21.09.2022
 2 Minuten

Uhrenmarkt: Der Aufstieg von Cartier

Von Thomas Hendricks
Cartier-Magazin-2-1
Noch mehr Reviews, Tutorials, Talks und Interviews rund um das Thema Luxusuhren finden Sie auf unserem YouTube-Kanal

Cartier erlebte in den letzten Jahren einen großen Aufschwung und eroberte weltweit einen immer größeren Marktanteil. Steigende Preise bei Auktionen und auf dem Gebrauchtmarkt im Internet zeigen das deutlich. Hier erfahren Sie, welche Modelle die Spitzenreiter sind.

Uhrenmarkt: Der Aufstieg von Cartier

Über den kometenhaften Aufstieg von Rolex, Patek Philippe und Audemars Piquet wurde schon viel geschrieben, genauso wie über den seit Kurzem herrschenden Preisverfall bei diesen Marken. Ebenfalls erfolgreich, wenn auch unauffälliger, ist Cartier. Der Juwelier der Könige und der König der Juweliere hat auf dem Primärmarkt an Boden gewonnen und wird auf dem Sekundärmarkt – sowohl online als auch bei Auktionen – mehr und mehr geschätzt.

Anfang 2022 stellte Morgan Stanley seine jährliche Analyse der Uhrenverkäufe und -exporte vor. Rolex bleibt zwar mit großem Abstand die Nummer eins, jedoch hat Cartier es zum ersten Mal seit Jahren geschafft, Omega zu verdrängen. Zwischen 2020 und 2021 verzeichnete das Pariser Uhren- und Schmuckhaus einen Zuwachs von 40 % gegenüber dem Vorjahr. Der Bericht begründet diesen Aufstieg mit der erfolgreichen Erschließung jüngerer Käuferschichten.

Auf dem Sekundärmarkt suchen sowohl Sammler als auch solche, die es werden wollen, verstärkt Vintage-Modelle von Cartier. Spitzenpreise erzielen hier Modelle mit „Paris Dial“, die CPCP-Serie und natürlich die Cartier Crash. Unser besonderer Freund und Gentleman-Händler Eric Wind von Wind Vintage hat gerade mehr Cartier-Uhren im Angebot als jemals zuvor. Apropos Crash: Vielleicht erinnern Sie sich daran, dass bei einer Auktion über die Webseite Loupe This im Mai 2022 ein Cartier-Rekord aufgestellt wurde. Damals erzielte eine Crash aus dem Jahr 1967 mehr als 1,5 Millionen Dollar.

Noch vor ein paar Jahren brachten Cartier Crash-Exemplare aus den 80er- und 90er-Jahren bei Auktionen in der Regel zwischen 100.000 und 200.000 Dollar.

Eines der beliebtesten Tank-Modelle auf Chrono24 ist die Cartier Tank Française.

Denjenigen unter uns, die keine 1,5 Millionen Dollar übrig haben, zeigen wir, welche anderen beliebten Cartier-Uhren es noch gibt. Die meisten der auf Chrono24 verkauften Cartier Tank-Exemplare gehören zu einer der folgenden drei Serien: Am häufigsten wird die Cartier Tank Française verkauft, dann folgen die Cartier Tank Solound die Cartier Tank Américaine. Bei der Cartier Santos ist es ähnlich. Hier machen die Cartier Santos Galbée, die aktuelle Cartier Santos WSSA0029 und die Cartier Santos 100 den Großteil der Santos-Verkäufe auf der Plattform aus. Kurios: Jede der gerade genannten Uhren kostet ungefähr so viel wie ein Cartier Love-Armband.

Wertentwicklung Cartier Tank Française Ref. 2302.
Wertentwicklung der Cartier Santos WSSA0029.

Last but not least möchten wir an dieser Stelle die Cartier Tank Basculante vorstellen. Diese drehbare Uhr ist in letzter Zeit bei Instagram extrem populär geworden. Entsprechend sind die Preise auf dem Sekundärmarkt explodiert. Zwischen 2014 und 2020 blieben die Preise für die Ref. 2390 mit Handaufzug bei Chrono24 recht unverändert, um dann seit Ende 2020 binnen 18 Monaten um über 250 % anzusteigen. Im Februar dieses Jahres erreichte das Modell einen Höchstpreis von etwa 10.000 Euro und liegt aktuell bei etwa 9.000 Euro.


Über den Autor

Thomas Hendricks

In jungen Jahren war ich kein Uhrenfan, aber ein paar Jahre nach meinem Studium habe ich als Autor und Marketing-Spezialist beim Online-Portal Watchonista angefangen. Augenzwinkernd begrüßten mich hier die neuen Kollegen: „Willkommen in der Uhrenwelt, die niemand je wieder verlässt!“ Heute bin ich Privatkundenberater bei Chrono24 und helfe Menschen dabei, die perfekte Uhr für die großen Anlässe ihres Lebens zu finden.

Zum Autor

Aktuellste Artikel

01-Tag–Magazin-2-1
06.09.2022
Marken
 2 Minuten

TAG Heuer – Eine gute Alternative zu Rolex, Omega und Co.?

Von Thomas Hendricks
02-Cartier-Magazin-2-1
01.08.2022
Marken
 2 Minuten

Überzeugt Cartier auch als Uhrenmarke?

Von Thomas Hendricks
Cartier-Brand-of-the-stars-Magazin-2-1
15.07.2022
Marken
 5 Minuten

Cartier: die Uhren-Marke der Stars?

Von Jorg Weppelink

Featured

Omega Speedmaster Professional
Omega
 3 Minuten

MoonSwatch: genialer Marketingstreich oder Imageschaden?

Von Donato Andrioli
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink
Rolex
 6 Minuten

Die Top 5 der potenziellen Rolex-Investitionen für 2022

Von Jorg Weppelink
Patek-Philippe-Nautilus-2-1
Audemars Piguet
 7 Minuten

5 Uhren als Wertanlage für 2022

Von Jorg Weppelink