19.01.2021
 5 Minuten

Welche Uhr würden unsere Nutzer mit einem Budget von 5.000 bis 7.000 EUR kaufen?

Von Jorg Weppelink
Welche Uhr würden unsere Nutzer mit einem Budget von 5.000 bis 7.000 EUR kaufen?

Welche Uhr würden unsere Nutzer mit einem Budget von 5.000 bis 7.000 EUR kaufen?

Heute sehen wir uns an, für welche Uhren sich die Chrono24-Nutzer bei einem Budget von 5.000 bis 7.000 EUR entscheiden. Zugegeben, das ist eine ordentliche Summe Geld und mehr als die meisten Menschen überhaupt für irgendetwas ausgeben würden, geschweige denn für eine Uhr.

Falls Sie aber doch eines Tages diesen Schritt wagen möchten, wollen Sie bestimmt eine Uhr, die auf ganzer Linie überzeugt. Die gute Nachricht ist, dass Sie zum genannten Preis auch Uhren der wirklich großen Marken wie Omega, Breitling, IWC und natürlich Rolex bekommen. Deshalb ist die Preisspanne zwischen 5.000 und 7.000 EUR sehr beliebt bei denen, die sich eine Luxusuhr leisten möchten, um diese dann ein Leben lang zu tragen. Aber auch, wenn Sie von Ihrer eigenen Uhrensammlung träumen, können Sie mit einer solchen Uhr den Grundstein legen.

Welche Marken sind gefragt?

Die meistverkauften Marken auf Chrono24
Die meistverkauften Marken auf Chrono24

Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf die fünf Marken werfen, die auf Chrono24 die höchsten Verkaufszahlen in der angegebenen Preisklasse erzielen. An der Spitze steht natürlich Rolex mit einem Verkaufsanteil von 30 %. Es folgen Omega mit 15 % und Breitling mit 9 %. Diese drei Marken führen übrigens auch in anderen Preisklassen die Liste an. Platz vier geht an Panerai mit 8 %, dicht gefolgt von IWC auf Platz fünf mit 7 %. Diese Marken erfreuen sich seit langem großer Beliebtheit, bieten eine große Auswahl an Uhren und liegen preislich in dem von uns gesteckten Rahmen.

Welche Modelle sind populär?

Schauen wir uns nun die fünf meistgekauften Modelle näher an. Es wird Sie kaum überraschen: Alle fünf sind von Rolex. Rolex-Uhren sind im Laufe der Jahre so populär geworden, dass es mittlerweile fast unmöglich ist, eines der neuen Edelstahlmodelle im Geschäft zu kaufen. Deshalb kommen auch immer mehr Leute zu Chrono24, um eine der begehrten Uhren zu erstehen. Das wiederum führt dazu, dass die Preise für Rolex-Uhren immer weiter steigen. Sehen wir uns also die beliebtesten Modelle an.

Rolex Explorer II 16570

Rolex Explorer II ref. 16570
Rolex Explorer II ref. 16570

Das meistverkaufte Modell ist einer meiner persönlichen Favoriten: die Rolex Explorer II 16570. Dieses Modell wurde von 1989 bis 2011 produziert und ist der Inbegriff eines funktionalen Designs. Mit einem Durchmesser von 40 mm ist sie die perfekte Rolex für diejenigen, die eine etwas weniger auffällige Uhr bevorzugen, aber die Funktionalität einer zweiten Zeitzone wünschen. Die wunderschöne Uhr ist mit weißem Zifferblatt ab einem Preis von ca. 5.700 EUR auf Chrono24 erhältlich.

