190 Inserate mit Anzeigen
Tutima
Fliegerchronograph 1941 Ref. 783-01 Chronograph Handaufzug Edelstahl Kal. Valjoux 7760
1.949 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima Military
43 mm Military Chronograph 798 Bundeswehr Lemania 5100 vintage Automatic
2.390 
+ 29 € Versand
Gesponsert
Tutima Military
Steel Lemania/Box+Papers
3.279 
Kostenloser Versand
Tutima Pacific
DI 300
1.200 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima
Fliegerchronograph F2 780
2.990 
Kostenloser Versand
Tutima
2000 date 17 jewels incabloc
359 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima
Fliegerchronograph 1941 Handaufzug
2.100 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima Grand Flieger Airport
6101-01
1.390 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima
Pacific Autimatic 670-03 military edition black dial day & date
936 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima Grand Flieger Airport
6406-03 (43mm)
1.650 
Kostenloser Versand
Tutima M2
Seven Seas
1.600 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima Military
Flieger Chronograph
3.898 
+ 49 € Versand
Tutima Military
798-01
2.590 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima M2
Seven Seas S
1.949 
+ 25 € Versand
Tutima M2
Certified
6151-03
1.596 
+ 19 € Versand
Tutima
Fliegeruhr
1.295 
+ 19 € Versand
Tutima Military
43 mm Military Chronograph 798 Bundeswehr West-Germany Lemania 5100 vintage BOX
2.390 
+ 29 € Versand
Tutima M2
Certified
Seven Seas Automatic Ref S6155-04
1.499 
+ 25 € Versand
Tutima Military
798-01
2.300 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima Military
Rare Left Vintage Automatic Military Men's Black Chronograph 90's
3.752 
+ 54 € Versand
Tutima Grand Flieger Airport
NEW Grand Flieger Airport Chronograph Grün FULL SET
2.888 
+ 19 € Versand
Tutima Grand Classic
Chronograph UTC
2.390 
+ 15 € Versand
Tutima M2
6450-03
2.860 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima
Certified
Day-Date Ref.767-02 2010 Full Set wie Neu Vintage
1.999 
+ 30 € Versand
Tutima Military
Flieger Chronograph Ref: 760/01 Box+Papiere
3.475 
Kostenloser Versand
Tutima
limitierte Auflage der Tutima F2 UTC
2.600 
+ 59 € Versand
Gesponsert
Tutima
Glashütte VVII Flieger Chronograph
9.300 
+ 120 € Versand
Tutima
Fliegerchronograph F3 Ref.758-01 - Sehr selten
3.708 
+ 22 € Versand
Tutima Grand Flieger Airport
Chronograph
3.899 
+ 25 € Versand
Tutima Military
798
3.299 
zzgl. Versand
Privatverkäufer

Traumuhr sorgenfrei kaufen

Der Chrono24 Käuferschutz sichert Sie ab

Mehr Informationen

Tutima Saxon One
chronograph 6420-05
3.450 
+ 49 € Versand
Tutima Military
Chronograph
2.999 
+ 12 € Versand
Tutima M2
Certified
Coastline 6150-08
1.399 
+ 25 € Versand
Tutima
Flieger FX UTC Automatic
1.170 
+ 59 € Versand
Tutima Grand Classic
Black Chronograph PR
3.295 
+ 49 € Versand
Tutima
中古チュチマ TUTIMA 783-01 フリーガークロノグラフ 1941 手巻
1.449 
+ 121 € Versand
Tutima
Yachting Chronograph
2.990 
+ 15 € Versand
Tutima Grand Classic
Black Chronograph PR 781
2.140 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima
Certified
GLASHÜTTE FLIEGERCHRONOGRAPH - WEHRMACHT LUFTWAFFE - WW II
8.800 
+ 50 € Versand
Tutima Military
chronograph Titanium
2.312 
+ 42 € Versand
Tutima M2
6450-03
3.750 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima Pacific
Di 300 Titan
1.999 
+ 59 € Versand
Tutima
FX Diver Automatic
1.950 
+ 65 € Versand
Tutima
BOCCIA
50 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima
FX UTC AUTOMATIC STARFLYER 49/50
851 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima
Patria GMT
9.299 
+ 25 € Versand
Tutima Military
Chronograph - Lemania Cal. 5100 - Tritium Zeiger & Indexe - ca. 1985
3.100 
+ 29 € Versand
Tutima M2
Coastline
1.335 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima M2
Certified
Seven Seas
1.899 
+ 25 € Versand
Tutima Military
Chronograph BUND Lemania 5100
2.911 
+ 75 € Versand
Tutima
Glashütte/SA Automatic
890 
Kostenloser Versand
Tutima Grand Classic
628-12 グランドクラシック デイデイト 自動巻き メンズ 保証書付き_777763 ev15 中古
1.249 
+ 60 € Versand
Tutima
Certified
Patria
3.142 
+ 119 € Versand
Tutima
Glashuette aviator's chronograph of the German air force World War II
9.299 
+ 59 € Versand
Tutima Grand Flieger Airport
6406-01 (43mm)
2.750 
Kostenloser Versand
Tutima
Certified
Glashütte UROFA 59 Wehrmachtschronograph WWII
7.860 
Kostenloser Versand
Tutima
Day date chronograph val. 7750
1.657 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima
1941
2.500 
+ 59 € Versand
Tutima
Royce Tutima Professional Diver cal AS2063.Huge case43mm X 50mm
1.499 
zzgl. Versand
Privatverkäufer
Tutima M2
6151-01
1.359 
zzgl. Versand
Privatverkäufer

Tutima – Qualität Made in Germany

Zuverlässig, robust, sportlich – das sind die Armbanduhren von Tutima. Die Manufaktur aus Glashütte ist für Fliegerchronographen berühmt und Ausrüster der deutschen Luftwaffe. Das Top-Modell besitzt ein Manufakturkaliber mit Minutenrepetition.


5 Gründe für den Kauf einer Uhr von Tutima

  • Legendäre Uhren: Fliegerchronograph von 1941 und Military Chronograph
  • Robuste Manufakturuhren aus Deutschland
  • Top-Modell Hommage mit Minutenrepetition
  • Chronograph Tempostopp mit Manufakturkaliber und Flyback-Funktion
  • Taucheruhr M2 Seven Seas ist bis 500 m (50 bar) wasserdicht

Stets sicher – zu Land, zu Wasser und in der Luft

Tutima steht für robuste, kraftvolle und sportliche Armbanduhren. Die deutsche Manufaktur mit Sitz in Glashütte ist besonders für ihre Chronographen bekannt und bietet seit 2017 sogar einen Handaufzugschronographen mit Manufakturkaliber sowie Flyback-Funktion an. Das Werk ist eine moderne Interpretation des legendären Kalibers 59, das bereits in den 1940er-Jahren in Fliegerchronographen aus Glashütte tickte. Diese mehr als 70 Jahre alten Vintage-Uhren sind unter Sammlern besonders begehrt.

Auch der Tutima Military Chronograph, den der Hersteller in den 1980er-Jahren für die Bundeswehr entwickelte, ist ein beliebter Zeitmesser. Aufgrund ihrer Robustheit und Zuverlässigkeit kommt die Militäruhr bis heute bei den Piloten der Luftwaffe zum Einsatz. Ins Gehäuse integrierte Drücker und abgerundete Gehäusekanten minimieren in turbulenten Situationen das Verletzungsrisiko des Piloten. Das passt zum Markennamen, denn Tutima leitet sich vom lateinischen Wort „tutus“ ab, das für „sicher“ steht.

Das aktuelle Highlight von Tutima ist die Hommage Minutenrepetition. Die 2011 präsentierte Uhr ist die erste Armbanduhr mit Minutenrepetition aus Deutschland. Das Manufakturkaliber 800 mit Handaufzug besteht aus mehr als 550 Bauteilen, wurde selbständig entwickelt und produziert. Insgesamt gibt es nur 25 Exemplare von dieser besonderen Uhr, 20 aus Roségold und fünf aus Platin. Letztere kostet offiziell 179.000 EUR. Der Listenpreis der Roségoldversion liegt bei 168.000 EUR.


Was kosten Uhren von Tutima?

Modell Preis (ca.) Gehäusematerial Durchmesser
Hommage Minutenrepetition 179.000 EUR Platin 43 mm
Tempostopp 28.600 EUR Roségold 43 mm
Patria 14.900 EUR Roségold 43 mm
M2 Chronograph 4.000 EUR Titan 46 mm
Saxon One Chronograph 3.500 EUR Edelsstahl 43 mm
Grand Flieger Classic Chronograph 3.300 EUR Edelstahl 43 mm
M2 Seven Seas 1.300 EUR Titan 44 mm

Preise für Chronographen der Kollektion M2

Die Fliegeruhren der Kollektion M2 knüpfen an das Design und die Erfolge des Military Chronographen aus den 1980er-Jahren an. Im Unterschied zum Urmodell tickt in den aktuellen Fliegerchronographen das Tutima-Kaliber 521, das auf dem Valjoux 7750 basiert. In früheren Modellen kam das legendäre Lemania 5100 zum Einsatz. Merkmale beider Uhrwerke sind eine 24-Stunden-Anzeige unter der 12, ein 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr und ein 60-Minuten-Zähler, den Tutima mithilfe eines vierten zentralen Zeigers realisiert.

Das Gehäuse besteht wie damals aus Titan, ist mit einem Durchmesser von 46 mm aber etwas größer als früher. Mit einer Wasserdichtheit von 300 m (30 bar) lässt sich mit dem Chronographen auch ins kühle Nass springen. Ein Innengehäuse aus Weicheisen schützt das Werk zudem vor magnetischen Feldern. Den Tutima-Chronographen M2 gibt es auch mit beidseitig drehbarer Lünette, die sich zum Messen von Zeitspannen eignet. Beim Armband haben Sie die Wahl zwischen einem Gliederarmband aus Titan oder einem Kevlarband. Kevlar kommt auch bei schusssicheren Westen zum Einsatz.

Einen Tutima M2 Chronographen ohne drehbare Lünette und mit Titanarmband können Sie ungetragen für knapp 4.000 EUR kaufen. Für die Variante mit Drehlünette sollten Sie ein paar Hundert Euro mehr einplanen. Das Urmodell aus den 80er-Jahren trägt die Referenznummer 798 und liegt gebraucht bei gut 1.600 EUR.


Preise für die M2 Seven Seas

Die M2 Seven Seas ist die Taucheruhr von Tutima. Den Zeitmesser gibt es mit schwarzem oder tiefblauem Zifferblatt. Bei 3 Uhr zeigt die 44 mm große Armbanduhr das Datum und den Tag an. Das perlgestrahlte Titangehäuse ist bis 500 m (50 bar) wasserdicht und beim Tauchen behalten Sie mit dank der einseitig drehbaren Lünette Ihre Tauchzeit stets im Auge. Wie die M2-Chronographen gibt es die M2 Seven Seas mit Titan- oder Kevlararmband.  Das Tutima-Kaliber 330, basierend auf dem ETA 2836-2, mit 38 Stunden Gangreserve treibt die Armbanduhr an. Ungetragene Exemplare können Sie für knapp 1.300 EUR kaufen.


Was kosten Uhren der Reihe Saxon One?

Die Saxon One ist die zweite wichtige Kollektion von Tutima. Die Uhren dieser Reihe sind sportlich-elegant und damit auch ideal für den Büroalltag. Merkmale der Saxon One sind eine kantige Lünette, die pyramidenartig nach oben zu einem Drehring führt, ins Gehäuse integrierte Drücker bei den Chronographen und integrierte Armbänder. Letztere gibt es aus Edelstahl oder Alligatorleder.

Bei den Uhrwerken setzt Tutima auf das Kaliber 330 mit Day-Date-Anzeige oder das 521 mit Chronographenfunktion und dem Tutima-typischen zentralen Minutenzähler. Mit einem Durchmesser von 43 mm sind die Chronographen nur einen Millimeter größer als das Drei-Zeiger-Modell. Am kleinsten ist die Saxon One Lady mit 36 mm. Im Mittelfeld liegt die Saxon One M Automatic: Ihr Durchmesser beträgt 40 mm.

Das 2017 eingeführte Midsize-Modell Tutima Saxon One M ist mit einem Listenpreis von 1.950 EUR die günstigste Uhr der Reihe. Die Automatikuhr mit 42 mm Durchmesser können Sie auf Chrono24 neuwertig für ein paar Hundert Euro weniger kaufen. Für einen ungetragenen Chronographen mit Lederarmband sollten Sie hingegen 3.500 EUR bereithalten, wobei Ausführungen mit Edelstahlband etwas teurer sind.


Wie sind die Preise für die Grand Flieger?

In der Reihe Grand Flieger hält Tutima sowohl klassische als auch moderne Fliegeruhren für Sie bereit. Letztere gehören zur Serie Grand Flieger Airport und haben eine schwarze Drehlünette mit 60-Minuten-Einteilung. Die Lünette lässt sich in beide Richtungen drehen und hat eine Leuchtmarkierung auf der Nullposition. Die Grand Flieger Airport gibt es als Drei-Zeiger-Variante mit Day-Date-Anzeige oder als Chronograph. Die Edelstahlgehäuse sind bei jedem Modell 43 mm groß. Beim Armband setzt Tutima auf die Materialien Edelstahl, Kevlar oder Leder. Neuwertige Drei-Zeiger-Uhren der Grand Flieger Airport erhalten Sie bereits für ca. 1.800 EUR. Die Chronographen kosten gut 3.300 EUR. In ihnen gibt das Tutima-Kaliber 320 den Takt vor. Es basiert auf dem Valjoux 7750.

Die Grand Flieger Classic gibt es ebenfalls mit drei Zeigern oder Chronographenfunktion. Wie der Name vermuten lässt, ist das Design dieses Modells sehr viel klassischer. Es erinnert sogar an den Fliegerchronographen von 1941, der während des Zweiten Weltkrieges herauskam. Optische Merkmale aktueller Ausführungen sind eine beidseitig drehbare, kannelierte Lünette mit roter Nullmarkierung, ein mattschwarzes Zifferblatt, arabische Leuchtziffern und Leuchtzeiger in Birnenform. Beim Armbandmaterial haben Sie erneut die Wahl zwischen Edelstahl und Leder. Die 43 mm großen Gehäuse sind bis 200 m (20 bar) wasserdicht und stehen damit den Modellen der Serie Grand Flieger Airport in nichts nach. Auch bei den Taktgebern kommen die bekannten und bewährten Kaliber 320 bzw. 330 zum Einsatz.

Bereits getragene Exemplare der Grand Flieger Classic mit drei Zeigern können Sie bereits für etwas mehr als 1.000 EUR kaufen. Ungetragene Uhren kosten rund 1.700 EUR. Wenn Sie einen klassischen Fliegerchronographen Ihr Eigen nennen wollen, sollten Sie zwischen 2.000 EUR und 3.300 EUR bereithalten. Das auf 100 Stück limitierte Sondermodell aus 18 Karat Gold verlangt sogar nach knapp 12.000 EUR. Die Preise für Original-Fliegerchronographen aus den 1940er-Jahren liegen zwischen 4.000 EUR und 9.000 EUR.


Preise für Golduhren von Tutima

Tutima hat neben den sportlichen Flieger- und Taucheruhren aus Titan oder Edelstahl auch ein paar Golduhren im Angebot. Eines der Top-Modelle ist die Tutima Tempostopp mit dem Manufakturkaliber T659. Dieses Uhrwerk besitzt eine Flyback-Funktion und knüpft damit an das legendäre UROFA-Kaliber 59 aus den 1940er-Jahren an. Auch das Kaliber 59 besaß eine Flyback-Funktion, damals noch Tempostopp genannt. Das Kaliber T659 besteht aus insgesamt 236 Teilen, hat einen Handaufzug und eine Gangreserve von 65 Stunden. Eine schwungvolle Tutima-Gravur ziert zudem den Unruhkloben. Das Gehäuse der Tempostopp besteht aus Roségold und ist 43 mm groß. Der Listenpreis beträgt 28.600 EUR.

Etwas günstiger sind die Golduhren der Reihe Patria. Diese sind schlicht und elegant im Design, haben silberweiße Zifferblätter, eine kleine Sekunde sowie von Hand veredelte Zeiger. Im Innern der Uhren geben die Manufakturkaliber 617 oder 619 den Takt vor. Die Handaufzugswerke bieten eine Gangreserve von 65 Stunden und haben ein Schwingsystem ohne Rückerzieher. Die Oberflächen der Platine, des Unruhkloben und von Sperr- sowie Kronrad sind aufwendig finissiert. Das Kaliber 619 verfügt zudem über eine 12-Stunden-Anzeige, die als 2. Zeitzone verwendet werden kann und im Hilfszifferblatt bei 6 Uhr zu finden ist. Die Listenpreise der Patria-Modelle liegen zwischen 13.800 EUR und 14.900 EUR.


Geschichte von Tutima

Die Wurzeln von Tutima reichen bis in das Jahr 1927 zurück. In diesem Krisenjahr gründete der Jurist Dr. Ernst Kurtz die Uhren-Rohwerke-Fabrik Glashütte AG (UROFA) und die Uhrenfabrik Glashütte AG (UFAG). Kurtz erkannte das Potential der damals kaum verbreiteten Armbanduhr und industrialisierte deren Fertigung. Diese wegweisende Entscheidung rettete den Uhrenstandort Glashütte. Bereits in den 1930er-Jahren beschäftigten die beiden Unternehmen rund 1000 Mitarbeiter. Die besonders hochwertigen Uhren erhielten das Prädikat „Tutima“, den heutigen Markennamen.

Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges zerstörte eine Bombe die Produktionsanlagen in Glashütte. Kurtz floh zunächst nach Bayern und gründete dort eine kleine Uhrenfabrik. Schon 1951 verlegte er sein Unternehmen nach Ganderkesee in Niedersachsen. Nur drei Jahre später stieß Dieter Delecate zum Unternehmen hinzu. Delecate erwarb 1960 die Markenrechte an Tutima und gründete die Tutima Uhrenfabrik GmbH. Das Unternehmen befindet sich noch immer im Besitz der Familie Delecate.

Durch den Fall des Eisernen Vorhanges ergaben sich neue Möglichkeiten. Eine Rückkehr nach Glashütte rückte in greifbare Nähe. Der Umzug von Ganderkesee in die sächsische Kleinstadt erfolgte schließlich im Jahr 2011.