14.12.2022
 6 Minuten

Norqain – bemerkenswertester Newcomer in der Uhrenindustrie?

Von Barbara Korp
Brandportrait-Norqain-2-1

Als Ben Küffer 2018 seine eigene Uhrenmarke Norqain gründete, wusste er: Darauf hat niemand gewartet. Doch er ließ sich nicht davon irritieren. Vielmehr verfolgte er sein Ziel, qualitativ hochwertige und revolutionäre Uhren herzustellen. Die schwierige Zeit der Pandemie überstand die junge Marke gut. Ja, sie gewann sogar die Aufmerksamkeit von einer der einflussreichsten Personen der Uhrenindustrie, Jean-Claude Biver. Der ehemalige CEO von Hublot ist bekannt für seine unkonventionelle Art – aber auch dafür, dass alles, was er anfasst, erfolgreich wird. All dies ist Grund genug, heute einen genaueren Blick auf diese Marke und ihre Anfänge zu werfen – und natürlich auch auf das Ergebnis, zu dem die Zusammenarbeit mit Jean-Claude Biver geführt hat.

Norqain Adventure Sport – eine neue Generation von Uhren für Abenteurer und Entdecker

Wer ist Norqain?

NORQAIN ist eine der wenigen unabhängigen Uhrenmarken in Familienbesitz, die leistbare Uhren für Liebhaber herstellen. Ihr Sitz liegt im Herzen der Schweizer Uhrenindustrie. Der Name der Marke wird oft als Fantasiename bezeichnet, doch er ist mehr als dies – er ist ein Akronym für die Werte:

  • N = Neues
  • O = Offenheit
  • R = Rebellisches
  • Q = Quality Time
  • A = Abenteuer
  • I = Independence
  • N = Nische

Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Nun, so viel sei schon verraten: Das ist es nicht. Denn hier wird wirklich fundiertes Wissen über die Uhrenbranche mit dem Bestreben, Neues zu erschaffen, und der Liebe zur Natur verbunden.

Die solide Basis bildet ein Team aus erfahrenen Personen: So entstammt Verwaltungsrat Ted Schneider der Familie, in deren Besitz sich Breitling viele Jahrzehnte lang befand. Wissen, wie die Uhrenbranche läuft, und die richtigen Kontakte? Dies ist definitiv gegeben. CEO Ben Küffer wiederum war früher Brandmanager bei Breitling. Sein Vater, Marc Küffer, gehört zur Geschäftsleitung. Er war lange CEO und Mitinhaber von Roventa-Henex, dem bekanntesten Private-Label-Dienstleister im Luxusuhrenbereich. Im Verwaltungsrat sitzt zudem ein ehemaliger Sportstar, Mark Streit, ehemaliger Eishockey-Profi. Dank ihm konnte Norqain schon früh offizieller Ausstatter der NHL werden und auch den Spengler-Cup an sich binden. 2022 wurde Norqain dann auch noch zum offiziellen Zeitmesser des New York City Marathons. Außergewöhnliche Leistungen aus der Welt des Sports werden somit tatsächlich mit Norqain verbunden und die Werte der Marke aktiv gelebt – nicht nur von den Sportlerinnen und Sportlern, sondern auch von den Verantwortlichen im Unternehmen.

Norqain Freedom 60 GMT – bei Sportevents weltweit die Zeit der Heimat im Blick behalten

Was zeichnet die Marke und die Uhren aus?

Schon das Logo zeigt: Die Schweizer Alpen dienen als Inspiration. Die Leidenschaft für das Bergsteigen sowie die damit verbundene Suche nach der nächsten Herausforderung liegt in der DNA dieser Marke. Uhren sollen verlässliche Begleiter sein und daher strebt Norqain nach höchster Qualität. Hergestellt werden ausschließlich mechanische Uhren. 2020 stellte man sogar zwei Manufakturwerke vor, die in Zusammenarbeit mit Kenissi, dem Uhrwerkhersteller von Tudor, entwickelt wurden. Seitdem schlägt in allen danach hergestellten Uhren ein Manufakturkaliber, welches Sie durch den offenen Gehäuseboden sehen können.