Rolex Datejust ref. 16233

Rolex Datejust ref. 16233
Rolex Datejust ref. 16233

Auf dem zweiten Platz folgt die Rolex Datejust 16233. Die Datejust feierte ihr Debüt im Jahr 1945 anlässlich des 40-jährigen Firmenjubiläums von Rolex. Im Laufe der Jahre ist sie zu einem der beliebtesten und bekanntesten Rolex-Modelle geworden. Die Datejust mit der Referenz 16233 kam 1988 auf den Markt und war die erste Datejust mit einem Saphirglas. Dieses Bicolor-Modell in Gold und Stahl hat eine geriffelte Lünette und ist mit einem Jubilee- oder Oysterband zu haben. Sie können außerdem aus einer Vielzahl von Zifferblattfarben wählen. Die 36 mm große Uhr ist eine echte Rolex-Ikone und sollte auf keiner Bestenliste fehlen. Je nach Zustand kostet diese Uhr zwischen 5.000 und 7.000 EUR. Als begeisterter Uhrenliebhaber halten Sie am besten gleich Ausschau nach einem vollständigen Originalset, einschließlich Box und Papieren.

Rolex Oyster Perpetual ref. 114300

Rolex Oyster Perpetual ref. 114300
Rolex Oyster Perpetual ref. 114300

Die Rolex Oyster Perpetual war schon immer das Einstiegsmodell der Marke. Ein Klassiker, der in seiner schlichten Schönheit dafür sorgen könnte, dass Sie in Ihrem Leben keine andere Uhr mehr benötigen. Die Oyster Perpetual 114300 ist das 39-mm-Modell, das Rolex 2015 erstmals vorstellte. Sie ist in vielen verschiedenen Zifferblattfarben erhältlich. Anfangs bot Rolex nur Zifferblätter in extravagantem Blau, Grau und Violett an, doch 2018 kamen ein schwarzes und ein weißes Zifferblatt hinzu. Die Oyster Perpetual ist die perfekte Uhr für jeden Anlass. Inzwischen hat Rolex jedoch die Produktion des 39-mm-Modells eingestellt und dieses 2020 durch eine 41-mm-Version ersetzt. Die Preise beginnen bei ca. 5.000 EUR – Sie finden also bestimmt eine Oyster Perpetual, die Ihnen gefällt und innerhalb Ihres Budgets liegt.

Rolex Datejust ref. 16234

Rolex Datejust ref. 16234
Rolex Datejust ref. 16234

Den vierten Platz belegt die Rolex Datejust 16234. Die Uhr ist eng mit der Datejust 16233, der Nummer vier auf unserer Liste, verwandt. Sie besitzt ebenfalls eine geriffelte Lünette – allerdings aus Weißgold – sowie wahlweise ein Jubilee- oder ein Oysterarmband. Die 16234 ist mit dem gleichen Kaliber 3135 ausgestattet und bietet eine Vielzahl an Konfigurationen, aus denen Sie auswählen können. Zu den Optionen gehören römische und arabische Ziffern, Diamantindizes und Zifferblattfarben, die von einfachem Schwarz und Weiß bis hin zu Lachs und Kupfer reichen. Die Datejust ist wahrscheinlich die vielseitigste Uhr, die Sie zu einem Preis von 5.000 bis 7.000 EUR bekommen können.

Rolex Explorer 114270

Rolex Explorer 114270
Rolex Explorer 114270

Die Nummer fünf auf unserer Liste wird niemanden überraschen. Es ist die Rolex Explorer 114270. Die Uhr mit dem 36-mm-Gehäuse war von 2001 bis 2010 erhältlich und die letzte Explorer in diesem kleinen Format. Seither bietet Rolex die Explorer mit einem 39-mm-Gehäuse an. Die Geschichte der dieser Uhr ist eng mit der Erstbesteigung des Mount Everest durch Sir Edmund Hillary und Tenzing Norgay verknüpft. Die Leistung der beiden Männer ist mit dem Vermächtnis dieses Zeitmessers verwoben. Die Explorer war die erste Sportuhr von Rolex und hat in der Welt der Uhren Kultstatus erlangt. Bis zum heutigen Tag strahlt sie eine klassische, zeitlose Präsenz aus. Als letzte 36-mm-Ausgabe dieses legendären Zeitmessers ist sie verständlicherweise ein Favorit unter Uhrenliebhabern und Sammlern.

Wie ist es mit dem Zustand der Uhr?

