23.09.2022
 6 Minuten

Die drei besten Marken für GMT-Uhren

Von Jorg Weppelink
Top-3-watch-brands-known-for-their-GMT-watches-Magazin-2-1
Noch mehr Reviews, Tutorials, Talks und Interviews rund um das Thema Luxusuhren finden Sie auf unserem YouTube-Kanal

Seien wir ehrlich: Die GMT-Funktion ist eine der praktischsten Komplikationen, die eine Uhr haben kann. Dabei dürfen wir bei dem Wort „Komplikation“ nicht nur an technische Meisterleistungen wie den ewigen Kalender oder die Minutenrepetition denken. Denn auch einfache Zusätze wie eine Datumsanzeige gelten als Uhrenkomplikation. Man kann sagen, dass alles, was über die reine Anzeige der Uhrzeit hinausgeht, eine Komplikation ist. Auch die Datumsanzeige, die Gangreserveanzeige, der Chronograph und die GMT-Anzeige gehören also dazu. Letztere finde ich besonders spannend. Außerdem sieht sie besonders cool aus.  

Wenn Sie viel reisen, verstehen Sie den Mehrwert einer GMT-Uhr, die eine zweite oder sogar dritte Zeitzone anzeigt. Abgesehen davon sehen viele GMT-Uhren auch einfach super aus. Das liegt zum Teil an dem supercoolen Look der Rolex GMT-Master, die den ästhetischen Trend gestartet hat, den viele von uns Uhrenliebhabern kennen und lieben. Außerdem macht der zusätzliche GMT-Zeiger diese Uhren besonders interessant.  

Schauen wir uns also einige der führenden Marken in der Welt der GMT-Uhren an und finden wir mehr über deren beliebtesten Modelle heraus.  

Wenn Sie viel reisen, verstehen Sie den Mehrwert einer GMT-Uhr.
Wenn Sie viel reisen, verstehen Sie den Mehrwert einer GMT-Uhr.

 

Rolex

Es gibt natürlich nur eine Marke, die ganz oben auf dieser Liste stehen kann. Als Rolex die GMT-Master 1954 vorstellte, hätte sich die Genfer Manufaktur wohl niemals erträumen können, wie einflussreich dieses Modell einmal sein würde: Die Uhr mit ihrer 24-Stunden-Lünette in Rot und Blau wurde zu einer Ikone in der Uhrenindustrie. Sie dient als Inspiration für alle weiteren GMT-Uhren. Ich bin ein großer Fan der Rolex GMT-Master. Über die Jahrzehnte hat Rolex – wie es für die Marke typisch ist – die Uhr immer weiter verbessert, ohne das Original aus den Augen zu verlieren. Die modernen GMT-Master II Modelle mit der Lünetteneinlage aus Keramik haben zwar etwas von ihrem ursprünglichen Charme verloren, aber das wird durch erstklassige, zeitgemäße Qualität aufgewogen. Die aktuelle GMT-Master II Referenz 126710 ist immer noch ein erstaunlicher Zeitmesser, der sich ideal als cooler Reisebegleiter eignet. Sie müssen sich nicht für die klassische „Pepsi“-Lünette entscheiden, denn das Edelstahlmodell gibt es auch mit einer Lünette in Schwarz und Blau. Diese Variante ist als „Batman“ oder „Batgirl“ bekannt, je nach Armband. Außerdem gibt es eine Uhr mit einer schwarz-grünen Lünette, die dieses Jahr in einer Version für Linkshänder vorgestellt wurde. Wenn Sie keine Edelstahluhr möchten, können Sie auch zu Bicolor- und Gold-Optionen greifen. 

Aber die GMT-Master ist nicht die einzige GMT-Uhr, die Rolex anzubieten hat. Die zweite Uhr ist die Rolex Explorer II, eine Uhr, die ursprünglich für Höhlenforscher entwickelt wurde. Allerdings hat sie schnell ihren Weg ans Handgelenk verschiedenster Entdecker, Reisefans und Uhrenliebhaber allgemein gefunden. Mit ihren 42 mm ist die aktuelle Rolex Explorer II Referenz 226570 etwas größer als die GMT-Master II und besitzt eine feststehende Edelstahllünette mit einer 24-Stunden-Skala. Die Uhr ist mit einem schwarzen oder mit einem weißen Zifferblatt erhältlich und sticht durch den starken Kontrast zum GMT-Zeiger in knalligem Orange hervor. Über die Jahrzehnte wurde die Explorer II bei denjenigen beliebt, die ihre GMT-Uhren etwas schlichter und weniger auffällig mögen. Es steht außer Frage, dass diese Uhr ein atemberaubender Begleiter für jede Reise ist. 

