05.05.2021
 6 Minuten

Hollywoodstars und ihre Uhren

Von René Herold
Hollywood Watches

Hollywood Stars and Their Watches

Luxusuhren gehören zu Hollywood wie Blockbuster und der berühmte Schriftzug in den Hollywood Hills. Die Stars und Sternchen der Traumfabrik schmücken sich gern mit edlen Zeitmessern, was die Uhrenhersteller mit Wohlwollen sehen. Häufig sichern sich die Firmen gezielt die Dienste von Hollywoodstars. Brad Pitt, Charlize Theron, Adam Driver und Daniel Wu werben beispielsweise seit einiger Zeit als „Cinema Squad“ für die Vorzüge von Breitling-Uhren. George Clooney, Nicole Kidman und Eddie Redmayne gehören dagegen zum Team Omega. Und Natalie Portman ist seit Jahren mit Richard Mille verbunden. Die Oscar-Preisträgerin war sogar am Design der RM 19-01 Tourbillon Natalie Portman beteiligt. 

Es gibt in Hollywood aber auch echte Uhren-Fans. Drei der bekanntesten sind ohne Zweifel Kevin Hart, Mark Wahlberg und Robert Downey Jr., deren Sammlungen wir uns heute einmal etwas genauer ansehen wollen. 

Kevin Hart – der Uhren-Nerd  

Schauspieler und Comedian Kevin Hart hatte nach eigen Angaben schon immer eine Leidenschaft für Uhren. Diese sei mit den Jahren stetig gewachsen, so Hart. Von seiner ersten großen Gage leistete er sich eine Rolex Submariner. Kurz darauf folgte seine erste Daytona. Bis heute zählt der berühmte Rolex-Chronograph zu seinen Lieblingsuhren. Wenig überraschend enthält seine Sammlung mindestens sechs verschiedene Varianten dieser Uhr, unter anderem eine 50th Anniversary aus Platin (Ref. 116506), eine Vintage-Referenz 6263 „Paul Newman“ sowie ein Exemplar der farbenfrohen Referenz 116595RBOW Rainbow. Zu seinem Rolex-Arsenal gehören weiterhin eine Cellini Moonphase, eine Sky-Dweller sowie eine Day-Date II mit der Referenz 218398. Letztere ist eine besonders rare Ausführung der Presidents Watch: Ihre Lünette ist komplett mit Diamanten im Baguetteschliff verziert, das Zifferblatt ist champagnerfarben und weist einen dezenten Sonnenschliff und Diamantindizes auf. Auffällige Farbtupfer sind die Markierungen bei 6 und 9 Uhr. Hier verwendet Rolex dunkelrote Rubine. 

Die Rolex Daytona ist eine der Lieblingsuhren von Kevin Hart.
Die Rolex Daytona ist eine der Lieblingsuhren von Kevin Hart.

Eine stattliche Sammlung, könnte man meinen. Doch das war erst die Spitze des Eisbergs. So findet Hart auch Gefallen an den Zeitmessern von Patek Philippe, Audemars Piguet oder Richard Mille. Allein vom Patek-Klassiker Nautilus besitzt er neben der Edelstahl-Ikone 5711/1A eine roségoldene Variante der Referenz 5712 mit Mondphase und kleiner Sekunde, den Nautilus-Chronographen 5980R-001 sowie ein Exemplar der Nautilus Travel Time Chronograph mit der Referenz 5990/1400G. Bei dieser Weißgolduhr sind sowohl Lünette als auch Gehäuse und Armband über und über mit Diamanten besetzt.  

Doch nicht nur die Nautilus hat es ihm angetan. Auch die Uhren der Kollektion Grandes Complications stehen bei ihm hoch im Kurs. Highlights sind hier die Referenz 5960G mit Jahreskalender und Flyback-Chronograph, der Schleppzeigerchronograph 5004G mit Ewigem Kalender sowie die beiden Celestial-Modelle 6102R und 6104P. Die Besonderheit der beiden letztgenannten Uhren liegt in ihren diversen astronomischen Anzeigen. Dazu gehören unter anderem eine Sternkarte der nördlichen Hemisphäre, Phase und Winkelbewegung des Mondes sowie die Meridiandurchgänge von Sirius und Mond. 

Zu Harts bevorzugten Uhren von Audemars Piguet zählen Modelle aus der Kollektion Royal Oak. Besonders häufig sieht man ihn mit der aus Roségold gefertigten Royal Oak Double Balance Wheel Open Worked und der Perpetual Calendar aus schwarzer Keramik. Die klassische Edelstahl-Referenz 15500 fehlt natürlich auch nicht. Hart ist der Manufaktur aus Le Brassus so verbunden, dass er kürzlich sogar zusammen mit AP-CEO François-Henry Bennahmias als Host durch die Präsentation der brandneuen Royal Oak Concept Black Panther Flying Tourbillon führte. Die Uhr ist das erste Ergebnis aus der Zusammenarbeit zwischen Audemars Piguet und den Marvel Studios. Während der gut einstündigen Show wurde auch eine spezielle Einzelanfertigung der Uhr für den guten Zweck versteigert. Am Ende kam die Uhr für rekordverdächtige 5,2 Mio. USD unter den Hammer. 

Brandneu: die Audemars Piguet Royal Oak Concept Black Panther Flying Tourbillon.
Brandneu: die Audemars Piguet Royal Oak Concept Black Panther Flying Tourbillon.

Harts Sammlung wird durch einige ausgesuchte Stücke von Richard Mille komplettiert. Die Marke ist bekannt für besonders exklusive Hightech-Uhren und stieg in den letzten Jahren zu einem echten Schwergewicht in der Branche auf. 2014 beschenkte sich der Comedian nach der Produktion seines Comedy Specials Let Me Explain mit einer diamantverzierten RM 010 aus Roségold. Alternativ kann Hart unter anderem auf eine RM 11-01 „Roberto Mancini“, eine RM055 Bubba Watson oder die RM 035 Gold Torro zurückgreifen – jedes Exemplar ein gesuchtes Sammlerstück.  

Robert Downey Jr. – der Vielfältige 

Auch Robert Downey Jr. zählt zu den Hollywoodstars mit einer ausgeprägten Leidenschaft für Luxusuhren. Seine Sammlung ist erstaunlich vielseitig und gerade deswegen einen Blick wert. Eine Uhr, die man nicht jeden Tag zu sehen bekommt, ist beispielsweise seine Baume & Mercier Hampton City 8340, die einst seinem Großvater gehörte. Die Uhr hat ein kissenförmiges Edelstahlgehäuse im Querformat, weswegen sie ein wenig an einen TV-Apparat aus den 1970er-Jahren erinnert.  

Seine Bell & Ross BR01-94 Titanium Orange LE ist ebenfalls alles andere als Standard. Der Fliegerchronograph zieht mit seinem quadratischen Gehäuse und den in knalligem Orange gehaltenen Ziffern und Zeigern die Blicke nur so auf sich. Die Uhr war ein Präsent von Ben Stiller zum Abschluss der Dreharbeiten zu Tropic Thunder

Ein echter Hingucker: die Bell & Ross BR 01-94 mit orangenen Zeigern und Indizes.
Ein echter Hingucker: die Bell & Ross BR 01-94 mit orangenen Zeigern und Indizes.

Zwei Uhren in seiner Sammlung haben einen direkten Bezug zu seiner Paraderolle als Ironman: Da wäre zum einen die Urwerk UR-110RG. RDJ ist ein großer Fan des futuristischen Designs dieses Zeitmessers und setzte sich persönlich dafür ein, dass Tony Stark im Film Spiderman: Homecoming ein Exemplar am Handgelenk trägt. Die zweite Uhr ist die Jaeger-LeCoultre AMVOX3 Tourbillon GMT. Sie war im ersten Ironman-Film Starks Uhr und Downey Jr. gefiel sie so gut, dass er sie kurzerhand in seine Sammlung aufnahm. Dort ist sie in guter Gesellschaft, denn der Schauspieler besitzt von der Schweizer Traditionsmarke auch eine Geophysic Universal Time mit Weltzeitanzeige sowie den Klassiker Reverso. 

 

Außerdem in seinem Besitz: eine Omega Speedmaster Professional Moonwatch, eine Breitling Pathfinder, eine Patek Philippe Nautilus 5712/1A sowie zwei Rolex-Uhren. Eine davon ist eine Submariner 116610LV Hulk, die er wegen ihrer grünen Farbakzente seine „Money Watch“ nennt. Die andere ist eine komplett schwarze GMT-Master II 116710LN des Londoner Customizers Bamford Watch Department. 

Mark Wahlberg – der Rolex-Lover  

Mark Wahlberg ist unser dritter Hollywoodstar mit einem Faible für schöne Uhren. Seine Leidenschaft ist bei seinen Kollegen durchaus bekannt. So erlaubte sich Ellen DeGeneres – selbst ein riesiger Uhren-Fan, deren unglaubliche Sammlung wir für Sie in einem ausführlichen Artikel unter die Lupe genommen haben – 2019 einen kleinen Scherz mit dem Actionstar. Zu seinem 48. Geburtstag schenkte sie ihm live in ihrer Show eine Casio Calculator Watch. Wahlberg nahm es sportlich und scherzte, dass er sich genau dieses Modell schon immer gewünscht hätte. 

Wahlbergs Liebe gilt jedoch vor allem Uhren von Rolex. Zwar besitzt er auch einige exquisite Stücke von Patek Philippe wie die Grandes Complications 5207G mit Ewigem Kalender, Schlagwerk und Tourbillon, doch hängt sein Herz besonders an den Zeitmessern mit der Krone im Logo. Auffällig ist, dass viele seiner Luxusuhren einen gewissen Blingbling-Faktor aufweisen. Zwei Beispiele sind die Daytona-Referenzen 116595RBOW und 116575TBR. Erstgenannte zeichnet sich durch 36 Saphirkristalle in den Farben des Regenbogens auf der Lünette aus, weswegen ihr Fans den Spitznamen Rainbow gaben. Die zweite Referenz ist ein seltenes Platinmodell, deren Lünette mit 36 Diamanten im Baguetteschliff versehen ist. Das Zifferblatt ist zudem ein sogenanntes Pavé-Zifferblatt, also vollständig mit Diamanten besetzt – in diesem Fall sind es genau 437. Lediglich die eisblauen Hilfszifferblätter sind diamantfrei. 

Diamanten satt: die Rolex Daytona 116575TBR mit Pavé-Zifferblatt und Diamantlünette.
Diamanten satt: die Rolex Daytona 116575TBR mit Pavé-Zifferblatt und Diamantlünette.

Eine weitere Pavé-Rolex, die er relativ häufig trägt, ist die Day-Date 40 Referenz 228396TEM. Diese äußerst rare Platinvariante der berühmten Dresswatch besitzt ein komplett mit Diamanten besetztes Zifferblatt sowie eine mit Smaragden verzierte Lünette. Auch das Zifferblatt der GMT-Master II Referenz 116758SARU besteht aus Hunderten von Diamanten. Zusätzlich sind bei dieser Uhr auch die Bandanstöße, der Kronenschutz und die Mittelglieder des Oyster-Bands mit den Edelsteinen verziert. Die GMT-Lünette weist hingegen je zur Hälfte rote Rubine und blaue Saphire auf. Dagegen wirkt seine GMT-Master II 116718LN 50th Anniversary mit ihrem Gelbgoldgehäuse, der schwarzen Keramiklünette und dem dunkelgrünen Zifferblatt fast schon langweilig. 

Es geht aber auch ohne Glanz und Glamour. So ist sich Mark Wahlberg nicht zu schade, hin und wieder eine billige Timex Ironman 100 Lab Quarzuhr zu tragen. 

Nicht nur Hollywood mag Uhren 

Diese drei Hollywoodstars sind nur einige Beispiele für Uhrenliebhaber im Movie-Business. Die Liste ließe sich quasi endlos erweitern. Jerry Seinfeld, Jonah Hill, Jennifer Aniston, Charlie Sheen oder Kylie Jenner sind nur einige Namen, die man nennen könnte. 

Und nicht nur in der Filmbranche sind Luxusuhren ein beliebtes Sammelobjekt. Auch im Spitzensport sind Zeitmesser von Rolex, Patek oder Hublot gern gesehen. Die Uhren der NFL-Stars haben wir hier für Sie genauer unter die Lupe genommen. Und in diesem Artikel finden Sie einige Fun-Facts zu Uhren von Fußballprofis

Mehr lesen

Star Wars-Uhren: Diese Zeitmesser beherrschen die Galaxis

Chrono24 Buyer’s Guide für die Rolex Milgauss

Rolex für Anfänger: Die besten Modelle 2021 unter 7.000 EUR


Über den Autor

René Herold

Mein Name ist René Herold und ich bin durch eine Stellenausschreibung auf Chrono24 aufmerksam geworden. Ich muss ehrlich zugeben, dass Uhren vor meinem Engagement bei …

Zum Autor

Featured

Rolex GMT Master II Pepsi 126710BLRO, Image: Bert Buijsrogge
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Sind Uhren wirklich ein gutes Investment?

Von Jorg Weppelink
2
Uhrenmodelle
 4 Minuten

Neuzugang in der Prospex-Familie: Die brandneue Seiko Prospex LX Serie

Von Jorg Weppelink
Die besten Uhren unter 1.500 EUR
Buyers Guide
 4 Minuten

Die besten Uhren unter 1.500 EUR

Von Tom Mulraney
Rolex GMT Master II Pepsi 126710BLRO, Image: Bert Buijsrogge
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Sind Uhren wirklich ein gutes Investment?

Von Jorg Weppelink
Die besten Uhren unter 1.500 EUR
Buyers Guide
 4 Minuten

Die besten Uhren unter 1.500 EUR

Von Tom Mulraney

Aktuellste Artikel

CAM-1741-Datenartikel-Laender-2-1-v2
11.06.2021
Uhrenmodelle
 6 Minuten

Uhren rund um den Globus: die beliebtesten Modelle von den USA bis nach China

Von Pascal Gehrlein