Wenn Sie eine Uhr kaufen, sollte diese sich im besten Zustand befinden, der zu diesem Zeitpunkt zu bekommen ist. Bei dem Anschaffungspreis, von dem wir hier sprechen, sollte die Uhr mindestens einen sehr guten Zustand haben. Die Zahlen von Chrono24 zeigen, dass unsere Nutzer das wissen. Von allen verkauften Uhren in der Preiskategorie 5.000 bis 7.000 EUR sind 50 % als „Sehr gut“, 31 % als „Neu“, 12 % als „Ungetragen“ und 7 % als „Gut“ gelistet. Beschreibungen sagen aber vielleicht nicht immer die ganze Wahrheit, besonders wenn es um ältere Uhren wie die Rolex Datejust geht. Schauen Sie sich also die Bilder genau an und bilden Sie sich selbst ein Urteil über den Zustand der Uhr. Scheuen Sie sich auch nicht, den Verkäufer um weitere Fotos zu bitten, wenn Sie sich ein präziseres Bild machen müssen.

Lieferumfang

Hinsichtlich des Lieferumfangs kauft die überwältigende Mehrheit der Käufer (76 %) nur Uhren, die mit Box und Papieren geliefert werden. Und das finde ich hervorragend. Box und Papiere geben einen Einblick in die Geschichte der Uhr: Wann wurde sie produziert? Wurde sie gewartet? Hat sie noch Garantie? Darüber hinaus bedeutet der Besitz von Box und Papieren, dass Sie das komplette Set zur Verfügung haben und sich daran erfreuen können. Sollten Sie sich eines Tages entscheiden, die Uhr zu verkaufen, ist sie mit Original-Box und Papieren mehr wert. Ich will damit sagen: Wenn Sie die Möglichkeit haben, dann entscheiden Sie sich für das vollständige Set, denn eine Uhr für 5.000 Euro und mehr ist eine Investition, an der Sie so lange wie möglich Freude haben sollten. Viel Spaß bei der Suche!

Mehr lesen

Rolex entdeckt die bunte Smarties-Welt erneut

So versenden Sie Luxusuhren richtig

Rolex Day-Date: Wenn Ihnen diese Uhr gefällt, gefällt Ihnen auch…


Über den Autor

Jorg Weppelink

Hallo, ich bin Jorg und schreibe seit 2016 Artikel für Chrono24. Meine Beziehung zu Chrono24 reicht jedoch deutlich weiter zurück, denn meine Liebe zu Uhren erwachte …

Zum Autor

Featured

Rolex GMT Master II Pepsi 126710BLRO, Image: Bert Buijsrogge
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Sind Uhren wirklich ein gutes Investment?

Von Jorg Weppelink
2
Uhrenmodelle
 4 Minuten

Neuzugang in der Prospex-Familie: Die brandneue Seiko Prospex LX Serie

Von Jorg Weppelink
Die besten Uhren unter 1.500 EUR
Buyers Guide
 4 Minuten

Die besten Uhren unter 1.500 EUR

Von Tom Mulraney
Rolex GMT Master II Pepsi 126710BLRO, Image: Bert Buijsrogge
Uhren Ratgeber
 5 Minuten

Sind Uhren wirklich ein gutes Investment?

Von Jorg Weppelink
Die besten Uhren unter 1.500 EUR
Buyers Guide
 4 Minuten

Die besten Uhren unter 1.500 EUR

Von Tom Mulraney

Aktuellste Artikel

Alarm am Handgelenk: Mechanische Uhren mit Weckfunktion – von Eterna bis Patek Philippe
24.02.2021
Uhren Ratgeber
 4 Minuten

Alarm am Handgelenk: Mechanische Uhren mit Weckfunktion – von Eterna bis Patek Philippe

Von Theodossios Theodoridis
Die Patek Philippe Nautilus 5711 wurde eingestellt – was jetzt?
23.02.2021
Uhren Ratgeber
 6 Minuten

Die Patek Philippe Nautilus 5711 wurde eingestellt – was jetzt?

Von Donato Andrioli
Editors’ Picks der Woche: Certina, Reservoir und Tudor
17.02.2021
Buyers Guide
 2 Minuten

Editors’ Picks der Woche: Certina, Reservoir und Tudor

Von Balazs Ferenczi