 

Die Rolex Explorer II ist die zweitberühmteste GMT-Uhr von der Marke mit der Krone.
Die Rolex Explorer II ist die zweitberühmteste GMT-Uhr von der Marke mit der Krone.

Grand Seiko

Die zweite Marke, die für einige der besten GMT-Uhren bekannt ist, ist Grand Seiko. Dieser erstklassige Uhrenhersteller konnte in den letzten Jahren einen massiven Anstieg an Anerkennung und Wertschätzung verzeichnen. Die GMT-Kollektion von Grand Seiko umfasst viele verschiedene Stile, von sportlicheren Modellen bis hin zu schicken, klassischen GMTs. Grand Seiko ist für seine technische Raffinesse bekannt. Die Uhrwerke der Marke haben eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse auf dem Markt. Außerdem bedeutet die große Vielfalt der Kollektion, dass für jeden die passende Uhr dabei ist, ob mit einem mechanischen Uhrwerk, einem beeindruckenden Spring Drive Kaliber oder einem von Seikos erstklassigen Quarzwerke. Schauen wir uns einige ihrer Highlights genauer an: Wenn Ihnen der klassische Look der Rolex GMT-Master zusagt, dann könnten die Grand Seiko SBGJ237 und SBGJ239 genau das Richtige für Sie sein. Diese zwei Modelle zeichnen sich durch die kultige zweifarbige Lünette mit 24-Stunden-Skala aus, die Tag und Nacht anzeigt. Dabei handelt es sich aber nicht um die üblichen Lünetten aus Keramik oder Aluminium; beide sind aus Saphirglas hergestellt, was für einen ganz besonderen Look sorgt. In Kombination mit Seikos Leuchtmasse LumiBrite leuchten sie bei schwächerem Licht spektakulär nach. Ein Grand Seiko Hi-Beat Kaliber sorgt für höchste Genauigkeit. Diese Uhren kombinieren also tolle Looks mit technischer Perfektion und herausragender Handwerkskunst. 

Zwei weitere großartige GMT-Uhren von Grand Seiko sind die beiden neuen Evolution 9 GMT-Modelle. Mit der Veröffentlichung der SBGE283 und der SBGE285 wurde bei der diesjährigen Watches & Wonders ein 41 mm großes Titangehäuse vorgestellt, das einfach nur umwerfend aussieht. Die SBGE283 ziert ein tolles schwarzes Zifferblatt, doch die SBGE285 steht mit ihrem sogenannten „Mistflake“-Zifferblatt ganz klar auf dem ersten Platz. Dieses weiß-graue Zifferblatt weist eine wunderschöne Textur auf, die der Uhr unglaubliche visuelle Tiefe verleiht. Beide Uhren sind einfarbig gehalten. Wenn das also Ihr Ding ist, liegen Sie mit diesen Uhren genau richtig. Beide Uhren werden vom Grand Seiko 9R66 Spring Drive Kaliber angetrieben. Dieses besondere Uhrwerk zeugt von höchstem technischem Erfindungsreichtum, der zu unglaublicher Präzision führt. So sind Ihnen diese Uhren in jeder beliebigen Zeitzone der perfekte Begleiter. Und das sind nur einige der besten Optionen, die Grand Seiko zu bieten hat. Schauen Sie sich einmal das breitere Portfolio der Marke an, denn dort finden sich noch viele weitere tolle Uhren mit GMT. Daher ist Grand Seiko für mich der Meister der GMT-Uhren. 

 

Die Grand Seiko Evolution 9 Serie ist eine der begehrtesten Veröffentlichungen von 2022.
Die Grand Seiko Evolution 9 Serie ist eine der begehrtesten Veröffentlichungen von 2022.

Tudor

Die letzte Marke, die ich hier nennen möchte, ist Tudor. Das Schwesterunternehmen von Rolex hat sich mit seiner Vintage-inspirierten Black Bay-Linie einen unglaublichen Ruf erarbeitet. Die Black Bay Kollektion umfasst zwei GMT-Modelle, die beide ganz eindeutig von früheren Rolex-Modellen inspiriert sind. Aber das soll den Wert der Tudor-Uhren nicht mindern, denn die entsprechenden Vintage-Rolex-Uhren kosten sehr viel Geld. Tudor hat es geschafft, den Vintage-Look neu zu beleben und ihn mit modernster Technologie zu verbinden – und das zu erschwinglichen Preisen, was die Marke bei einem breiteren und jüngeren Publikum, das sich keine hochpreisigen Vintage-Uhren leisten kann, beliebt gemacht hat. Das erste der zwei Modelle ist die Tudor Black Bay GMT. Die Edelstahlversion dieser Uhr fängt mit ihrem 41 mm großen Gehäuse und der blau-roten „Pepsi“-Lünette den Geist der frühen Rolex GMT-Master perfekt ein. Das Zifferblattdesign und die typischen Snowflake-Zeiger verleihen der Uhr dabei ihren ganz eigenen Touch. So geht die Black Bay GMT ihren eigenen Weg, abseits der klassischen Rolex-Looks. Zusätzlich zum Edelstahlmodell hat Tudor dieses Jahr eine zweifarbige Black Bay GMT S&G vorgestellt. Diese Uhr wurde von der berühmten Rolex GMT-Master „Root Beer“ inspiriert. Tudor bietet dieses Modell mit einem Edelstahlgehäuse, einer Goldlünette und einem zweifarbigen Armband an. In Kombination mit dem schwarzen Zifferblatt, der schwarz-braunen Lünetteneinlage und den goldenen Akzenten auf dem Zifferblatt versprüht die Uhr einen grandiosen Vintage-Charme. 

Die Tudor Black Bay Pro wurde gemeinsam mit der Black Bay GMT S&G bei der diesjährigen Watches & Wonders vorgestellt. Die Uhr erinnert an eine Ikone der Uhrenwelt: die klassische Rolex Explorer II Referenz 1655 aus den 1970ern. Tudor nutzt den beliebten Look des historischen Modells und vereint ihn mit den typischen Tudor-Zeigern und dem charakteristischen Zifferblatt. Dank dieses tollen Designs in Verbindung mit einem 39 mm großen Edelstahlgehäuse und einem bequemen Edelstahlarmband wurde die Black Bay Pro zu einer der am heißesten diskutierten Uhren von 2022. Das ist der perfekte Beweis, dass Tudor mehr als nur eine wirklich gut aussehende GMT-Uhr im Angebot hat. Jeder dieser Zeitmesser könnte Ihr nächster Reisebegleiter werden. 

 

Die neue Tudor Black Bay GMT Pro
Die neue Tudor Black Bay GMT Pro

 

Das war’s! Drei Marken mit einigen der besten GMT-Uhren, die zurzeit auf dem Markt zu finden sind. Aber keine Sorge, wenn Sie unter den Uhren dieser drei Hersteller noch nicht Ihre Traumuhr entdeckt haben. Es stehen noch unzählige andere GMT-Uhren zur Auswahl. Schauen Sie sich zum Beispiel einmal die GMT-Angebote von Longines, Zodiac, Oris, Seiko, Bulgari, Christopher Ward und Sinn an, um nur einige wenige zu nennen. Es gibt einfach zu viele tolle Optionen – da ist es unmöglich, nicht die Richtige zu finden. Viel Spaß bei der Suche! 


Über den Autor

Jorg Weppelink

Hallo, ich bin Jorg und schreibe seit 2016 Artikel für Chrono24. Meine Beziehung zu Chrono24 reicht jedoch deutlich weiter zurück, denn meine Liebe zu Uhren erwachte …

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Cartier-Magazin-2-1
21.09.2022
Marken
 2 Minuten

Uhrenmarkt: Der Aufstieg von Cartier

Von Thomas Hendricks
01-Tag–Magazin-2-1
06.09.2022
Marken
 2 Minuten

TAG Heuer – Eine gute Alternative zu Rolex, Omega und Co.?

Von Thomas Hendricks
02-Cartier-Magazin-2-1
01.08.2022
Marken
 2 Minuten

Überzeugt Cartier auch als Uhrenmarke?

Von Thomas Hendricks

Featured

Omega Speedmaster Professional
Omega
 3 Minuten

MoonSwatch: genialer Marketingstreich oder Imageschaden?

Von Donato Andrioli
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink
Rolex
 6 Minuten

Die Top 5 der potenziellen Rolex-Investitionen für 2022

Von Jorg Weppelink
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink