Über 73.000 zufriedene Nutzer weltweit bewerten uns mit 4,8 von 5 Sternen
174 Inserate für „

Seiko Premier

“ gefunden

Ansicht

Sortieren nach

Seiko Premier Gold/Stahl 41,5mm Weiß Römisch Deutschland, Tiddische
Seiko Premier SNAF22 Cal.7T62 Quarz Herrenuhr
399 
Privatverkäufer
 
DE
Seiko Premier Stahl Blau Deutschland, Berlin
Seiko Premier Novak Djokovic Limited
600 
Privatverkäufer
 
DE
Seiko Premier Stahl 30,5mm Silber Römisch Deutschland, Nürnberg
Seiko Premier Damenuhr
339 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
987
DE
Seiko Premier Kinetic Perpetual Stahl 43mm
Seiko PREMIER KINETIC PERPETUAL SNP023P1
410 
Privatverkäufer
 
AT
Seiko Premier Automatic Stahl Weiß Römisch
Seiko Premier Automatic
350 
Privatverkäufer
 
AT
Seiko Premier Gold/Stahl 42.7mm Blau Keine Ziffern Deutschland, Düsseldorf
Seiko Men's SSH024J1 Premier GPS Solar Rose Gold PVD Watch
1.765 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
DE
Seiko Premier Stahl 39mm Deutschland, Halle Saale
Seiko Premier Quartz Chrono Herren Uhr 39mm Top Schön 7t62 Alarm
419 
Gewerblicher Händler
1036
DE
Seiko Premier Stahl 41.5mm Braun
Seiko Premier
601 
Gewerblicher Händler
40
UK
Seiko Premier Stahl 46mm Weiß Keine Ziffern
Seiko PREMIER EDIZIONE LIMITATA CRONOGRAFO
650 
Gewerblicher Händler
93
IT
Seiko Premier Stahl 40mm Weiß
Seiko Premier Calendario Perpetuo SNQ126P1
308 
Gewerblicher Händler
186
ES
Seiko Premier Kinetic Perpetual Stahl 42mm
Seiko Premier Kinetic Perpetual
520 
Privatverkäufer
 
GR
Seiko Premier Kinetic Perpetual Stahl 40mm Römisch
Seiko Premier Kinetic Perpetual Calendar SNP001P1
652 
Privatverkäufer
 
SG
Seiko Premier Kinetic Perpetual Stahl
Seiko Premier Kinetic Perpetual Calendar SNP004P1 Men's
679 
Privatverkäufer
 
SG
Seiko Premier 40mm
Seiko Premier SRL021P1
182 
Privatverkäufer
RU
Seiko Premier Stahl Blau
Seiko Premier Seiko Auto Premier SSA375 Novak Djokovic...
617 
Privatverkäufer
LB
Seiko Premier Kinetic Direct Drive Stahl 42.5mm Blau
Seiko Kinetic Direct Drive Premier Armbanduhr Herren
523 
Gewerblicher Händler
746
SG
Seiko Premier Kinetic Perpetual 40mm
Seiko Premier Kinetic Perpetual calendar SNP005P1
315 
Privatverkäufer
 
NL
Seiko Premier Stahl 40mm Weiß Römisch
Seiko Premier SRL019P1 Classic Day Date Sapphire Crystal
265 
Gewerblicher Händler
772
ES
Seiko Premier Kinetic Perpetual Stahl 43mm
Seiko Premier Kinetic Perpetual Ref. 7D48-0AA0
390 
Privatverkäufer
 
LT
Seiko Premier Stahl 42.9mm Schwarz Römisch
Seiko Premier
450 
Privatverkäufer
 
FR
Seiko Premier Kinetic Perpetual Stahl 40mm
Seiko Premier Kinetic Perpetual
400 
Privatverkäufer
 
FR
Seiko Premier Kinetic Perpetual Stahl 42mm Silber
Seiko Premier Kinetic Perpetual
415 
Privatverkäufer
 
NL
Seiko Premier Stahl 42.9mm Weiß Römisch Deutschland, Düsseldorf
Seiko Men's SSA373J1 Premier White Dial Auto Watch
495 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
DE
Seiko Premier Stahl 41mm Blau Römisch
Seiko Premier
315 
Gewerblicher Händler
2220
ES
Seiko Premier Automatic Stahl Silber
Seiko Premier Automatic
340 
Privatverkäufer
 
CA
Seiko Premier Stahl 41mm Schwarz Römisch
Seiko Premier Calendario Perpetuo SNQ141P1
292 
Gewerblicher Händler
186
ES
Seiko Premier Kinetic Perpetual Stahl 42mm Weiß Arabisch
Seiko Premier Kinetic Perpetual Calendar
525 
Privatverkäufer
 
NL
Seiko Premier Automatic Stahl Silber
Seiko Quartz Silver Dial Stainless Steel Men's Watch - SKP391P1
299 
Gewerblicher Händler
2296
JP
Seiko Premier Kinetic Perpetual 42,9mm
Seiko Premier Kinetic Perpetual SNP146P1
420 
Privatverkäufer
 
NL
Seiko Premier 40mm
Seiko Premier
90 
Privatverkäufer
 
LT
  • 30
  • 60
  • 120

Quarzuhren mit innovativer Technik

Die Uhren der Kollektion Premier von Seiko sind Dresswatches in klassischem Design. Der japanische Hersteller setzt dabei neben mechanischen Automatikkaliber vornehmlich auf Quarz-Uhrwerke, welche durch Kinetic- und Solar-Technologie veredelt werden.


Top-Highlights

  • Quarz-, Solar-, Kinetic- und mechanische Automatikkaliber
  • Dresswatches in klassischem Design
  • Special Edition Modelle für Tennis-Star Novak Djokovic
  • Zahlreiche Modelle für Damen

Seiko Premier – Moderne Technik in klassischem Gewand

Wie bei Seiko üblich, kommen in den Uhren der Kollektion Premier ausschließlich Kaliber aus eigener Fertigung im Einsatz. Zur Wahl stehen reine Quarz-Uhren, Uhren mit Seikos Kinetic-Technologie und ewigem Kalender, Solar-betrieben Quarz-Uhren und rein mechanische Uhren mit Automatik-Kaliber.

Klar als Dresswatches konzipiert, setzt Seiko beim Design größtenteils auf schlichte Eleganz. Selbst die mit einer Alarm-Funktion ausgestatten Chronografen der Modell-Reihe SNAF7XXX wirken trotz der vielen Komplikationen klar und aufgeräumt.  Doch hat der japanische Hersteller mit Modellen wie der Novak Djokovic Special Edition SNP146P1 oder der SRX011P1 mit Mondphase auch aufwendiger gestaltete Zeitmesser in der Kollektion.

Bei den Damen-Modellen hat Seiko nicht nur die Größen angepasst, sondern setzt mit Bi-Color-Varianten, Diamanten und Modellen mit eckigem Gehäuse zusätzliche Akzente.


Was kosten Uhren der Kollektion Seiko Premier?

Modell Preis (ca.) Werk Merkmale
Seiko SRX011P1 Moonphase 705 EUR Kinetic Direct Drive Mondphase
Seiko SNP141P1 Perpetual 550 EUR Kinetic Perpetual ewiger Kalender
Seiko SNP146P1 Novak Djokovic Special Edition 565 EUR Kinetic Perpetual ewiger Kalender
Seiko SNE453P1 390 EUR Solar-Kaliber V157, Datum
Seiko SNAF777P1 Chronograf 320 EUR Quarz-Kaliber 7T62 Alarm
Seiko SRPA17J1 400 EUR Automatik-Kaliber 4R35, Datum Datum
Seiko SXB434P1 Damenuhr 350 EUR Quarz-Kaliber 7N89, Goldauflage, 12 Diamanten im Zifferblatt

Flaggschiff der Kollektion ist die Seiko Premier SRX011P1. Neben Stunden, Minuten und Sekunden zeigt die Uhr zudem die Mondphase auf der 12-Uhr-Position, die Gangreserve bei der 9 und, verteilt auf zwei Hilfszifferblätter, das Datum. Bei der 3 wird das eigentliche Datum angezeigt, während bei der 6 die Anzeige für den Wochentag zu finden ist, deren  Hilfszifferblatt gleichzeitig als 24-Stundenanzeige dient.

Preise im Detail

In dem 42 mm großen und bis 100 m wasserdichten Edelstahlgehäuse der SRX011P1 verrichtet ein Kaliber 5D88 seinen Dienst. Dank Kinetic Direct Drive versorgt sich das Uhrwerk bei jeder Bewegung des Trägers selbst mit Energie, kann aber auch durch drehen der Krone „aufgezogen“ werden. Eine Gangreserve von einem Monat und die bei Seikos Kinetic-Uhren übliche Schnellstartfunktion runden das Angebot ab.

In ungetragenem Zustand werden für eine solche Uhr mit Stahlarmband knapp 750 EUR fällig. In der Version SRX014P1 mit Gelbgoldauflage und Lederarmband können Sie die Uhr sogar schon für unter 600 EUR bekommen.


Seiko Premier Perpetual mit ewigem Kalender

Ähnlich aufwendig gestaltet sind die SNP14XXX-Modelle mit ewigem Kalender. Auch hier kommt Kinetic-Technologie zum Einsatz. Das Uhrwerk (7D56) versorgt sich also durch die Bewegungen des Trägers mit Energie und bietet eine Gangreserve von bis zu vier Jahren. Ebenfalls mit an Bord ist die praktische Schnellstartfunktion.

Hauptmerkmal der Uhr ist der ewige Kalender, der bis zum 28. Februar 2100 auch die Schaltjahre korrekt anzeigt. Die Anzeige erfolgt dabei über eine Ziffernanzeige für die Tage bei der 12 und ein Hilfszifferblatt für die Monate und das Schaltjahr auf der 6-Uhr-Position. Bei der 4 ist zusätzlich eine 24-Stundenanzeige zu finden. Für ein aktuelles Modell wie die SNP141P1 mit Saphirglas und Gehäuse sowie Armband aus Edelstahl sollten Sie ca. 550 EUR einplanen.

Die Modelle SNP145P1 und SNP146P1 sind dem Tennisstar Novak Djokovic gewidmet. Im Unterschied zu den Standard-Varianten ist bei diesen Special Editions das 43 mm große Gehäuse mit einer schwarzen Titankarbid- bzw. Rotgoldauflage versehen. Die schwarze SNP145P1 mit Lederarmband kostet ca. 550 EUR, der Preis für die goldene SNP146P1 startet bei 565 EUR.

Wenn Ihnen die aktuellen Modelle wegen ihrer recht großen Bandanstöße und Kronenschützer ein wenig zu mächtig erscheinen, sollte Sie sich die Vorgängermodelle wie die SNP093P2 genauer anschauen. Sie kosten  neuwertig etwa 450 EUR, sind technisch identisch ausgestattet und haben ein etwas schlankeres Gehäuse.


Mit der Kraft des Lichts

Seit 1977 kommen in Uhren von Seiko auch Solarzellen zum Einsatz. In der aktuellen Premier-Kollektion nutzen die Modelle SNE453P1 und SNE455P1 die Kraft des Lichts, um das Kaliber V157 mit der nötigen Energie zu versorgen. Als Lichtquelle können dabei sowohl das Licht Sonne als auch künstliches Licht genutzt werden. Bei voll aufgeladenem Akku sorgt eine Gangreserve von bis zu zehn Monaten dafür, dass die Uhren auch ohne Licht eine ganze Weile ihren Dienst verrichten.

Verpackt im Gehäuse der SNP14XXX-Modelle, wirken die Solar-Uhren durch das 3-Zeiger-Design und die Datumsanzeige bei der 3 etwas schlichter als ihre Schwestern mit ewigem Kalender. Der Preis für eine SNE453P1 mit hellem Zifferblatt und Edelstahlarmband liegt bei ca. 390 EUR. Das Modell SNE455P1 mit dunklem Zifferblatt ist schon ab ca. 270 EUR zu haben. In den Varianten für Damen, die mit einem Gehäusedurchmesser von 31 mm deutlich kleiner ausfallen, kostet eine in Edelstahl gehaltene SUT321P1 knapp 310 EUR, die Bi-Color-Ausführung SUT322P1 mit Rotgoldauflage schlägt mit 350 EUR zu Buche.

Für Sammler ist in diesem Zusammenhang sicher die 2006 vorgestellte Seiko Premier Radio Wave Control World Time Solar SPP001J1 von Interesse. Diese Funkuhr bietet nicht nur Solartechnologie, sondern ist zudem in der Lage, Referenzsignale von Cäsium-Atomuhren in den USA, Europa und Asien zu empfangen. Auf diese Weise bekommt die Uhr in weiten Teilen der Welt ein korrektes Zeitsignal, wodurch sie eine Gangabweichung von gerade einmal +/- einer Sekunde in 100.000 Jahren erreicht. Ein bis ins Jahr 2100 gültiger ewiger Kalender mit Schaltjahr und die Anzeige verschiedener Zeitzonen runden das Gesamtpaket ab. Eine neuwertige SPP001J1 mit Edelstahlgehäuse- und Armband können Sie ab 450 EUR kaufen.


Besonders flach dank Quarzwerk

Bei den Modellen der Referenznummern SKP39XXX setzt Seiko ganz auf schlichte Eleganz. Die bis 30 m (3 bar) wasserdichten Edelstahlgehäuse mit Saphirglas sind dank des Seiko-Quarzwerkes 7N39 mit einem Durchmesser von 41 mm und einer Höhe von gerade einmal 6 mm besonders schlank. Die aufgeräumten Zifferblätter mit ihrer 2-Zeigeranzeige und einem Datum bei 6 Uhr unterstreichen den Eindruck zusätzlich.

Preislich sollten Sie für eine SKP391P1 mit weißem Zifferblatt und Stahlarmband ca. 260 EUR einplanen. Ein Bi-Color-Edelstahlarmband mit Goldauflage und vergoldeten Zeiger, Indexen und Krone machen hingegen das Modell SKP400P1 zu einem Blickfang. Ihr Preis beträgt ca. 330 EUR. Gute 295 EUR müssen Sie für die Titankarbid-beschichtete, ganz in schwarz gehaltene SKP401P1 mit Lederarmband bereithalten. Die 30 mm großen Damen-Ausführung dieser Uhren können Sie zusätzlich in Versionen mit Goldauflage und Diamanten bekommen. So kostet eine SXB434P1 mit Gelbgoldauflage und 12 Diamanten auf dem Zifferblatt ab 350 EUR. Die Bi-Color-Variante SXB430P1 mit Rotgoldauflage kostet hingegen ca. 300 EUR.

Sollten Sie statt des Datums eher eine Sekundenanzeige bevorzugen, werden vielleicht die SRK03XXX-Modelle ihr Interesse wecken. Sie fallen mit 8 mm etwas höher aus und haben dank des Seiko Quarzwerks 6G28 statt des Datums eine kleine Sekunde bei der 6. Der Preis für eine SRK035P1 liegt bei ca. 250 EUR.

Ebenfalls mit einem Quarzwerk (7T62) ausgestattet sind die Chronographen der Kollektion Seiko Premier. Auch sie sind mit 41 mm Durchmesser und nur 10 mm Höhe äußerst kompakt. Neben der Möglichkeit die Zeit bis zu 60 Minuten mit einer Genauigkeit von 1/5 Sekunde stoppen zu können, bieten diese Uhren auch eine Alarmfunktion. Diese wird über ein Hilfszifferblatt auf der 6 Uhr-Position eingestellt. Alternativ kann hier aber auch eine zweite Zeitzone angezeigt werden. Eine kleine Sekunde bei der 9, eine Datumsanzeige bei der 4 und die 60-Minutenanzeige bei der 12 machen die Uhren komplett. Mit weißem Zifferblatt und dunklem Lederarmband kostet eine SNAF777P1 knappe 320 EUR. Für eine SNAF75P1 mit einem Armband aus Edelstahl werden ca. 350 EUR fällig.

Etwas aus dem Rahmen fallen die Premier SWR029P1 und SWR030P1. Bei diesen Damen-Quarzuhren setzte Seiko auf eine eckige Gehäuseform, was sie ein wenig an die Cartier Tank erinnern lässt. Die Edelstahlausführung SWR029P1 kostet neuwertig ca. 270 EUR,  die mit einer Gelbgoldauflage versehene SWR030P1 ca. 300 EUR.


Es geht auch mechanisch

Seiko ist seit Jahren für seine mechanischen Automatikkaliber aus eigener Fertigung bekannt und natürlich hat der japanische Hersteller auch der Kollektion Premier Uhren mit Automatikwerk spendiert. So verwendet Seiko in den 40 mm großen SRPA17XX-Modellen ein Kaliber 4R35 mit einer Gangreserve von 41 Stunden. Die klassischen 3-Zeigeruhren mit Datumsanzeige bei der 3 sind bis 100 m (10 bar) wasserdicht und kosten neuwertig ca. 365 EUR für die Variante SRPA17J1 mit Edelstahlarmband und ca. 400 EUR Aufführung mit einem Armband aus Leder (SRPA17J2).


Wie funktioniert Seikos Kinetic-Technologie?

Damit Quarzuhren funktionieren, benötigen sie Energie. Diese wird ihnen in der Regel durch Batterien zur Verfügung gestellt. Das Problem dabei: Batterien haben nur eine begrenzte Lebensdauer – sind sie leer, müssen sie ausgetauscht werden. Das bedeutet nicht nur einigen Aufwand, sondern auch eine Belastung für die Umwelt. 1986 stellte Seiko deshalb die von ihr entwickelte Kinetic-Technologie vor. Das Prinzip ist ganz einfach: Wie bei mechanischen Automatikkalibern wird ein Rotor im inneren der Uhr in Bewegung gesetzt. Im Gegensatz zu einem Automatikwerk wird bei Kinetic aber keine Feder aufgezogen, sondern elektrische Energie erzeugt, die wiederum in einem Akku gespeichert wird. Solange die Uhr also bewegt wird, wird sie ständig aufgeladen und das Quarzwerk bekommt die Energie, die es zum Arbeiten braucht.

Beim Kinetic Direct Drive geht Seiko noch einen Schritt weiter. Uhren mit dieser Technik können zusätzlich zu den Bewegungen des Rotors durch drehen der Krone mit Energie versorgt werden. Man kann die Uhren quasi „aufziehen“. Die Restenergieanzeige dient dann dazu, die erzeugte Energie anzuzeigen.

Modernere Kinetic-Uhren verfügen zudem über eine so genannte Schnellstartfunktion. Mit ihr können Uhren, die stehen geblieben sind, mit nur wenigen Bewegungen wieder in Gang gesetzt werden.