Wie finde ich die perfekte Uhr?

Chrono24
21.07.2014
von
Omega Seamaster Planet Ocean
Omega Seamaster Planet Ocean

Eine werthaltig gefertigte und attraktive Armbanduhr ist mehr als nur ein edles Accessoire für den stilbewussten Mann. In einer hochwertigen Uhr vereinen sich traditionelle Handwerkskunst und stilvolle Moderne, sie ist Statussymbol und Wertanlage zugleich. Für den Träger ist sie Schmuckstück, Zeitmesser und immer auch Ausdruck seiner Persönlichkeit. Die richtige, zum Charakter des Trägers passende Uhr will sorgsam ausgewählt sein.

Nicht jeder Typ Uhr passt zu jedem Typ Mensch und oft vergisst der Uhrenkäufer, dass der wahre Mehrwert einer Armbanduhr vielmehr darin besteht, das Gesamtbild aus Bekleidung und persönlichem Stil geschmackvoll abzurunden, und nicht darin, es im Alleingang zu konstituieren. Aber wie findet man die passende Uhr? Und was ist bei der Auswahl einer Armbanduhr zu beachten?

Die Suche nach der passenden Uhr ist eine Suche nach sich selbst

Wie jeder Mensch ist auch jedes Uhrenmodell verschieden und einzigartig. Von der klassisch-schlank gestalteten Armbanduhr über Fliegeruhren im Retro-Design und mit vielen nützlichen Funktionen, über sportiv-maskuline Varianten mit besonders widerstandsfähigen Gehäusen für Sport und Freizeit bis hin zu auffälligen, einfallsreich designten Skelettuhren mit freiliegenden Uhrwerken existiert für jeden Geschmack das richtige Modell.

Die Grenzen zwischen den Charakteren sind dabei fließend. Auch eine sportliche Uhr kann stilvoll sein, ebenso bedeutet ein auffälligeres Design nicht zwangsläufig fehlende Klasse. Die Kunst ist, aus der Bandbreite der verschiedenen Uhrentypen ebenjenen auszuwählen, der die eigene Persönlichkeit am ehesten widerspiegelt. Die Suche nach der passenden Uhr ist zu Beginn also eine Suche nach sich selbst. Weiß ich, wer ich bin, dann weiß ich auch, welche Art Uhr zu mir passt.

Armbanduhren – Tradition und Moderne Hand in Hand
Die Welt der Uhren ist zugleich eine Welt traditionsreicher Uhrmacher und Marken. Rolex, Patek Philippe, A. Lange & Söhne oder Jaeger LeCoultre, IWC Schaffhausen und Omega – jede dieser traditionellen Marken hat den ihr eigenen Charakter. Hierbei liegt der Vergleich mit anderen Luxusgütern nahe: Wie bei Automobilen oder hochwertigen Weinen ist es auch bei Uhren so, dass jede Marke ihre ganz individuelle Signatur besitzt. Diese gibt wiederum ein explizites Persönlichkeitsprofil der Träger wieder.

Patek Philippe Calatrava
Patek Philippe Calatrava, Bild: Auctionata

Während eine Uhr aus dem Hause Patek Philippe sich eher für traditions- und stilbewusste Uhrenträger richtet, stehen die Zeitmesser von IWC eher für ein junggebliebenes, abenteuerlustiges Publikum. Uhren von Breitling und Omega sind mit der Luft- und Raumfahrt verbunden. Die Marke Rolex repräsentiert traditionell Werthaltigkeit und Luxus, Hublot hat Träger aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen, die die Lust am Erfolg eint. Firmenprofil und Kundenkreis stehen dabei in wechselseitiger Beziehung zueinander. Die unterschiedlichen Modelle einer Marke können und sollen indes durchaus individuelle Züge haben. Sie können temperamentvoll, klassisch-dezent, sportlich oder sogar exzentrisch sein – sie werden immer den Grundton der Marke treffen und die jeweilige Klientel emotional und intuitiv ansprechen.

Uhren – Herz und Seele in einem kleinen Gehäuse

Omega Uhrwerk 321
Omega Uhrwerk 321, Bild: FratelloWatches

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Uhren ein Herz haben. Mancher Armbanduhren-Enthusiast wird sogar darauf bestehen, dass auch eine Seele in dem kleinen Gehäuse am Handgelenk wohnt. Weit entfernt von der Wahrheit ist das nicht: Die Uhrmacherkunst ist eine so ausgefeilte und traditionsreiche Arbeit, dass jedes Uhrwerk, oder Kaliber, wie man ein Armbanduhrwerk auch nennt, ein kleines Meisterwerk für sich ist. Hauchdünne Federn, millimeterdünne Zahnräder, die perfekt ineinandergreifen – das Innere einer Armbanduhr ist ein Kosmos für sich. In diesen hochwertigen Kalibern werden künstliche Edelsteine als Lagersteine für bewegliche Teile verwendet, da zwischen Stahl und Stein eine geringere Reibung entsteht als zwischen Stahlbauteilen. So wird der Verschleiß reduziert und durch gleichmäßige Kraftübertragung die Ganggenauigkeit erhöht.

Auf Grund der verschiedenen Herstellungsweisen kann ein kleiner Blick hinter die Kulissen einen Überblick darüber verschaffen, welche verschiedenen Uhrwerk-Typen es gibt und welche Marken und Modelle mit welchen Uhrwerken ausgestattet sind. Findet man die passende Uhr, schlägt alsbald ein zweites Herz am Handgelenk.

IWC Portugieser Chronograph 3714
IWC Portugieser Chronograph 3714

Zahlreiche Zusatzfunktionen bei Luxus-Armbanduhren
Dieses zweite Herz des Trägers kann in den meisten Fällen viel mehr als nur die Zeit anzuzeigen. Die allermeisten Modelle verfügen über zahlreiche zusätzliche Funktionen. So sind hochwertige mechanische Herrenuhren oft mit einer Stoppuhrfunktion, bzw. einem Chronographen, ausgestattet. Die Wasserdichte gehört ebenfalls nahezu zur Standardausstattung, wenngleich sich die Tiefe deutlich unterscheiden kann. Viele Uhren sind mit einer Anzeige für eine zweite Zeitzone ausgestattet, manche bieten sogar eine Weltzeitfunktion auf bis zu sechs separaten Zifferblättern. Auch Wecker, Doppelchronographen, Tiefenmesser, Ewige Kalender oder gar Gezeitenmesser sind in speziellen Uhren möglich.

Welche Funktionen im jeweiligen Modell integriert sind, korreliert erneut sowohl mit dem Markenprofil als auch mit der gestalterischen Ausrichtung des Modells. Sportliche Uhren bieten andere Funktionen als Business-Uhren und andersherum. Wofür man die Uhr braucht, zu welchen Anlässen man sie tragen möchte und was sie können muss, sollte dem Käufer vor der Anschaffung bewusst sein. Denn auch mit der schönsten und edelsten Uhr ist niemandem geholfen, wenn diese im Alltag des Trägers die entscheidenden Funktionen vermissen lässt.

Luxusuhren – Die Preise variieren

Bei kaum einem anderen Produkt gibt es ein derart breit gefächertes Preisniveau wie im Bereich der Armbanduhren. Hochwertige Armbanduhren sind Luxusartikel und Wertanlagen, nach oben sind die Preise daher offen. Für eine werthaltig gefertigte Armbanduhr aus einem guten Hause wird man im Normalfall immer mindestens einen vierstelligen Betrag zahlen. Auch Beträge im fünfstelligen Bereich sind je nach Modell nicht unüblich und marktgerecht. Das gilt sogar für Uhren aus derselben Produktlinie.

So kann eine Rolex Submariner je nach Ausstattung und Modell von 5.000 Euro bis zu 20.000 Euro kosten. Luxusuhren bewegen sich indes nicht ohne Grund in diesem Preissegment. Diese Uhren sind in aufwendiger Handarbeit und aus hochwertigen Materialien gefertigt. Gold, Platin oder auch Edelstahl, Titan bis hin zu Materialien aus der Raumfahrttechnik machen die Uhren zu feinen Wertgegenständen, die den Träger ein Leben lang begleiten.

Die richtige Uhr als Freund fürs Leben
Auf dem Weg zur passenden Uhr ist also vieles zu bedenken. Die verschiedenen Marken definieren sich über ihre unterschiedlichen Profile und sprechen damit sehr unterschiedliche Menschen an. Auch wenn die Modelle selbstredend sehr individuell sind, so treffen sie doch den Grundton des Markencharakters, in welchem sich auch der Träger wiederfinden sollte. Es gilt, den eigenen Stil in dem der Uhr zu erkennen. Doch nicht nur das Äußerliche ist wichtig, auch die inneren Werte müssen stimmen.

Bei der Auswahl stellen sich also die Fragen, über welche Funktionen die Uhr verfügen muss, aus welchem Material sie gefertigt ist und welches Uhrwerk in ihr tickt. Auch, ob sie in den anvisierten preislichen Rahmen passt und wie es um die Wertstabilität und einen etwaigen Wiederverkaufswert bestellt ist, sollte bedacht werden. Aber hat man auf all diese Fragen auch Antworten gefunden, ist es möglich, sich eine Uhr zuzulegen, die einen ein Leben lang begleitet und ein treuer Freund wird. Ein Freund, der den eigenen Charakter stilvoll unterstreicht und das Auftreten komplettiert. Ein Freund, der einem die Zeit anzeigt und doch so viel mehr tut als das. Denn eine hochwertige Armbanduhr ist nicht in erster Linie dazu da, die Zeit anzuzeigen. Eine hochwertige Armbanduhr gibt einem die Möglichkeit, sich der Zeit bewusst zu werden.

Panerai Luminor 1950 PAM 127
Panerai Luminor 1950 PAM 127, Bild: Bexsonn

Chrono24
Von Chrono24
21.07.2014
Alle Beiträge ansehen

Highlights

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

+1 646-887-3560

Kontakt