Einloggen

Geschichten am Handgelenk – Team Chrono24: Marco

Chrono24
25.01.2019
von
Geschichten am Handgelenk – Team Chrono24: Marco

 

In der Reihe „Geschichten am Handgelenk – Team Chrono24“ zeigen wir, die Mitarbeiter von Chrono24, unsere Uhren, teilen deren Geschichte und sprechen über unsere persönliche Leidenschaft für Zeitmesser.

 

Marco, Marketing

The Watches of Team Chrono24: Marco
The Watches of Team Chrono24: Marco

 

Welche Uhr trägst Du gerade?

Ich trage meine Junghans Meister Telemeter Chronoscope.

 

Warum diese Uhr?

In erster Linie bin ich ein Fan der Marke Junghans, denn bereits mein Urgroßvater besaß einige Uhren dieser Marken. Als ich davon erfahren habe – und eine der Uhren von ihm bekam – war ich fest entschlossen, dass die Junghans meine erste Wahl sein wird. Die familiäre Tradition sollte schließlich weitergeführt werden. Zudem spricht mich das Design dieses Modells sehr an. Die farblichen Akzente, das abgesenkte Zifferblatt und die Telemeterskala – einfach ein hübsches Teil! Die Telemeterskala zur Abmessung von Distanzen hat heute zwar keine Notwendigkeit mehr, wurde zu Zeiten des Krieges jedoch dazu genutzt, um beispielsweise die Entfernungen zu einer eingeschlagenen Bombe relativ genau zu bestimmen. Dramatisch, aber gleichzeitig auch sehr interessant, sich damit auseinanderzusetzen.

 

Was hast Du mit dieser Uhr schon alles erlebt?

Als meine erste mechanische Uhr war der gesamte Prozess vom ersten Gedanken, über die Recherche bis hin zum Kaufprozess für mich ein Erlebnis. Wichtig war mir, dass ich die Uhr vor meiner Hochzeit habe, um sie für diesen wichtigen Tag tragen zu können. Die Flitterwochen führten meine Frau und mich durch Italien, Österreich und die Schweiz, sodass die Uhr an meinem Handgelenk schon einige Kilometer zurückgelegt hat.

 

Welche Rolle spielt diese Uhr in Deiner Sammlung?

Als meine erste mechanische Uhr hat sie einen besonderen Stellenwert und eine große emotionale Bedeutung und ist sozusagen der Start meiner Kollektion.

 

Was fasziniert Dich generell an Uhren?

Die Historie, die hinter den Marken und Modellen stecken, finde ich besonders anziehend. Der Gedanke, dass diese kleine Maschine dafür gedacht ist, die Zeit anzuzeigen und gleichzeitig die Zeit überdauern soll, finde ich genial!

 

 

Geschichten am Handgelenk – Team Chrono24: Marco

 

Was war Deine erste Uhr?

Meine erste Uhr war ziemlich sicher eine Fossil. Heute sehe ich Uhren zwar mit anderen Augen, trotzdem hatte ich schon damals viel Freude daran, eine Armbanduhr zu tragen.

 

Was ist Deine „Grail Watch“? 

Meine „Grail Watch“ besitze ich bereits! Es ist die Uhr meines Urgroßvaters, die ich von meinem Vater zu meiner Hochzeit bekam.

 

Hast Du eine Lieblingsmarke?

Wenn auch eine Top 5 erlaubt ist, dann würde ich neben Junghans auch Omega, Rolex, Sinn und Seiko nennen. Bei diesen fünf Marken sprechen mich die Geschichte, das Image und die Optik besonders an.

 

Welche Uhr möchtest Du Dir als nächstes kaufen?

Aktuell muss ich besonders oft an die Omega Seamaster Aqua Terra denken. Das ist sicher ein Zeichen! Allerdings habe ich bisher noch keine weiteren Schritte in Richtung eines Kaufes unternommen. Wir werden sehen…

 

Lesen Sie mehr:

Geschichten am Handgelenk – Team Chrono24: Dennis

Geschichten am Handgelenk – von Team Chrono24: Henry


Chrono24
Von Chrono24
25.01.2019
Alle Beiträge ansehen

Highlights