190 
+ 50 € Versand
Longines Conquest
Certified
V.H.P. GMT Quarz Edelstahl Herrenuhr Ref. L3.718.4.56.6 B&P
1.050 
+ 19 € Versand
Beliebt
Longines Conquest
L3.830.4.52.6
1.690 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
L3.702.4.96.6
801 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Longines Conquest
L3.776.4.99.6
850 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
L3.776.4.58.6
940 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Longines Conquest
L3.759.4.76.6
564 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Longines Conquest
2023
1.600 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
St Moritz
799 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Beliebt
Longines Conquest
L3.759.4.96.6
700 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
L37764996
1.230 
+ 49 € Versand
Beliebt
Longines Conquest
L3.726.4.96.6
473 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Longines Conquest
Ungetragene Conquest Gent Quarz 300M 43mm
795 
+ 40 € Versand
Longines Conquest
Certified
GMT 2019
1.285 
+ 78 € Versand
Longines Conquest
Automatic 42 Mm Conquest Chronograph
3.320 
+ 35 € Versand

Longines Conquest – höchste Präzision

Die Kollektion Longines Conquest ist durch sportlich-elegante Designs geprägt, die zum Sportdress wie zum Business-Outfit passen. Top-Modelle besitzen ultrapräzise Quarzwerke mit Ewigem Kalender und widerstehen harten Stößen und Magnetfeldern.


Harmonie von Sportlichkeit und Eleganz

Die Kollektion Conquest gehört bereits seit 1954 zum Programm der Schweizer Traditionsmanufaktur Longines. Zunächst als elegante Dresswatch gestartet, entwickelte sich die Reihe im Laufe der Jahre zu einer schicken Sportuhrenkollektion, die trotz ihres sportlichen Äußeren immer noch gut zu Anzug und Krawatte passt.

In der Kollektion finden Sie verschiedene Drei-Zeiger-Uhren, Chronographen und Zeitmesser mit GMT-Funktion. Selbst Modelle mit Mondphasenanzeige stehen zur Auswahl. Dank Gehäusegrößen von 29,5 mm bis 44 mm werden Herren wie Damen gleichermaßen fündig. Im Innern der Uhren, die wahlweise aus Gold, Edelstahl oder einer Kombination aus beiden Materialien bestehen, arbeiten wahlweise Automatikwerke oder Quarzkaliber des Werkeherstellers ETA.

Besonders hervorzuheben sind hierbei die V.H.P.- oder Very High Precision-Kaliber. Diese Quarzwerke werden exklusiv für Longines gefertigt und glänzen mit besonders guten Gangwerten. Sie weichen pro Jahr nur maximal +/- 5 Sekunden von der Normzeit ab. Zusätzlich warten Uhren mit V.H.P.-Technologie mit einem Ewigen Kalender und einem System auf, das die Zeiger nach einer starken Erschütterung oder dem Einfluss eines Magnetfeldes automatisch in die richtige Position zurückversetzt.

Weitere Highlights der Kollektion sind quarzbetriebene Chronographen mit analoger Anzeige, die in der Lage sind, Zeiten auf die Hundertstelsekunde genau zu stoppen. Dazu gehören unter anderem die Modelle Roland-Garros, Alpine Skiing und Horse Racing, mit denen Longines seine lange Verbundenheit zum Tennis-, Ski- und Reitsport ausdrückt.

Highlights der Longines Conquest

  • Elegante Sportuhren
  • Top-Chronographen stoppen bis auf die Hundertstelsekunde genau
  • Extrem präzise: Longines Conquest V.H.P. – nur 5 Sekunden Abweichung im Jahr
  • Zweite Zeitzone: Conquest V.H.P. GMT
  • Zahlreiche elegante Vintage-Modelle mit Goldgehäuse

Preisübersicht für die Longines Conquest

Modell / Ref.-Nr. Preis (ca.) Material / Besonderheiten
Conquest Classic Moonphase / L2.798.4.52.6 4.500 EUR Edelstahl / Jahreskalender, Chronograph, Mondphase
Conquest Heritage / L1.645.8.75.4 3.300 EUR Roségold / Datum
Conquest Automatic / 9001 2.250 EUR Gelbgold / Vintage-Modell
Conquest Calendar / 9005 1.750 EUR Roségold / Vintage-Modell, Datum
Conquest Chronograph Automatic / L3.801.4.56.6 1.500 EUR Edelstahl / Datum, Chronograph, 300 m wasserdicht
Conquest V.H.P. Chronograph / L3.717.4.76.6 1.300 EUR Edelstahl / V.H.P. Quarz, Ewiger Kalender, Chronograph
Conquest 1/100th St. Moritz / L3.700.4.78.6 1.100 EUR Edelstahl / Chronograph stoppt auf die 1/100 s, Datum
Conquest V.H.P. / L3.716.2.56.6 1.000 EUR Edelstahl, schwarz beschichtet / V.H.P. Quarz, Ewiger Kalender
Conquest Automatic / L3.777.4.99.6 970 EUR Edelstahl / Automatik, Datum, 300 m wasserdicht
Conquest Classic / L2.386.4.92.6 700 EUR Edelstahl / Quarz, Datum
Conquest Moonphase / L3.381.4.76.6 650 EUR Edelstahl / Quarz, Datum, Mondphase
Conquest Quartz / L3.759.4.58.6 600 EUR Edelstahl / Quarz, Datum

Was kostet eine Longines Conquest?

Die Preise für eine Longines Conquest sind mit 600 EUR bis 4.500 EUR breit gefächert. Die günstigsten Modelle sind dabei Drei-Zeiger-Uhren mit Quarzwerk. Vergleichbar ausgestattete Modelle mit Automatikkalibern können Sie zu Preisen zwischen 900 EUR und 1.300 EUR kaufen. In diesem Preisbereich finden Sie auch einen Großteil der besonders präzisen Conquest V.H.P.

Conquest Chronographen, die es in Ausführungen mit Quarz-, V.H.P.- oder Automatikkalibern gibt, sind meist nur ein paar Hundert Euro teurer. Planen Sie hier zwischen 1.100 EUR und 1.500 EUR ein.

Einen guten Sprung nach oben machen die Preise bei Top-Modellen mit aufwendigen Komplikationen, Goldgehäuse oder Diamantbesatz. Hier sollten Sie mit Summen von 2.500 EUR bis 4.500 EUR rechnen.


Sehr genau: die Longines Conquest V.H.P.

Die Conquest V.H.P. wurde 2017 erstmals vorgestellt und gehört zu den technologischen Höhepunkten der Kollektion Conquest. Dank ihres extrem präzisen Quarzwerks beträgt die jährliche Gangabweichung nur +/- 5 Sekunden. Ein kurzer Vergleich: Als Chronometer zertifizierte Quarzwerke von Breitling dürfen im Jahr 25 Sekunden vor- bzw. nachgehen. Die japanischen Hersteller Citizen und Seiko haben Toleranzen von 10 Sekunden Vor- bzw. Nachlauf im Jahr.

Eine besondere Funktion des Zeitmessers ist das sogenannte Gear Position Detection System (GDP), das die Zeigerstellung erkennt und die Zeiger automatisch in die richtige Position versetzt, wenn die Uhr starken Magnetfeldern oder Stößen ausgesetzt war. Normalerweise können Erschütterungen oder Magnetfelder eine Uhr aus dem Takt bringen, vor allem mechanische Uhren sind empfindlich und schnell betroffen.

Wenn Sie die Uhrzeit der Conquest V.H.P. manuell stellen möchten, unterstützt Sie dabei die „Smart Crown“. Drehen Sie die Krone langsam, können Sie die Uhrzeit wie bei einer herkömmlichen Armbanduhr minutengenau einstellen. Bewegen Sie die Krone hingegen schnell, springt die Zeitanzeige stundenweise vor oder zurück. Auch der Ewige Kalender der Uhr, der bis zum Jahr 2400 ohne Eingriff durchläuft, lässt sich über die Krone einstellen. Zwar müssen Sie einen Ewigen Kalender per Definition nicht manuell korrigieren, aber wenn Sie auf Reisen die Datumsgrenze überschreiten, wird eine Korrektur des Datums erforderlich.

Die Batterielebensdauer der Longines Conquest V.H.P. überragt die der meisten Quarzuhren deutlich. Erst nach ca. fünf Jahren müssen Sie den Energiespeicher durch eine neue Batterie ersetzen – anderen Quarzzeitmessern geht schon nach rund drei Jahren die Puste aus. Das Quarzwerk der Conquest V.H.P. stammt von der ETA, die ebenfalls zur Swatch Group gehört und das Kaliber exklusiv für Longines herstellt.

Longines bietet die Drei-Zeiger-Varianten der Conquest V.H.P. in den Gehäusegrößen 36 mm, 41 mm, und 43 mm an. Hier haben Sie jeweils die Wahl zwischen Modellen mit weißem, schwarzem oder blauem Sonnenschliff-Zifferblatt. Alternativ können Sie sich auch für eine Uhr mit einem Zifferblatt in Carbon-Optik entscheiden. Die Preise für die Edelstahluhren bewegen sich im Bereich um 800 EUR. Entscheiden Sie sich für ein Exemplar mit schwarzer PVD-Beschichtung auf dem Gehäuse, sollten Sie mit Preisen von etwa 1.100 EUR rechnen. Noch einmal knapp 100 EUR mehr müssen Sie für Modelle mit Perlmutt-Zifferblatt und Diamant-Indizes investieren.

V.H.P. GMT mit Flash Setting

Für Vielflieger ist die Conquest V.H.P. GMT eine interessante Option. Sie besitzt alle Ausstattungsmerkmale, über die auch die Drei-Zeiger-Variante der V.H.P. verfügt, zeigt jedoch zusätzlich eine zweite Zeitzone an. Dazu ist sie wie die meisten GMT-Uhren mit einem zusätzlichen Zeiger ausgestattet, der mittels einer 24-Stunden-Skala auf dem Rehaut die Zeit in einer zweiten Zeitzone anzeigt. Das Besondere an der V.H.P. GMT ist jedoch der kleine Sensor in der Ziffer 1 der 12-Uhr-Markierung. Über diesen Sensor können Sie die Heimat- sowie die Ortszeit mithilfe von Lichtsignalen, die Sie über das Blitzlicht Ihres Smartphones aussenden, automatisch einstellen. Zudem können Sie durch zweimaliges Drücken der Smart Crown ganz einfach zwischen Heimat- und Ortszeit wechseln.

Halten Sie zwischen 900 EUR und 1.000 EUR für die Edelstahlausführung und etwa 1.300 EUR für die PVD-beschichtete Variante bereit.

Conquest Quartz als Alternative

Eine günstige Alternative zu den V.H.P.-Modellen sind die Conquest-Uhren mit Standard-Quarzwerk. Diese sprechen grundsätzlich die gleiche Designsprache wie ihre hochpräzisen Schwestermodelle, wirken jedoch etwas klassischer. Hierzu passt, dass Longines einige Uhren der Reihe mit einer Mondphasenanzeige ausstattet. Zudem bietet die Serie Uhren mit Perlmuttzifferblatt sowie Bicolor-Modelle.

Mit dem Gangverhalten der V.H.P.-Uhren können die Zeitmesser mit Standardquarzwerk natürlich nicht mithalten. Dafür werden Sie hier aber schon zu Preisen zwischen 590 EUR und 650 EUR fündig. Uhren mit Mondphasenanzeige können Sie ab ca. 630 EUR kaufen. Spitzenreiter sind Bicolor-Uhren mit Perlmuttzifferblatt und Diamantindizes. Hier sollten Sie mit Preisen knapp über 1.000 EUR rechnen.


Präzise Zeitmessung mit Chronographen

Zur Conquest-Kollektion gehörten bis vor einigen Jahren auch verschiedene Quarz-Chronographen, mit denen Sie Zeitspannen bis auf die Hundertstelsekunde genau messen können. Sie erkennen diese Uhren am „1/100“-Schriftzug bei 8 Uhr. Antrieb dieser Sportzeitmesser ist das Uhrwerk L440 auf ETA-Basis. Es bietet einen 12-Stunden-Zähler bei 10 Uhr, einen 30-Minuten-Zähler bei der 2 sowie eine kleine Sekunde auf der 6-Uhr-Position. Das aktuelle Datum zeigt die Uhr bei 4 Uhr an. Für die Messung von Sekunden und Hundertstelsekunden sind zwei zentrale Stoppsekundenzeiger zuständig. Die gestoppten Sekundenbruchteile lesen Sie am Zifferblattrand ab.

Die Farben der Zifferblätter reichen von Grau über Schwarz bis Silber. Kontrastierende Hilfszifferblätter erleichtern bei einigen Modellen das Ablesen der gestoppten Minuten und Stunden. Etwas Besonderes sind Gliederarmbänder aus Edelstahl und Keramik. Die Kombination dieser beiden Materialien unterstreicht den insgesamt sportlich-eleganten Auftritt der Armbanduhren. Ebenfalls erhältlich sind Lederarmbänder mit Sicherheitsfaltschließe und Drückern. Widerstandsfähiges, kratzfestes und nicht reflektierendes Saphirglas schützt die Anzeigen vor äußeren Einflüssen. Der Gehäusedurchmesser der Hundertstelsekunden-Stoppuhren beträgt 41 mm.

Planen Sie für einen dieser besonders genauen Chronographen – wie die Conquest 1/100th St. Moritz – einen Preis um 1.100 EUR ein.

Conquest V.H.P. Chronographen

Longines bietet in der Conquest-Reihe seit 2018 auch Chronographen mit V.H.P.-Technologie an. Diese stoppen Zeiten zwar nur auf die 1/10-Sekunde genau, bieten dafür aber alle Vorteile des V.H.P.-Systems wie Ganggenauigkeit und Ewigen Kalender. Sie erkennen die V.H.P.-Chronographen leicht an der Position der Hilfszifferblätter. Die Zähler für Stoppminute und -stunde befinden sich bei diesen Uhren bei 3 bzw. 9 Uhr. Die kleine Sekunde zieht bei 6 Uhr ihre Bahnen und das Datum hat seinen Platz bei 4:30 Uhr.

Longines bietet die Zeitstopper in Größen von 42 mm und 44 mm an. Als Material kommt Edelstahl zum Einsatz. Die Zifferblätter sind wahlweise schwarz, weiß oder blau. Eine schwarz PVD-beschichtete Ausführung mit einem Zifferblatt in Carbon-Optik ist ebenfalls erhältlich.

In der Edelstahlausführung können Sie eine Conquest V.H.P Chronograph für ungefähr 1.300 EUR kaufen. Exemplare mit schwarzer PVD-Beschichtung kosten etwa 1.450 EUR.


Die Longines Conquest mit Automatikkaliber

Zusätzlich zu den zahlreichen Quarz-Modellen bietet der Hersteller aus Saint-Imier die Conquest auch mit Automatikkalibern an. In den 43 mm, 41 mm und 39 mm großen Herrenuhren kommt seit 2018 meist das Kaliber L888 zum Einsatz. Es basiert auf dem ETA A31.L01, schwingt mit 25.200 Halbschwingungen pro Stunde (A/h) und bietet bis zu 72 Stunden Gangreserve sowie eine Datumsanzeige bei der 3. In den Uhren für Damen, die einen Durchmesser von 29,5 mm aufweisen, tickt hingegen das Kaliber L592 auf Basis des ETA A20.L01, das mit 28.800 A/h, 45 Stunden Gangreserve und Datum aufwartet.

Wie bei den Quarzuhren stehen auch bei den Automatik-Modellen verschiedene Zifferblattfarben wie Weiß, Schwarz und Blau zur Wahl. Planen Sie hier je nach Ausführung eine Summe zwischen 950 EUR und 1.050 EUR ein.

Automatische Conquest Chronographen

Bis zum Jahr 2017 gehörten auch Chronographen mit Automatikkaliber zur Kollektion. Longines nutzt in diesen Uhren unter anderem Klassiker wie das Valjoux 7750, aber auch neuere ETA-Kaliber wie das A07.231. Sie können beide Varianten leicht an der Position der Hilfszifferblätter unterscheiden. Beim Valjoux finden Sie diese bei 6, 9 und 12 Uhr, das Datum sitzt bei der 3. Die Totalisatoren des ETA-Kalibers befinden sich hingegen bei 3, 6 und 9 Uhr. Das Datumsfenster rutscht deshalb auf die 4:30-Uhr-Position.

Abhängig von Erhaltungszustand und verwendetem Werk kostet eine Conquest Chronograph Automatic zwischen 1.100 EUR und 1.500 EUR.


Vintage- und Retro-Modelle der Conquest

Mittlerweile blickt die Modellreihe Conquest auf mehr als 60 Jahre Geschichte zurück. Die ersten Exemplare kamen im Jahr 1954 auf den Markt, also kurz vor der berühmten Flagship. Das Design der frühen Conquest-Uhren ist deutlich klassischer als das der heutigen Sportmodelle. Mit Goldgehäusen, einem Durchmesser von 35 mm und einem Zifferblattdesign, das an die frühen Uhren der Omega Constellation erinnert, sind die Conquest-Zeitmesser typische Herrenuhren der 1950er-Jahre.

Zum 60-jährigen Jubiläum lancierte Longines die Retro-Modellreihe Conquest Heritage, deren Design sehr nah an das der Originale von 1954 angelehnt ist. Stilgebend sind hier vor allem die trapezförmigen Indizes sowie das Datum bei der 12. Zur Auswahl stehen Edelstahl- oder Golduhren mit Durchmessern von 35 mm oder 40 mm. Die Zifferblätter sind entweder schwarz oder weiß versilbert.

Edelstahlausführungen der Conquest Heritage kostet je nach Größe und Zifferblattfarbe zwischen 900 EUR und 1.700 EUR. Exemplare mit einem Gehäuse aus Roségold liegen preislich bei 3.300 EUR bis 3.800 EUR. Eine gut erhaltene Vintage-Conquest können Sie auf Chrono24 ab ca. 1.700 EUR kaufen.

Conquest Classic – moderner Zeitmesser mit Retro-Charme

In der Kollektion Conquest Classic verbindet Longines zeitlose Eleganz mit modernem Chic. Im Gegensatz zu ihren Schwestermodellen aus der Conquest-Linie überzeugen die Uhren der Conquest Classic durch eine etwas weichere Linienführung. Hierzu trägt auch bei, dass die Zeitmesser ohne den in den anderen Conquest-Reihen üblichen Kronenschutz auskommen. Auch das Zifferblattdesign wirkt etwas aufgeräumter. Bei Uhren früherer Conquest Classic-Generationen markieren nachleuchtende Balkenindizes die Stunden, lediglich die 6, 9 und 12 sind durch arabische Ziffern unterbrochen. Diese Uhren sind in der Regel mit Automatikkalibern ausgestattet und in Größen von 25 mm bis 40 mm zu haben. Drei-Zeiger-Modelle aus Edelstahl kosten im Schnitt etwa 1.400 EUR. Für Bicolor-Ausführungen aus Stahl und Gold steigt der Preis auf ca. 2.500 EUR. Besonders komplizierte Modelle wie die Conquest Classic Moonphase mit Chronograph, Vollkalender und Mondphasenanzeige können Sie für ungefähr 4.500 EUR kaufen.

Die 2020 eingeführte überarbeitete Version der Conquest Classic ist deutlich reduzierter gestaltet. Hier sorgen Strichindizes und schmale Stabzeiger für die Zeitanzeige. Präzise Quarzkaliber fungieren in diesen Uhren als Taktgeber. Longines positioniert die Reihe seit dem Re-Design als Damenuhren-Kollektion. Dazu passen die eher kleinen Durchmesser von 29,5 mm bis 36 mm sowie der Diamantbesatz, der bei vielen Modellen zu finden ist. Edelstahlexemplare können Sie auf Chrono24 ab ca. 700 EUR kaufen. Bicolor-Uhren sowie Modelle mit Diamantbesatz bewegen sich in einem Preisbereich zwischen 1.200 EUR und 1.700 EUR.