23.03.2018
 3 Minuten

Neues von Rolex auf der Baselworld 2018

Von Jorg Weppelink
New Rolex GMT Master II ‚Pepsi‘ 126710BLRO Image Bert Buijsrogge

New Rolex GMT Master II ‚Pepsi‘ 126710BLRO Image Bert Buijsrogge

Rolex GMT-Master II

Erstmals seit ihrer Einführung hat Rolex eine GMT Master II (126170BLRO) aus Edelstahl mit der legendären blau-roten „Pepsi”-Lünette aus Keramik im Programm. Schon seit die überarbeitete GMT Master II im Jahre 2008 auf den Markt kam, wünschten sich viele eine Stahl-Version in den berühmten Pan-Am-Farben. Und während allgemein darüber spekuliert wurde, ob Rolex eine „Coke”-Version mit rot-schwarzer Lünette auf der Baselworld 2018 vorstellen würde, hat der Uhrenhersteller stattdessen eine Neuauflage des Klassikers enthüllt, mit dem die Legende ihren Anfang nahm.

Die Uhr ist mit der berühmten zweifarbigen Keramiklünette ausgestattet, die man schon von der 2014 vorgestellten GMT Master II in Weißgold kennt. Mit der Einführung der Stahl-Version mit Pepsi-Lünette, hat Rolex auch still und leise die Farbe des Zifferblatts der Weißgold-Variante von Schwarz zu Blau geändert.

Rolex GMT Master II Pepsi 126170BLRO
Neue Rolex GMT Master II Pepsi in Weißgold 116719BLRO, Foto: Rolex

Rolex stattet die neue Edelstahl-Version mit einem überarbeiteten Jubilé-Armband und dem neu entwickelten Manufakturkaliber 3285 aus. Mit dem Jubilé-Band bringt Rolex den ikonischen GMT-Master-Look zurück. Doch auch wenn das Jubilé-Armband viele Fans hat, wird es interessant sein zu sehen, ob Rolex in Zukunft auch eine Version mit Oyster-Band vorstellen wird.

Neben der Version in Edelstahl und der klassischen Pepsi-Lünette, hat Rolex zudem eine Bicolor-Variante der GMT Master II in 18 karätigem Roségold und Edelstahl sowie eine Version aus massivem 18 Karat Roségold vorgestellt. Beide Varianten sind mit einer neuen schwarz-braunen Keramiklünette ausgestattet, haben das Rolex-Kaliber 3285 und das von der GMT Master II bekannte Oyster-Armband.

New Rolex GMT Master II models Images Rolex
Neue Rolex GMT Master II Modelle, Fotos: Rolex

Mit der Neuvorstellung der berühmtesten Version der GMT Master hat es Rolex wieder einmal geschafft, sich ins Gespräch zu bringen und mit dem neu gestalteten Jubilé-Armband gleich noch eine interessante Wendung hinzugefügt.

  • Zum ersten Mal stellt Rolex die beliebte blau-rote „Pepsi”-Lünette bei einer aktuellen Edelstahl-Variante der GMT Master II vor
  • Referenznummer: 126170BLRO
  • Neu gestaltetes Jubilé-Armband bei der Edelstahl-Version mit blau-roter Lünette
  • Alle drei Modelle sind mit dem automatischen Rolex-Kaliber 3285 ausgestattet
  • Wasserfest bis 100 m/328 ft
  • Alle neu vorgestellten GMT Master II Modelle haben einen Durchmesser von 40 mm
  • Listenpreise: Edelstahl – 8.550 EUR; Bicolor Stahl und Everosegold – 13.000 EUR; massives Everosegold – 33.900 EUR

Rolex Deepsea

Neue Rolex Deepsea 2018 - 126660
Neue Rolex Deepsea 2018 – 126660, Image: Rolex

Die zweite große Ankündigung aus dem Hause Rolex war die neue Version der Rolex Deepsea 2018 – 126660, die man auch unter ihrem vollen Namen Oyster Perpetual Rolex Deepsea kennt. Die Deepsea ist im Grunde die große Schwester der Sea-Dweller. Die neue Version hat ein leicht verändertes 44 mm großes Gehäuse, ein etwas breiteres Oyster-Armband und eine schwarze Keramik-Lünette. Im Inneren dieser professionellen Taucheruhr arbeitet das ebenfalls neu vorgestellte Automatikkaliber 3235, das den größten Herausforderungen des Ozeans gewachsen ist.

Die Uhr gibt es auch mit dem so genannten „D-Blue”-Zifferblatt, das einen Farbverlauf von tiefem Blau zu Pechschwarz aufweist. Das Zifferblatt wurde ursprünglich mit einer Sonderausgabe der Deepsea eingeführt, die zu Ehren der Deepsea Challenger-Expedition aufgelegt wurde.

Rolex Deepsea 2018 - 126660
Neue Rolex Deepsea 2018 – 126660, Foto: Rolex

Während dieser Expedition tauchte der berühmte Filmemacher James Cameron 10.908 m (35.787 ft) tief zum tiefsten Punk der Erde im Marianengraben. Mit der neuen Deepsea präsentiert Rolex diese Zifferblattfarbe erstmals in einer Standard-Edition der Uhr, zusätzlich zu der altbekannten Version in Schwarz.

Die neue Rolex Deepsea ist ein weiterer Beweis dafür, dass Rolex weiter daran arbeitet, die ultimative Taucheruhr zu kreieren. Eine Uhr, die vielleicht nicht täglich getragen wird, aber im Ozean und an Land gleichermaßen Eindruck macht.

  • Die neue Rolex Deepsea ist der Beweis, dass die Deepsea die wahre professionelle Taucheruhr von Rolex ist
  • Referenznummer: 126660
  • Das D-Blue-Zifferblatt hat eine bemerkenswerte Farbe, die es zuvor nur in einer Sonderausgabe der Deepsea gab
  • Die Rolex Deepsea wird von dem neuen Rolex-Automatikkaliber 3235 angetrieben
  • Wasserfest bis 3.900 m/12.800 ft
  • Die Rolex Deepsea misst beachtliche 44 mm im Durchmesser
  • Listenpreise: Edelstahl mit D-Blue-Zifferblatt – 11.450 EUR; Edelstahl mit schwarzem Zifferblatt – 11.200 EUR

Lesen Sie weiter

Drei Rolex-Modelle, die Sie nicht jeden Tag zu Gesicht bekommen

Drei erschwingliche Uhren von Rolex


Über den Autor

Jorg Weppelink

Hallo, ich bin Jorg und schreibe seit 2016 Artikel für Chrono24. Meine Beziehung zu Chrono24 reicht jedoch deutlich weiter zurück, denn meine Liebe zu Uhren erwachte …

Zum Autor

Featured

Rolex GMT Master II Pepsi 126710BLRO, Image: Bert Buijsrogge
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Sind Uhren wirklich ein gutes Investment?

Von Jorg Weppelink
2
Uhrenmodelle
 4 Minuten

Neuzugang in der Prospex-Familie: Die brandneue Seiko Prospex LX Serie

Von Jorg Weppelink
Die besten Uhren unter 1.500 EUR
Buyers Guide
 4 Minuten

Die besten Uhren unter 1.500 EUR

Von Tom Mulraney
Rolex GMT Master II Pepsi 126710BLRO, Image: Bert Buijsrogge
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Sind Uhren wirklich ein gutes Investment?

Von Jorg Weppelink
Die besten Uhren unter 1.500 EUR
Buyers Guide
 4 Minuten

Die besten Uhren unter 1.500 EUR

Von Tom Mulraney

Aktuellste Artikel

Auf dem Siegeszug: der Vintage-Charme der Bronze
22.01.2021
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Auf dem Siegeszug: der Vintage-Charme der Bronze

Von Jorg Weppelink
Editors’ Picks der Woche: TAG Heuer, Hamilton und Grand Seiko
20.01.2021
Buyers Guide
 3 Minuten

Editors’ Picks der Woche: TAG Heuer, Hamilton und Grand Seiko

Von Balazs Ferenczi