Doch auch den Schweizer Wurzeln bleibt die Marke sehr verbunden. So werden alle Uhren am Standort im Schweizer Jura entwickelt, vor Ort zusammengebaut und sorgfältig geprüft. Bei der Wahl der Produktionspartner setzt Norqain ebenfalls auf lokale Schweizer Unternehmen. All dies hat geholfen, das „CO2-NEUTRAL“- Zertifikat zu erhalten. Denn als Bergliebhaber ist allen bei Norqain bewusst, dass der Naturschutz an erster Stelle steht.

Neben Umweltbewusstsein setzt sich die Brand aber auch für Menschen ein. So wird mit den Neverest-Uhren das Butterfly Help Project unterstützt. Dieses widmet sich den Familien von Sherpas, die im Himalaya verunglückt sind, und ermöglicht deren Kindern einen Zugang zu Bildung. Verantwortung wird hier also auf allen Ebenen großgeschrieben – gegenüber Natur, Menschen und Kunden.

Norqain Adventure Neverest – die Liebe zur Natur ist auch am Zifferblatt sichtbar

Die Norqainer-Community

Als junge Marke versteht Norqain es, präsent zu sein. Machten zu Beginn noch Plakate Werbung für die Uhren, wurden im Laufe der Zeit die Markenbotschafter – sogenannte Norqainer – immer wichtiger. Zu diesen gehören Skistars wie Tina Weirather und Felix Neureuther, Profisportler aus anderen Bereichen, aber auch Musiker und Schriftsteller. Sie alle haben gemeinsam, dass sie das Motto von Norqain „my life, my way“ leben. Am bekanntesten ist jedoch Dean Schneider – der Löwenflüsterer und Instagram-Star. Im Laufe der Zusammenarbeit wurde auch das Bekenntnis von Norqain zum Tierwohl immer deutlicher. So geht ein Teil der in Zusammenarbeit mit Dean Schneider entstandenen Uhren an die von ihm gegründete Hakuna Mipaka Oase. Doch Norqain geht einen Schritt weiter – neue Uhren werden nur noch mit tierleidfreien und vegan-zertifizierten Armbändern verkauft. Denn „my life, my way“ soll immer in Rücksicht auf den Planeten geschehen. Dies ist wohl das schönste Beispiel dafür, dass die Markenbotschafter hier wirklich mitsprechen und etwas verändern können.

Außerdem sind alle Norqainer aufgefordert, die Uhr zu ihrer Uhr zu machen. Dies ist optisch dank einer großen Auswahl an Bändern möglich. Doch eine diskrete Personalisierung erfolgt mithilfe der Norqain Plate. Diese findet sich auf der linken Seite des Gehäuses aller Modelle. Auf ihr können spezielle Ereignisse eingraviert werden – ob der Hochzeitstag oder das Datum einer besonderen Bergbesteigung, all dies kann Teil der Uhr und damit Teil von einem selbst werden.

Norqain Adventure Sport Lady – die Uhr von Tina Weirather

Kollektionen

Aktuell umfasst Norqain drei Kollektionen, die alle ihren individuellen Stil haben: Adventure, Freedom und Independence.

Die Adventure-Linie ist für Abenteurer, die die Natur lieben. Egal, ob Berggipfel oder Wellen bezwungen werden – diese Uhren sind die idealen Begleiter. Mit Norqain-Logo auf dem Zifferblatt, guter Wasserdichte, drehbarer Lünette und robuster Bauweise sind sie – wie ihre Träger – für jedes Abenteuer bereit. Besonders schön finde ich, dass diese Linie auch viele Uhren für Frauen umfasst. Denn auch diese sollen für ihre sportlichen Höchstleistungen passende Uhren als Begleiter haben. Mit meiner Norqain Adventure Sport 37 mm habe ich schon einige Berge bestiegen und ich konnte immer auf sie zählen.

Norqain Adventure Sport Lady – meine liebste Begleiterin auf Bergtouren

Die Freedom-Linie versprüht Vintage-Charme und ist all jenen gewidmet, die die Natur leben und bewahren wollen. Egal ob Wanderer oder Entdecker – die Natur ist die Quelle der höchsten Schönheit für die Träger dieser Linie. Mein Highlight ist klar das Modell mit dem Reverse Panda Dial. Einerseits ist es der Retro-Stil, den ich liebe. Doch andererseits ist es die Tatsache, dass ihre Farbgestaltung nach einer vom Aussterben bedrohten Tierart benannt ist, die wir alle schützen wollen und müssen. Natürlich tragen wir durch den Kauf dieser Uhr nicht direkt zum Artenschutz bei. Doch wir werden beim Tragen ständig daran erinnert, bewusste Entscheidungen zu fällen, die unserer Umwelt nützen. Nicht nur ein Akt, sondern eine tägliche Auseinandersetzung mit diesem Thema – dies sollte dem „my life, my way“ von uns allen zugrunde liegen.

Norqain Freedom 60 Chronograph – ein wunderschönes Reverse Panda Dial

Die Independence-Linie wurde mit viel Leidenschaft entworfen und soll die Uhr für all diejenigen sein, die ihren eigenen Leidenschaften nachgehen. Passend dazu umfasst sie etwa auch eine skelettierte Uhr. Doch ihr eindeutiges Highlight ist „Wild One“, auf die wir jetzt einen näheren Blick werfen werden.

Norqain Independence Wild One – die Revolution

Beraten von Jean-Claude Biver, wagte man sich an etwas wirklich Neues und Revolutionäres: die Entwicklung der perfekten Sportuhr, Wild One. Nicht nur die Uhr, sondern auch das Material ist neu: Wild One besteht aus dem patentierten NORTEQ, einem Karbonfasermaterial. Dadurch ist sie sechs Mal leichter als Stahl. Mit 200 m Wasserdichte und perfekter Schockresistenz ist sie für alle Arten von Sport geeignet, egal ob im Wasser oder an Land. Möglich ist dies durch ein ausgeklügeltes Gehäuse, das mit stoßdämpfenden Eigenschaften besticht. Doch auch die Ästhetik kommt nicht zu kurz. Das schwarze, lasergeschnittene Zifferblatt erinnert mit seinem Muster an ein Mandala. Es besteht aus drei Ebenen, die Zeiger sind skelettiert. Ein beeindruckender Anblick!

Zudem ist „swiss made“ hier wörtlich zu nehmen: Alle Lieferanten, mit denen Norqain für diese Uhr zusammenarbeitet, stammen aus der Schweiz. Trotz all dieser Neuerungen blieb ein altes Prinzip aufrechterhalten: Auch diese Uhr gibt es in Varianten unter 5.000 EUR. So bleibt sie kein unerreichbarer Luxusgegenstand, sondern kann auch für Uhrenliebhaber mit kleinem Budget ein guter Begleiter werden.

Norqain Independence Wild One – die Revolution

Mein Fazit

Norqain ist gekommen, um zu bleiben. Ob Liebhaber oder Neueinsteiger in die Uhrenwelt: Die Versuchung, ein Norqainer zu werden, ist groß. Geben Sie ihr nach! Mit einer Norqain können Sie bereits heute eine Uhr einer Marke der Zukunft erwerben.


Über den Autor

Barbara Korp

Als ich entdeckte, dass Uhren viel mehr als nur Schmuckstücke sind, war es um mich geschehen. Ich habe mich in die Schönheit ihrer Technik verliebt. Gleich darauf folgte jedoch eine Enttäuschung: Die meisten Modelle waren viel zu groß für mich. Doch ich gab nicht auf – und entwickelte dadurch ein spezielles Interessenfeld.

Zum Autor

Aktuellste Artikel

Audemars-Piguet-Patek-Philippe-8-things-2-1
20.12.2022
Buyers Guide
 6 Minuten

8 Tipps für angehende Uhreninvestoren

Von Chrono24
OFP-65-Buyers-Guide-Seiko-Prospex-2-1_EN
15.06.2022
Buyers Guide
 5 Minuten

Chrono24 Buyer’s Guide für die Seiko Prospex SBDX001

Von René Herold
Watch-Investment-Guide-2022-Magazin-2-1
10.06.2022
Buyers Guide
 5 Minuten

Die neue Welt des Uhrensammelns: 3 Anlagetipps für 2022

Von Jorg Weppelink

Featured

Omega Speedmaster Professional
Omega
 3 Minuten

MoonSwatch: genialer Marketingstreich oder Imageschaden?

Von Donato Andrioli
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink
Rolex
 6 Minuten

Die Top 5 der potenziellen Rolex-Investitionen für 2022

Von Jorg Weppelink
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink