73.000 Kauferlebnisse weltweit als hervorragend bewertet

Unsere beliebtesten Modelle


Ansicht

Sortieren nach

Rolex Submariner 6538 Big Crown James Bond Sehr gut Stahl 38mm Automatik Deutschland, Eltville
TOP
Rolex Submariner Radium 6538 4 Line Big Crown Gilt / Radium...
175.000 
Gewerblicher Händler
28
DE
Omega Seamaster Diver 300 M 25378000 Gut Stahl 41mm Automatik Deutschland, Hamburg
Omega Seamaster James Bond 40 Years Limited Edition Referenz...
4.697 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
663
DE
Omega Seamaster 300 233.32.41.21.01.001 Sehr gut Stahl 41mm Automatik Deutschland, Karlsruhe
Omega Seamaster 007 James Bond Spectre Limitiert Automatik...
8.550 
Kostenloser Versand
Direkt von Chrono24
DE
Rolex Submariner (No Date) 6536/1 Sehr gut Stahl 37.5mm Automatik Deutschland, München
Rolex Vintage Submariner JAMES BOND Ref-6536-1 RADIUM Dial...
46.830 
Gewerblicher Händler
570
DE
Omega Seamaster Aqua Terra 231.10.42.21.03.004 Neu Stahl Automatik Deutschland, Berlin
Omega Seamaster - LIMITED JAMES BOND - NEU 2021 -231.10.42.21....
7.799 
Gewerblicher Händler
859
DE
Rolex Submariner (No Date) 6536/1 Sehr gut Stahl 37mm Automatik Deutschland, Düsseldorf
Rolex SUBMARINER REF. 6536/1 JAMES BOND tropical
Preis auf Anfrage
Gewerblicher Händler
29
DE
Omega Seamaster Diver 300 M 25378000 Sehr gut Stahl 41mm Automatik Deutschland, Rosenheim
Omega Seamaster James Bond, FULL SET, Top condition, New...
4.949 
Gewerblicher Händler
889
DE
Rolex Submariner (No Date) 6538 Sehr gut Stahl 38mm Automatik Deutschland, Düsseldorf-Oberkassel
Rolex Submariner Big Crown ref. 6538 red triangle, James Bond
49.000 
Gewerblicher Händler
18
DE
Omega Seamaster Diver 300 M 212.30.41.20.01.001 Ungetragen Stahl 41mm Automatik Deutschland, Essen
Omega Seamaster James Bond 007 Limited Edition neu ungetragen...
8.999 
Privatverkäufer
 
DE
Omega Seamaster Diver 300 M 25318000 Sehr gut Stahl 41mm Automatik Deutschland, Berlin
Omega Seamaster Professional Diver 300M - Tritium Dial - James...
3.190 
Gewerblicher Händler
99
DE
Omega Seamaster Diver 300 M 210.62.42.20.01.001 / 210.22.42.20.01.003 Ungetragen 42mm Automatik Deutschland, Bernau am Chiemsee
Omega Diver 300m James Bond Seamaster Limited Edition Full Set...
49.900 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
320
DE
Omega Seamaster Diver 300 M 25378000 Sehr gut Stahl 41mm Automatik Deutschland, Düsseldorf
Omega Seamaster Diver 300m40th James Bond Edition Herrenuhr -...
4.790 
Gewerblicher Händler
761
DE
Omega Seamaster Diver 300 M 210.90.42.20.01.001 Neu Titan 42mm Automatik Deutschland, Bamberg
Omega Seamaster Diver 300M Co‑Axial Master Chronometer 42 mm...
9.000 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
1115
DE
Rolex Submariner (No Date) 6538 Befriedigend Stahl 38mm Automatik Deutschland, Karlsruhe
Rolex Submariner Big Crown - Brevet - James Bond - gilt dial -...
78.698 
Privatverkäufer
 
DE
Seiko 7A28-702A Sehr gut Stahl Quarz Deutschland, Altdorf
Seiko 7A28-702A James Bond
650 
Privatverkäufer
 
DE
Omega Seamaster Diver 300 M 210.62.42.20.01.001 Ungetragen Gelbgold 42mm Automatik Deutschland, Grünwald
Omega Seamaster Diver 300 M Co‑Axial Master Chronometer 42 mm...
49.900 
Privatverkäufer
 
DE
Omega Seamaster Diver 300 M 210.90.42.20.01.001 Neu Titan 42mm Automatik Deutschland, Wiesbaden
Omega Seamaster Diver 300M James Bond 007 Edition Titanium
8.590 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
1506
DE
Swatch 2Q Ungetragen Kunststoff Quarz Deutschland, Großalmerode
Swatch Q James Bond 007
300 
Privatverkäufer
 
DE
Omega Seamaster 168.1626 Sehr gut Stahl 41.5mm Automatik Deutschland, Karlsruhe
Omega Seamaster Professional 40th James Bond Limited Edition...
4.850 
Kostenloser Versand
Direkt von Chrono24
DE
Swatch SS07Z100 Ungetragen Stahl 42mm Quarz Deutschland, München
Swatch Q1 007 James Bond NO TIME TO DIE--------
495 
Privatverkäufer
 
DE
Swatch SS07Z100 Ungetragen Stahl 42mm Quarz Deutschland, München
Swatch Q James Bond 007 Limited Edition
500 
Privatverkäufer
 
DE
Omega Seamaster Diver 300 M 210.90.42.20.01.001 Ungetragen Titan 42mm Automatik
Omega Seamaster Diver 300 M 007 James Bond Edition
8.149 
Privatverkäufer
 
CH
Omega Seamaster Diver 300 M 210.22.42.20.01.004 Ungetragen Stahl 42mm Automatik
Omega Seamaster Diver 300 M Limited Edition James Bond
12.705 
Privatverkäufer
 
CH
Rolex Submariner (No Date) 5508 Sehr gut Stahl 37mm Automatik
Rolex | Submariner "James Bond" Ref.5508, Gilt Dial
33.559 
Kostenloser Versand
Gewerblicher Händler
111
CH
Swatch SS07Z102 Ungetragen Stahl 42mm Quarz
Swatch Q James Bond 007 (2nd Edition) No Time to Die
240 
Privatverkäufer
 
CH
Rolex Submariner (No Date) 5508 Gut Stahl Automatik
Rolex Submariner 5508 James Bond Esclamation + Kissing Four...
31.900 
Gewerblicher Händler
479
CH
Breitling Navitimer 806 Sehr gut Stahl 40mm Handaufzug
Breitling Serviced Vintage Navitimer AOPA 806 James Bond...
5.400 
Gewerblicher Händler
1336
AT
Omega Seamaster Diver 300 M 212.30.41.20.01.005 Sehr gut Stahl 41mm Automatik
Omega Seamaster James Bond 21230412001005 Box & Papers 2012
6.232 
Gewerblicher Händler
262
CH
Rolex Submariner (No Date) 6538 Sehr gut Stahl 38mm Automatik
Rolex Submariner 6538 Coroncione James Bond Explorer dial 1958’s
195.500 
Gewerblicher Händler
489
IT
Omega Seamaster Diver 300 M 210.90.42.20.01.001 Sehr gut 12mm Automatik
Omega Seamaster Diver 210.90.42.20.01.001 James Bond 007 Titanium
7.575 
Gewerblicher Händler
957
CH
Omega Seamaster Diver 300 M 210.90.42.20.01.001 Neu Titan 42mm Automatik
Omega Seamaster Diver 300M 007 Titanium James Bond No Time to...
8.808 
Gewerblicher Händler
2164
US
  • 30
  • 60
  • 120

James Bond: Eine Uhr ist nicht genug

Uhren trug James Bond im Laufe der Jahre viele. Rolex und Omega sind die bekanntesten Marken am Handgelenk von 007. Die Submariner und die Seamaster begleiteten ihn bei vielen Einsätzen. Doch gab es noch einige Uhren mehr, die der Agent am Arm hatte.

Von Chrono24 Zuletzt aktualisiert am 27. August 2021

Welche Uhren trägt James Bond?

Die Abenteuer von James Bond locken seit 1962 die Massen in die Kinos. Genau wie der Geheimagent Ihrer Majestät selbst erlangten dabei auch seine zahlreichen Uhren Kultstatus bei Fans und Uhrenenthusiasten. Besonders Markentreu war 007 allerdings nie. Setzte er zu Beginn meist auf die Submariner von Rolex, zierten in den 1970er- und 80er-Jahren unter anderem Uhren der Marken Seiko, Hamilton, Breitling, TAG Heuer und Gruen sein Handgelenk.

Seit 1995 vertraut der MI6-Agent Uhren der Schweizer Manufaktur Omega. Dem Vernehmen nach fädelte der damalige Omega-Chef, Jean-Claude Biver, den Deal mit den Bond-Produzenten ein. So kam es, dass Pierce Brosnan im 17. Bond-Streifen GoldenEye eine Omega Seamaster Professional 300M mit Quarzwerk trug.

In der Folge hatte Bond immer Varianten der Taucheruhr am Arm – von der klassischen Seamaster 300 über die Aqua Terra bis hin zur Planet Ocean war alles dabei. Und auch in der 25. Auflage Keine Zeit zu sterben aus dem Jahr 2021 trägt Daniel Craig als James Bond eine spezielle 007-Edition der Seamaster Diver 300M. Omega veröffentlichte zudem in den letzten Jahren regelmäßig limitierte Auflagen der Bond-Uhren, die sich bei Fans und Sammlern großer Beliebtheit erfreuen.


Was kosten James Bond Uhren?

Modell / Ref.-Nr. Preis (ca.) Filmtitel
Rolex Submariner / 6538 102.000 EUR James Bond jagt Dr. No
Rolex GMT-Master / 6542 50.000 EUR Goldfinger
Rolex Cellini King Midas / 9630 9.300 EUR Der Mann mit dem goldenen Colt
Omega Seamaster 300 Spectre / 233.32.41.21.01.001 8.400 EUR Spectre
Omega Seamaster Diver 300M 007 Edition / 210.90.42.20.01.001 8.000 EUR Keine Zeit zu sterben
TAG Heuer Night Dive / 980.032 2.000 EUR Der Hauch des Todes
Breitling Top Time / 2002 2.900 EUR Feuerball
Omega Seamaster Professional / 2541.80.00 2.300 EUR GoldenEye
Hamilton Pulsar / P2 2900 1.000 EUR Leben und sterben lassen
Gruen Precision / 510 450 EUR Liebesgrüße aus Moskau

Preise für eine Bond-Rolex

Im ersten Bond-Film überhaupt, James Bond jagt Dr. No, liest Sean Connery die Zeit von einer Rolex Submariner ab. Die meisten Experten gehen davon aus, dass es sich um das Modell mit der Referenznummer 6538 handelt. Wichtige Merkmale sind die große Krone („Big Crown“) und der fehlende Flankenschutz sowie ein relativ dickes Gehäuse. Diese Referenz ist bei Sammlern äußerst beliebt. In gutem Gebrauchtzustand sollten Sie für eine solche Uhr mit einem Preis von ca. 103.000 EUR rechnen.

Günstigere Vintage-Alternativen sind zum Beispiel die Submariner Referenz 5510 und die Referenz 6205. Beide kommen der Bond-Rolex optisch sehr nahe, schonen den Geldbeutel aber erheblich: Für eine gut erhaltene Ref. 5510 sollten Sie ungefähr 40.000 EUR einkalkulieren, ein Exemplar der Ref. 6205 in gutem Zustand kostet hingegen etwa 72.000 EUR.


Das kosten Bond-Uhren von Omega

Das Angebot an James-Bond-Uhren von Omega ist reichhaltig. Die erste Omega am Handgelenk von 007 war die Seamaster Professional Ref. 2541.80.00 . Diese 41 mm große Edelstahluhr ist bis 300 m (30 bar) wasserdicht, verfügt über ein Heliumventil und wird von dem Quarzkaliber 1538 auf Basis des ETA 255.461 angetrieben. Diese Uhr gehört seit mehreren Jahren nicht mehr zum Programm der Manufaktur aus Biel. Auf Chrono24 finden Sie aber eine ganze Reihe ungetragener Exemplare zu Preisen um 2.400 EUR.

Als Daniel Craig im Jahr 2006 die Rolle des James Bond von Pierce Brosnan übernahm, hielt auch ein neues Seamaster-Modell im Bond-Universum Einzug: die Seamaster Diver 300M. Sie entspricht optisch fast der Professional, wird allerdings durch automatische Manufakturkaliber angetrieben. Die Standardausführung mit der Referenznummer 212.30.41.20.01.003 können Sie ungetragen für etwa 4.000 EUR und gebraucht für 3.100 EUR kaufen. Die zum Kinostart von Casino Royal im Jahr 2006 aufgelegte 007-Edition mit der Ref.-Nr. 2226.80.00 kostet neuwertig hingegen knapp 5.600 EUR. Für getragene Exemplare müssen Sie ca. 5.100 EUR einplanen. Ihr Zifferblatt ziert das Muster eines Pistolenlaufs, wie man es aus dem Vorspann der Filme kennt. Zudem ist der Sekundenzeiger mit dem 007-Logo versehen.

James-Bond Uhren im Film Spectre

Eine der beiden Bond-Uhren im Film Spectre von 2015 ist die Omega Seamaster Aqua Terra 150 M. Sie besitzt ein Edelstahlgehäuse mit 41,5 mm Durchmesser sowie ein blaues Zifferblatt und ist wasserdicht bis 150 m (15 bar). Angetrieben wird sie vom Co-Axial-Kaliber 8500, das Magnetfeldern von 15.000 Gauß widersteht. Die Referenznummer dieser Aqua Terra lautet 231.10.42.21.03.004. Sie ist auf 15.007 Stück limitiert und kostet ungetragen um die 6.000 EUR. Gut erhaltene Gebrauchtexemplare bekommen Sie für ca. 5.200 EUR.

Die andere Bond-Uhr aus Spectre ist die bereits erwähnte Seamaster 300 Spectre. Bei ihr handelt es sich ebenfalls um eine Edition mit einer begrenzten Stückzahl von 7007 Exemplaren. Die Seamaster 300 Spectre besitzt ein 41-mm-Edelstahlgehäuse und ein grau-schwarz-gestreiftes NATO-Strap. Sie ist wasserdicht bis 300 m (30 bar). Als Werk kommt das Co-Axial-Kaliber 8400 zum Einsatz. Die Spectre können Sie über die Referenznummer 233.32.41.21.01.001 ausfindig machen. Für eine solche Uhr sollten sie in gutem Zustand etwa 8.400 EUR bereithalten.

Die Diver 300M zum Film Keine Zeit zu sterben

Für den 25. Bond-Film Keine Zeit zu sterben aus dem Jahr 2021 hat Omega erneut spezielle Versionen der Diver 300M aufgelegt. So zum Beispiel die James Bond Limited Edition Ref. 210.22.42.20.01.004 . Auch bei ihr finden Sie das Pistolenlaufmuster auf dem Zifferblatt. Außerdem hat Omega das Familienwappen der Familie Bond bei 12 Uhr platziert und die 7 in der Datumsanzeige dem berühmten 007-Logo entlehnt. Für dieses auf 7007 Exemplare limitierte Sammlerstück sollten Sie ca. 8.000 EUR bereithalten.

Omega bietet auch wieder eine 007-Edition der Diver 300M an. Die Uhr mit der Referenz 210.90.42.20.01.001 hat ein 42 mm großes Titangehäuse und wird von dem Manufakturkaliber 8806 angetrieben. Ihr Zifferblatt und ihre Taucherlünette sind mattschwarz. Indizes und Ziffern auf Blatt und Lünette hat Omega mit beiger Leuchtmasse gefüllt, die im Dunkeln blau nachleuchtet.

Sowohl auf dem Zifferblatt als auch auf dem Titanboden findet sich der sogenannte Broad Arrow, eine nach oben gerichtete Pfeilspitze. Sie dient seit dem 16. Jahrhundert dazu, Objekte als Besitz der britischen Regierung zu kennzeichnen. Auf dem Gehäuseboden sind weiterhin das 007-Logo und die Zahl 62 eingraviert. Damit erinnert Omega an den ersten Bond-Film James Bond jagt Dr. No aus dem Jahr 1962. Zu haben ist diese Uhr mit einem NATO-Armband für 7.200 EUR oder mit einem Milanaise-Band aus Titan für 8.000 EUR.


Bond-Uhren aus der Quarz-Ära

Da die Quarztechnik in den 1970er-Jahren bei den Armbanduhren ihren Siegeszug antrat, war klar, dass Bond sich dieser Entwicklung nicht verweigern konnte. 1973 trug er in Leben und sterben lassen eine Hamilton Pulsar P2 2900. Sie zeigt die Zeit digital mittels roter LED-Ziffern auf Knopfdruck an. Im Normalzustand bleibt das Display dunkel. Diese Uhr ist relativ rar. Mit etwas Glück können Sie gut erhaltene Exemplare auf Chrono24 für ca. 1.000 EUR finden. Alternativ können Sie sich auch für die 2020 vorgestellte Hamilton PSR entscheiden. Dabei handelt es sich um eine modernisierte Neuauflage der Pulsar, die Hamilton zum 50. Jubiläum der originalen Pulsar in einer Stückzahl von 1970 Exemplaren auf den Markt brachte. Der Preis: etwa 720 EUR.

Die zweite Hälfte der 70er-Jahre und die 80er gehörten Seiko. In Der Spion, der mich liebte von 1977 trägt Bond eine Seiko 0674 5009. Die Seiko im nächsten Abenteuer (Moonraker, 1979) ist eine SFX003 (M354-5019) mit integrierter Datenbank. In Octopussy (1983) hilft eine Seiko G757 5020 Sports 100 dabei, ein kostbares Fabergé-Ei aufzuspüren. James Bond blieb den Seiko-Quarzuhren bis zum Jahr 1985 und dem Streifen Im Angesicht des Todes treu. Allerdings haben sich die Uhren aus Japan im Gedächtnis der Bond-Fans nicht in ähnlicher Weise festsetzen können wie Rolex. Es haben auch nur wenige Exemplare dieser Uhren bis heute überdauert – man findet sie also recht selten. Auch die Preise schwanken stark und hängen vom Zustand der Zeitmesser ab. Sie reichen von ca. 50 EUR für gerade noch funktionstüchtige Uhren bis zu 2.000 EUR für gut erhaltene Exemplare.

Es folgte ein kurzer Schwenk zur Taucheruhr mit der Referenznummer 980.032 von TAG Heuer. Ihr Merkmal: Das Zifferblatt besteht auf ganzer Fläche aus Leuchtmasse, daher auch der Beiname Night-Dive. Der Wechsel ging einher mit dem neuen Hauptdarsteller Timothy Dalton. Eine solche Uhr können Sie in gutem Gebrauchtzustand für etwa 2.000 EUR bekommen. Wenn Sie auf das nachleuchtende Zifferblatt verzichten können, ist die Referenz 980.013 eine preisgünstige Alternative. Sie ist technisch mit der Bond-Variante identisch, hat jedoch ein traditionelles, schwarzes Zifferblatt, bei dem lediglich die Indizes mit Leuchtmasse gefüllt sind. Planen Sie hier für eine neuwertige Uhr etwa 1.200 EUR ein. Ein bereits getragenes Exemplar kostet ca. 950 EUR.

Gruen und Breitling für 007

Einige weitere Uhren können Auftritte in den Bond-Filmen vorweisen, zum Beispiel die Gruen Precision Modell 510 in Dr. No, Liebesgrüße aus Moskau und Goldfinger. Exemplare dieser 31 mm großen Dresswatch mit Handaufzug finden Sie in gutem Zustand zu Preisen um 450 EUR.

In Feuerball (1965) sucht Bond nach entführten Atombomben und misst die Radioaktivität mit einer Breitling Top Time 2002.3 / N , die der MI6-Waffenmeister „Q“ mit einem Geigerzähler ausgerüstet hat. Und in der Tat handelte es sich bei der Uhr an Sean Connerys Handgelenk um keine gewöhnliche Top Time. Es ist eine Einzelanfertigung mit einem speziell für den Film angefertigten Gehäuse. Diese spezielle Uhr erzielte auf einer Auktion in London im Jahr 2013 den Rekordpreis von umgerechnet 122.000 EUR. Ein gut erhaltenes Standard-Exemplar dieses Vintage-Chronographen ist um einiges günstiger zu haben. Halten Sie hier je nach Zustand und Zifferblattausführung zwischen 2.500 EUR und 3.000 EUR bereit. Breitling stellte im Jahr 2020 mit der Top Time Limited Edition eine Neuauflage mit modernem Chronometer-zertifiziertem Kaliber vor und legte 2021 mit der Top Time Deus Limites Edition ein weiteres Modell nach. Erstgenannte ist mit den sogenannten Zorro-Dial ausgestattet und kostet ca. 4.400 EUR. Das Deus-Modell hat eine Panda-Optik mit orangen Farbakzenten auf Zeigern und Rehaut. Zudem sind die Totalisatoren halb Quadrat, halb Kreis, was Breitling „Squircle“ nennt. Der Preis für diese Ur liegt bei knapp 6.600 EUR.


Die Uhren der Gegenspieler

Nicht nur Bond trug gerne Rolex, auch seine Gegenspieler. In Der Mann mit dem goldenen Colt ist der Killer Francisco Scaramanga (Christopher Lee) mit einer Rolex Cellini King Midas zu sehen. Die Cellini ist eine der wenigen Dresswatches in den James-Bond-Filmen. Der Preis für eine King Midas mit Armband und Gehäuse aus 18 Karat Gold liegt bei ca. 9.200 EUR. Exemplare mit einem Armband aus Leder sind mit etwa 4.200 EUR deutlich günstiger zu haben.

In dem 007-Klassiker Goldfinger sieht man eine Rolex GMT-Master mit der Referenznummer 6542 am Handgelenk von Pussy Galore (Honor Blackman), der Chefpilotin des Bösewichts Auric Goldfinger (Gert Fröbe). Die GMT-Master ist eine der begehrtesten Vintage-Uhren von Rolex. Für eine Ref. 6542 wie aus dem Film sollten Sie deshalb mit Preisen von 50.000 EUR und mehr rechnen.

Eine weitere berühmte Fliegeruhr aus dem Lager der Bond-Widersacher ist die Breitling Navitimer mit der Referenznummer 806 . Der Pilot Angelo Palazzi trägt sie in Feuerball. Er hilft den beiden Schurken Ernst Stavro Blofeld und Emilio Largo dabei, in den Besitz von Atombomben zu gelangen. Uhren dieser Baureihe bekommen Sie heute zu Preisen zwischen 5.800 EUR und 6.400 EUR.


Bond-Erfinder Ian Fleming und seine Rolex

Dass Bond zu Beginn seiner Filmkarriere unbedingt eine Rolex tragen sollte, hatte verschiedene Gründe. Zum einen war ein bescheidener Auftritt nie die Sache eines James Bond. Die sportliche Luxusuhr passte einfach gut zu schnellen Autos wie dem Aston Martin DB5, Maßanzügen und geschüttelten Martinis. Zum anderen gab es eine literarische Vorlage.

Bond-Erfinder Ian Fleming (1908-1964) hatte 1953 mit Casino Royale den ersten Roman mit seinem Helden abgeliefert. In On Her Majesty's Secret Service von 1963 schreibt er, dass Bond eine Uhr aus der Oyster-Perpetual-Kollektion von Rolex trage. In dem Buch ist allerdings von großen Leuchtziffern und einem Metallarmband die Rede. Deshalb gehen die meisten Interpretationen davon aus, dass der literarische Bond keine Submariner nutzte, sondern eine Explorer, wie sie auch Fleming selbst besaß. Die Explorer kann daher zwar nicht als die bekannteste, aber als die authentischste Bond-Uhr von allen durchgehen.