12.01.2022
 5 Minuten

Ist das die ultimative Uhr, wenn Sie nur eine besitzen dürften?

Von Donato Andrioli
Omega-Seamaster-Agua-Terra
Noch mehr Reviews, Tutorials, Talks und Interviews rund um das Thema Luxusuhren finden Sie auf unserem YouTube-Kanal

Wenn Sie nur eine Uhr besitzen dürften und Ihnen dafür 5.000 EUR zur Verfügung stünden: Welche Uhr würden Sie dann wählen? Ich habe mich für die Omega Seamaster Aqua Terra entschieden und zeige Ihnen 5 Gründe, warum sie meine perfekte Uhr bis 5.000 EUR ist.

The Omega Aqua Terra is a great watch that costs less than 5,700 USD.
Die Omega Aqua Terra ist die perfekte Uhr für bis zu 5.000 EUR.

1. Vielseitigkeit

Wenn Sie nur eine Uhr Ihr Eigen nennen, muss diese zu allen Anlässen passen. Die Omega Seamaster Aqua Terra meistert diese Herausforderung wie kaum eine andere Uhr. Omega ist es gelungen, Sportlichkeit und Eleganz perfekt zu vereinen. Das Design ist durch die bombierte Lünette neutral – die Omega Aqua Terra ist keine Taucheruhr, auch wenn sie als Seamaster-Modell maritime Wurzeln hat. Das Gehäuse und das Zifferblatt versprühen Sportlichkeit, während das Armband mit seinen polierten Mittelgliedern die Uhr edel wirken lässt. Die Omega Seamaster Aqua Terra ist die Uhr, mit der Sie alles machen können und die Sie theoretisch nie ablegen brauchen. Sie können die Aqua Terra zu Jeans und Pullover tragen, aber auch zum Anzug – und selbst beim Sport macht der Allrounder eine genauso gute Figur. Für noch mehr Vielseitigkeit bietet Omega selbst eine Menge Nato- und Lederbänder an, mit denen Sie der Uhr einen anderen Anstrich verpassen können, sogar ein Kautschukband passt ebenso perfekt zum frischen, modernen Look des Omega-Allrounders.

The Omega Aqua Terra is the perfect watch for any occasion.
Die Omega Aqua Terra macht in allen Situationen eine hervorragende Figur.

2. Technik

Omega bietet Ihnen in puncto Technik mit der Seamaster Aqua Terra ein grandioses Gesamtpaket an praktischen Features. Zwar werden Sie einige davon vermutlich nie benötigen, sie machen die Omega Seamaster Aqua Terra jedoch zu einer hervorragenden Uhr für den Alltag. Das von Metas zertifizierte Automatikwerk hat eine Gangreserve von satten 60 Stunden, läuft extrem genau und hat zwischen 0 bis 7+ Gangabweichung pro Tag. Ein großer Vorteil im Vergleich zu anderen Uhren in dieser Preisklasse ist der Antimagnetismus, den Ihnen das Metas-Werk bietet. Die Omega Seamaster Aqua Terra hält Magnetfeldern von bis zu 15.000 Gauß stand. Mit der praktischen Datumsfunktion auf 6 Uhr müssen Sie nicht noch zusätzlich aufs Handy schauen und mit der Wasserdichte von 150 Meter können Sie mit der Aqua Terra sogar schwimmen gehen. Etwas fürs Auge gibt es noch dazu: Dank dem Saphirglasboden können Sie dem Automatikwerk bei seiner Arbeit zuschauen.

The METAS-certified movement offers the Omega Seamaster Aqua Terra a host of practical features.
Dank Metas-Werk bietet Ihnen die Omega Seamaster Aqua Terra eine Menge praktischer Features.

3. Zifferblatt

Das Zifferblatt ist meiner Meinung nach der wichtigste Aspekt einer Uhr, schließlich ist das Gesicht der Uhr das, worauf wir Uhrenträger am meisten schauen. Nicht nur, weil wir die Uhrzeit wissen wollen, sondern auch, weil wir als wahre Uhren-Liebhaber immer wieder unser Schmuckstück bewundern wollen. Wenn wir also von einer perfekten Alleskönner-Uhr sprechen, muss die Uhr in diesem Aspekt mehr bieten als die übliche Standardkost. Bei der Omega Seamaster Aqua Terra werden Sie hier wahre Freude erleben. Das Zifferblatt ist mit Abstand das Highlight der Omega Uhr. Das „Teak“ genannte Zifferblatt ist an die Deckplanken einer Yacht angelehnt, was den maritimen Charakter der Uhr nochmal unterstreicht. Dieses sorgt mit dem Sunburst-Effekt und den horizontalen, breiten Linien für wunderschöne Lichtspiele, die Sie vor allem im Tageslicht und an sonnigen Tagen begeistern werden. Alle Schrift-Fonts und Logos sind makellos verarbeitet und das Datumsfenster in Zifferblattfarbe zeigt, wie perfektionistisch Omega beim Design dieser Uhr war.

The Aqua Terra's dial truly shines in the sunlight.
Spätestens in der Sonne werden Sie mit dem Zifferblatt Ihre wahre Freude haben.

4. Qualität

Die generelle Qualität einer Luxusuhr ist ein extrem wichtiger Aspekt, schließlich passiert es nicht jeden Tag, dass wir einen vierstelligen Betrag für eine Uhr ausgeben. Wir arbeiten alle für unser Geld, der Wunsch nach hoher Qualität ist mehr als verständlich. Unsere eine Lieblingsuhr sollte uns im Idealfall ein ganzes Leben lang begleiten.

Besonders wichtig ist mir persönlich das haptische Gefühl einer Uhr, hier müssen Uhrenliebhaber in der Preisklasse bis 5.000 EUR oftmals kleinere Abstriche machen. Nicht aber bei der Omega Seamaster Aqua Terra, sie überzeugt auch in diesem Punkt auf ganzer Linie. Alle Indizes, Zeiger, Logos und Schriftfonts sind messerscharf, das Zifferblatt wirkt extrem hochwertig, Gehäuse und Armband sind robust und das sichtbare Werk auf der Rückseite ist extrem sauber verarbeitet. Auch bei der Haptik bietet die Aqua Terra alles, was ein Uhrenliebhaber sich wünscht. Es bereitet einfach Freude, die Uhr in die Hand zu nehmen und durch die Finger gleiten zu lassen, die Krone zu drehen und die Schließe zu benutzen, das Stahl fühlt sich sehr weich an und ist hochwertig verarbeitet. Die Aqua Terra lässt hiermit auch in puncto Qualität keine Wünsche offen.

The dial, case, and bracelet of the Aqua Terra are all finished to a high standard.
Zifferblatt, Gehäuse und Armband der Aqua Terra sind extrem hochwertig verarbeitet.

5. Preis-Leistungs-Verhältnis

Ich muss zugeben, dass es mir immer ein wenig schwer fällt, bei Luxusuhren über ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zu sprechen. Schließlich besitzt jeder von uns ein Smartphone, das uns präzise Uhrzeit, Tag und Datum anzeigt. Die Omega Seamaster Aqua Terra bietet jedoch tatsächlich extrem viel Uhr fürs Geld. Nicht nur im Vergleich mit anderen Uhren in derselben Preisklasse, sondern auch im Vergleich zu teureren Mitbewerbern. So muss sich die Aqua Terra keineswegs vor einer Rolex Datejust 41 verstecken. Sie ist in allen Bereichen etwa auf Augenhöhe mit dem Rolex-Pendant, bietet aber mit dem Metas-Werk und all den Extras eine fortgeschrittenere Technik – und das zu einem weitaus günstigeren Preis. Ich spreche dabei nicht einmal von den Marktpreisen, die bei der Datejust doppelt so hoch sind wie bei der Omega Seamaster Aqua Terra, sondern vom offiziellen Rolex-Listenpreis – dieser ist bereits höher angesiedelt als beim Omega-Konkurrenten. In der Luxusuhrenwelt kann das Preis-Leistungsverhältnis der Aqua Terra also definitiv als unschlagbar angesehen werden. Sie bekommen hier alles, was Sie sich von einer modernen Uhr wünschen – und noch mehr.

Wenn ich nur eine Uhr besitzen dürfte …

… muss ich sogar als großer Tudor-Fan muss ich zugeben, dass ich die Omega Seamaster Aqua Terra wählen würde. Gerade im Preisrahmen von bis zu 5.000 EUR ist dieser Zeitmesser absolut unschlagbar. Die Aqua Terra ist sowohl elegant als auch sportlich. Sie setzt, anders als beispielsweise die Tudor Black Bay, auf ein frisches, modernes Design – dadurch passt sie wirklich zu allen Outfits und allen Anlässen. Sie bietet eine Menge moderner Technik-Features, die sogar teurere Uhren blass aussehen lassen. Als wirkliches Highlight sehe ich aber das wunderschönes Zifferblatt an, welches Sie immer wieder auf Ihr Handgelenk schauen lassen wird. Die Omega Aqua Terra ist eine Uhr, die alles kann und immer passt. Ein wahrer Allrounder für alle Lebenssituationen. Eben die perfekte eine Uhr, die wirklich alles kann.

Mehr lesen

2022 in Uhren investieren? 5 potenzielle Kandidaten von Omega

Was macht eine Uhr wertstabil?

3 wertstabile Marken abseits von Rolex


Über den Autor

Donato Andrioli

Als ich mit der Tudor Black Bay 41 meine erste mechanische Uhr kaufte, begann für mich eine neue große Leidenschaft. Besonders begeistern mich ikonische Uhren, die eine interessante Geschichte vorweisen können.

Zum Autor

Featured

ETA-Republish-Magazin-2-1
Uhren & Technik
 6 Minuten

ETA Uhrwerke – zuverlässige Arbeitstiere oder Massenprodukte ohne Seele?

Von Robert-Jan Broer
Rolex GMT Master II Pepsi 126710BLRO, Image: Bert Buijsrogge
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Sind Uhren wirklich ein gutes Investment?

Von Jorg Weppelink
2
Uhrenmodelle
 4 Minuten

Neuzugang in der Prospex-Familie: Die brandneue Seiko Prospex LX Serie

Von Jorg Weppelink
Rolex GMT Master II Pepsi 126710BLRO, Image: Bert Buijsrogge
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Sind Uhren wirklich ein gutes Investment?

Von Jorg Weppelink

Aktuellste Artikel

Tims-Lieblingsuhrwerk-2-1
25.01.2022
Uhren & Technik
 6 Minuten

Die Evolution der Uhrwerke von Nomos Glashütte

Von Chrono24
04-Breitling-v01-Magazin-2-1
24.01.2022
Marken
 2 Minuten

Breitling: Ein wenig Hintergrundwissen

Von Thomas Hendricks
CAM-2092-Speedmaster.vs.Daytona-2-1_B
21.01.2022
 5 Minuten

Rolex Daytona vs. Omega Speedmaster Professional

Von Donato Andrioli